10 Dinge, die Du vor dem Wechsel auf Windows 10 sichern solltest

Windows-10-TodoWindows 10 ist so gut wie da, aber bevor Du auf Windows 10 umsteigst, solltest Du noch einiges auf deinem Notebook sichern. Hierzu zählen nicht nur private Dokumente und geschäftliche Daten, sondern auch Zugangsdaten, Passwörter und Bookmarks. Außerdem solltet Ihr den aktuellen Key vom installierten Windows-System auslesen und notieren.

Hier die 10 wichtigsten Dinge, die Du vor dem Update auf Windows 10 sichern solltest. Continue reading


Veröffentlicht unter Allgemein, Software | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Motorola Moto G der dritten Generation offiziell vorgestellt

MotoG_Hz_Violet_Dark_CMYK

Motorola hat mit dem Moto G im Jahr 2013 ein wirklich schickes und dazu noch günstiges Gerät auf den Markt gebracht. Im Jahr 2014 wurde der Erfolg mit einem Nachfolger fortgesetzt und auch in diesem Jahr erhält das Gerät eine überarbeitete Variante. Diese wurde vor kurzem offiziell von Motorola präsentiert.

Technische Daten des Moto G (Dritte Generation)

Leider kamen zum Moto G bereits so gut wie alle Details ans Tageslicht. Für alle, die nicht so aktiv im Netz unterwegs waren, gibt es hier natürlich noch einmal die technischen Daten. Das Gerät bietet ein 5 Zoll 720p Display, das von Gorilla Glass 3 geschützt wird. Es hat eine 13 Megapixel Kamera mit f/2.0 Blende an der Rückseite sowie eine 5 Megapixel Kamera an der Front. Natürlich gibt es an der Rückseite auch einen Doppel-LED Blitz. Zudem kommt ein 1,4Ghz Quad-Core Prozessor (Snapdragon 410) zum Einsatz, LTE, ein nahezu reines Android 5.1.1 sowie 1GB Ram. Der interne Speicherplatz mit 8GB ist per microSD Slot (auf bis zu 32GB) erweiterbar. Über den Moto Maker kann das Gerät auch mit 2GB Ram bzw. 16GB internen Speicherplatz bestellt werden. Dieser wird in Deutschland allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein.

motog

Mit 11,6mm und 155g ist das Gerät natürlich nicht gerade das dünnste Leichtgewicht, bietet aber alles weitere Wichtige wie zum Beispiel auch LTE, Wlan, Bluetooth 4.0 und einen 2470mAh Akku. Auf NFC und eine Möglichkeit das Gerät via Induktion zu laden, muss leider verzichtet werden. In dieser Preisklasse eher unüblich ist der Wasserschutz nach IPX7 Standard. Damit kann das Gerät bis zu einem Meter Tiefe rund 30 Minuten überleben.

Die Optik des Moto G (Dritte Generation)

MotoG3rdGen_BlkDv_Lydwn_RGB

Wie bereits erwähnt, ist die größte Neuerung des neuen Moto G, dass dieses ab sofort auch per Moto Maker konfigurierbar ist. Das Rückcover, wie auch eine von 10 Akzentfarben lassen sich hier auswählen. Zudem gibt es auch noch die Möglichkeit das Gerät mit 2GB Ram bzw. 16GB Speicherplatz auszustatten. Ansonsten hat das Gerät nach wie vor schicke abgerundete Seiten. Wer die Optik des Geräts verändern will, kann auch die Rückseiten selbst austauschen. Dafür stehen 8 verschiedene Cover zur Verfügung. Die Flip Shells hingegen gibt es in 5 verschiedenen Farben und schützen auch die Front des Gerätes.

Sonstige Infos zum Moto G (Dritte Generation)

Ab sofort ist das Moto G in Deutschland erhältlich. Aktuell jedoch nur mit 8GB Speicherplatz bzw. 1GB Ram und entweder in schwarz oder weiß. Das Geniale: Wer jetzt ein Gerät bei uns im Shop bestellt, der erhält kostenlos eine 32GB microSD Karte oben drauf. Der Preis von 229€ bleibt unverändert.

Sobald das Gerät auch via Moto Maker erhältlich ist, liegt es preislich bei immer noch sehr angenehmen 249€.


