CES: Samsung Digitalkamera NX300 und 3D Objektiv angekündigt

Samsung will mit der NX300 eine neue spiegellose Systemkamera auf den Markt bringen, die einen 20 Megapixel APS-C Bildsensor besitzt. Okay, der erste Gedanke: Zur Kenntnis genommen. Jetzt kommt aber das besondere an der Kamera: Als Zubehör gibt es ein 2D / 3D Objektiv, mit dem es möglich ist, 3D Fotos und Videos aufzunehmen.

Aber zuerst die Fakten der Kamera. Die NX300 hat eine ISO Empfindlichkeit von 100 – 25.600 und hat durch den neuen DRIMe IV-Bildprozessor eine verbesserte Rauschunterdrückung, die bei hohen ISO-Zahlen sehr wichtig ist. Auch wird der Hybrid-Autofokus durch den neuen Prozessor deutlich verbessert, denn die Kamera nutzt eine Mischung aus Kontrast- und Phasendetektions-Autofokus. Die kürzeste Belichtungszeit gibt Samsung mit 1/6.000 Sekunde an. Im Reihenbildmodus schafft die Kamera bis zu 8,6 Bilder pro Sekunde. Videos kann die Kamera in FullHD aufnehmen, also mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln.

Die Kamera besitzt einen 3,31-Zoll AMOLED-Touch-Display, über die die meisten Funktionen der Kamera gesteuert werden können. Zusätzlich soll der Display sehr einen geringen Stromverbrauch haben, was der Akku-Laufzeit zu gute kommt. Das Display lässt sich speziell neigen, so dass man die Kamera nicht nur aus der normalen Perspektive nutzen kann. Die Kamera unterstützt WLAN Standards im 2,4 GHz und 5 GHz Netz und bietet mit Hilfe einer Android- und iOS SMART CAMERA App die Kamera zu steuern. Dadurch lässt sich unter anderen die Kamera auch aus der Ferne auslösen. Ebenso lassen sich die Bilder dadurch mit Freunden im Web teilen. Da die Kamera mit Wechselobjektiven der NX-Serie von Samsung bestückt werden kann, gibt es im Handel auch zahlreiche Objektive und Zubehörartikel.

Das interessanteste finde ich an der Kamera die neue 2D/3D Optik, die es dann im Handel geben wird. Das Objektiv hat eine Brennweite von 45mm, das entspricht 69,3mm KB und hat eine Blende von F1,8. Das Objektiv ist so aufgebaut, dass es auf Wunsch eine 3D-Aufnahme macht. Dazu ist dort ein Strahlenteiler verbaut, der ähnlich wie eine Shutter-Brille beim 3D-Fernseher funktioniert. Das Bild besteht dann also aus einem linken und rechten Teilbild, wie man sie für die 3D Widergabe benötigt. Die Kamera kann sowohl Fotos als auch Videos im 3D-Modus aufnehmen. Im 2D-Modus eignet sich das Objektiv sehr gut als Festbrennweite mit einer sehr guten Lichtstärke.

Die Kamera soll wahrscheinlich ab März für ca. 800 € in den Handel kommen, das Objektiv ist ebenfalls für den März angekündigt und soll bei 400 € liegen. Ein teurer Spaß, ich bin trotzdem auf die ersten Aufnahmen mit dieser Kamera gespannt.

Die technischen Details im Überblick:

  • Bildsensor:
    CMOS, 20,3 Megapixel effektiv, APS-C
  • Empfindlichkeiten ISO:
    Auto, 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400, 12800, 25600
  • Dateiformat, Bildformat, Auflösung Pixel maximal:
    RAW, 3:2), 5472 x 3648 (20,0M), JPEG, 3:2, 5472 x 3648 (20,0M), JPEG, 16:9, 5472 x 3080 (16,9M), JPEG, 1:1, 3648 x 3648 (13,3M)
    3D-Objektiv-Bild: JPEG, (16:9): 2688 x 1512 (4,1M ), für HDTV:1920 x 1080 (2,1M)
  • HD-Video:
    1920 x 1080/60p, MP4 (MPEG4, AVC/H,264, Audio: AAC)
  • Motivprogramme:
    SMART-Modus: Schönes Gesicht, Landschaft, Makro, Action, Rich Tone, Panorama, Wasserfall, Silhouette, Sonnenuntergang, Nacht, Feuerwerk, Lichtspur, Kreativ, Bestes Gesicht
    mit Spezial-Objektiv: 3D-Foto & Video
  • Bildstabilisierung:
    objektivabhängig
  • Monitor:
    84 mm (3,31”)-AMOLED, Touchscreen kapazitiv, neigbar
  • Wi-Fi Konnektivität:
    IEEE 802,11b/g/n, 2 Kanäle, 2,4GHz & 5Ghz (SMART Camera 2.0)
  • SMART-Camera-Funktionen:
    E-Mail (1MB), Cloud, Social Sharing (2MB), Auto-Share, AutoBackup, Wi-Fi Direct, Mobile Link, AllSharePlay, Remote Viewfinder (Smartphone/Tablet als ext. Monitor und Fernbedienung)
  • Video-Ausgang:
    HDMI 1.4a
  • Speicher:
    SD, SDHC, SDXC, (UHS-1)
  • Akku:
    BP1130 (1130mAh)
  • Abmessungen (B x H x T):
    122 x 63,7 x 40,7 mm (ohne vorstehende Teile)
  • Gewicht:
    280 g (ohne Akku)
  • Software mitgeliefert:
    iLauncher, Adobe Lightroom

 

avatar

Über Oliver Sührig

Ich bin Social-Media-Manager bei notebooksbilliger.de und privat ein großer Technik-Freak. Egal ob Heimkino, Foto, Computer oder Hausautomatisation: Neue Technik muss Spaß machen. Nebenbei findet ihr mich in Berlin, im Web und bei Sonnenschein auch gerne am Meer.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Netzwelt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen