Auch Toshiba mit Tablet am Start

Auf dem Mobile World Congress noch unter dem Namen Antares vorgestellt, wird nun das Tablet von Toshiba unter dem Namen REGZA auf den Markt kommen. REGZA, der Name, der auch bei einigen TV-Geräten von Toshiba Anwendung findet. Genau genommen heisst das Toshiba Tablet REGZA AT300 und es ist mit Android Honeycomb und 16 GB Speicherkapazität ausgerüstet. 10,1 Zoll groß ist es und bietet eine Auflösung von 1280 x 800. Zum Einsatz kommt ein LED-Backlight. Ansonsten findet man den Tegra 2-Chipsatz vor, der 2 Cores mit jeweils 1 GHz beheimatet. Nichts ungewöhnliches also. Arbeitsspeicher hat das AT300 von Toshiba natürlich auch, ganze 1 GB RAM kommen zum Einsatz. Weitere, allerdings nicht besondere, Details: WLAN, Bluetooth, USB, eine 2, bzw. 5 Megapixel-Cam, HDMI und ein SD-Karten-Steckplatz. 7 Stunden soll der Akku des Tablet halten, welches noch in diesem Jahr für 730 Dollar in den USA eingeführt werden soll. Ob und wann das Gerät nach Deutschland kommt, ist mir nicht bekannt. Weiterführende Links: CG & NBN

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Auch Toshiba mit Tablet am Start"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Dom

Cool mit eingebauter Käsereibe

avatar
Gast
Hannes

@Dom: na irgendwie muss man sich ja von der Konkurrenz absetzen.. 😀