Veröffentlicht unter Smartphone | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Offiziell: Samsung Galaxy Note 5 und S6 Edge Plus kommen am 13. August

Seit einigen Jahren nutzt Samsung den Anfang und das Ende eines Jahres für die Produktvorstellungen. Meist haben die Koreaner zum Mobile World Congress im Februar in Barcelona sowie zur IFA im September neue Geräte präsentiert. In diesem Jahr ändert sich das nun! Man will wohl nicht in der Masse der anderen Hersteller untergehen.

Samsung hat nämlich soeben Einladungen an die Presse verschickt. Das Event soll am 13. August in New York stattfinden und am Nachmittag deutscher Zeit beginnen. Auf der Einladung sieht man Samsung-typisch schon mal sehr deutlich um was es geht: Um ein Smartphone, das auf beiden Seiten ein abgerundetes Display besitzt. Genauer gesagt geht es natürlich um das Samsung Galaxy S6 Edge Plus, welches wir kürzlich schon mal gesehen haben. Zudem soll bei diesem Event auch der Nachfolger des Samsung Galaxy Note 4 vorgestellt werden. Das Note 5 besitzt wohl ein 5,7 Zoll Super AMOLED Quad HD Display, einem Exynos 7422 Prozessor sowie 4GB Ram. Beide Smartphones werden zudem mit einer 16 Megapixel Kamera ausgestattet sein.

Samsung-Galaxy-Unpacked-August-13

Warum Samsung nun diesen Termin gewählt hat, wurde eingangs bereits angedeutet. Denkbar ist zudem, dass Samsung genügend Abstand zu Apple will. Die neuen Smartphones der Kalifornier sollen ebenfalls im September präsentiert werden. Erfahrungsgemäß schaffen die es außerdem einige Wochen schneller die Geräte dann auch wirklich in den Handel zu bringen. Samsungs Ziel ist es deshalb wohl mit der Apple-Konkurrenz gleichauf zu sein.

Wartet ihr bereits auf eines der beiden Geräte? Was muss es bieten, damit ihr es kauft?

(via Fonearena)


Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Apple, wir müssen reden. Ein Kommentar

applestay
Es war einmal: Apple. Damals war ja alles besser, wie man so schön sagt. Es gab den Mac, der einen auf seinem winzigen Monitor freundlich begrüßte. Die grafische Oberfläche hatten andere Rechner auch, beispielsweise Atari und Amiga, aber kein Betriebssystem begrüßte einen so schön und stürzte so bombig ab. Letzteres taten frühere Macs gerne mal.
Continue reading


Veröffentlicht unter Kommentar | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Praxistipp: Android Smartphone als mobilen WLAN-Hotspot betreiben

Android Smartphone als Hotspot

Notebooks und Tablets verfügen eher selten über ein eingebautes Mobilfunkmodem, aber immer über WLAN. Möchte man mit ihnen unterwegs ins Internet gehen, ist man auf WLAN-Hotspots angewiesen. Die gibt es nicht überall und mitunter ist der Zugang über Eingabe temporärer Codes umständlich. Die Anschaffung eines 3G/4G-Reiserouters oder USB-Modems lohnt nur dann, wenn man sie häufiger benutzen möchte. Einfacher geht es mit dem eigenen Android Smartphone, das man zu einem WLAN-Hostspot umfunktioniert und den vorhandenen Datentarif via Tethering nutzt. Im Urlaub kann man so mit einem passenden Auslandstarif das Mobiltelefon als WLAN-Hotspot für die ganze Familie einsetzen. Continue reading


Veröffentlicht unter Allgemein, Smartphone | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Test: Medion Akoya P2213T – Convertible-Tablet mit Full-HD-Display & 1000 GB HDD für 349 €

MedionP2211T_Aufmacher2Ist das Akoya P2213T von Medion ein Tablet oder ein Notebook? Diese Frage stellt sich nicht, denn es ist ein sogenanntes 2-in-1-Gerät. Also ein Tablet, und wenn man will auch ein Notebook. In der Freizeit und zu Hause könnt Ihr es als reines Tablet nutzen und im Büro als vollwertiges Notebook. Wer unterwegs auf eine lange Akku-Laufzeit angewiesen ist, sollte das Gespann zusammen benutzen, denn dann könnt Ihr gleich auf zwei Akkus zurückgreifen. Denn in der Tastatureinheit befindet sich eine zweite Energiequelle. In der Tastatureinheit hat Medion auch noch eine große Festplatte mit 1000 GB untergebracht. Das heißt, Euch geht so schnell nicht der Speicherplatz aus.

Das Medion Akoya P2213T mit QuadCore-CPU, 4-GB-Arbeitsspeicher und 11,6-Zoll-Display könnt Ihr diese Woche* bei uns im Shop zum Angebotspreis von 349 € bestellen.

Continue reading


Veröffentlicht unter Allgemein, Notebook, Tablet | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Asus Sommerrabatte: Hier könnt Ihr bei ausgesuchten ASUS-Notebooks 100€ sparen

nbb_Asus_Sommerrabatte_BlogAb heute könnt Ihr bei ausgewählten Notebooks von ASUS und bei 0%-Finanzierung 100 Euro sparen. Hier ist bestimmt für jeden was dabei – vom Office- / Business-Notebook über Multimedia- bis hin zum Gaming-Notebook mit kraftvoller Intel CPU und Nvidia Grafik. Alle Notebooks, auf denen Windows 8.1 vorinstalliert ist, lassen sich kostenlos auf das neue Windows 10 updaten.

Mit dem Rabattcode „ASUS100″ bekommt Ihr zum Beispiel ein 15,6 Zoll-Notebook mit 4 GB Arbeitsspeicher und 500 GB-Festplatte schon für 279 €. Für 899 € bekommt Ihr auch ein kraftvolles Gaming-Notebook, das mit einer Intel Core i7, 12 GB RAM, 256 GB SSD und Geforce 940M-Grafikkarte ausgestattet ist. In der ASUS Aktion ist für jedem was dabei. Schaut einfach mal rein.

Die Aktion läuft vom 27.07.2015 und endet am 09.08.2015 23:50h. Um den Rabatt von 100 € zu bekommen, verwendet bei Eurer Bestellung den Aktionscode: „ASUS100″. Die Aktionspreise gelten nur solange der Vorrat reicht, für Neukunden und bei einer 0%-Finanzierung.

 


Veröffentlicht unter Allgemein, Notebook | Hinterlasse einen Kommentar

Musikübertragung per Bluetooth: Schlechte Klangqualität muss nicht sein

Drahtlose MusikübertragungEs ist äußerst praktisch und bequem, Musik kabellos von Smartphone, Tablet oder Notebook an ein Ausgabegerät wie Musikanlage, Lautsprecher oder Kopfhörer zu übertragen. Der dafür am weitesten verbreitete Standard ist Bluetooth – trotz der Vorurteile über miserable Klangqualität beim Bluetooth-Streaming. Die noch weitgehend vorherrschende Meinung über schlechten Sound der bei Musikwiedergabe über Bluetooth kommt nicht von ungefähr. Continue reading


Veröffentlicht unter Audio, Notebook, Smartphone | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Im Test: Gigabyte Brix GB-BXi5H-5200 Intel Core i5-5200U Barebone

Brix_Facebook

Barebones sind eine feine Sache: Man bekommt einen fast fertigen PC, in dem alles Wichtige enthalten ist. Stark vom Nutzer bzw. Einsatzzweck abhängige Bauteile, wie den RAM und HDD/SSD, baut man dann anschließend selbst ein. So lässt sich in der Regel der eine oder andere Euro sparen gegenüber Komplettsystemen. Auch gibt es viele verschiedene Versionen, vom kleinen Celeron bis hin zum Core i7 Prozessor. Für den Test habe ich die Version mit Core i5 5200U gewählt.

Continue reading


Veröffentlicht unter Ausgepackt | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Retromania: Nokia 9000 Communicator – Ein persönlicher Rückblick

nokia_9000
Eines meiner ersten Handys war gar keins, sondern eigentlich ein Smartphone: Der Nokia 9000 Communicator. Das 1996 auf den Markt gebrachte Gerät gilt als eines der ersten Smartphones überhaupt und wurde liebevoll „Knochen“ genannt. Zur Not taugte der klobige und schwere Ur-Communicator auch zur Selbstverteidigung. Telefonieren konnte man mit dem Taschencomputer ebenfalls. Ein Rückblick.
Continue reading


Veröffentlicht unter Allgemein, Smartphone | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare