Command & Conquer Tiberium Alliances: offene Beta gestartet

Freitag Morgen und noch so lange, bis zum ersehnten Feierabend, um das in der Überschrift erwähnte Browserspiel genießen zu können? Freut euch, Diablo III-Enthusiasten müssen noch länger warten. Gestern Abend zu später Stunde war es soweit, EA entließ Command & Conquer Tiberium Alliances in die offene Beta.

Free to play für alle. Download und Co? Alles nicht vonnöten, Command & Conquer Tiberium Alliances spielt sich komplett in eurem Browser ab, unterstützt werden laut FAQ Internet Explorer, Chrome und Firefox. Free to play – das heißt in den gängigen Spielemechanismen, dass man in der Tat komplett kostenlos spielen kann, zusätzliche Extras allerdings die reale, bare Münze kosten werden. Inwiefern der Spielspaß durch die kostenlose Nutzung getrübt wird, ist mir ansonsten nicht bekannt. Wie immer geht es bei Command & Conquer um die beiden Allianzen NOD und GDI.

Wie früher erntet man Tiberium, baut seine Produktionsstätten und Armeen um den Gegner zu schlagen. Ich selber finde es wirklich schick, dass es viele Free to play-Angebote im Netz gibt, noch mehr würde ich mich allerdings freuen, wenn Spiele dieser Art mit neuem Spielwitz auch mal wieder auf die Offline-Seite kommen würde. Age of Empires & Co wären ja mal wieder was. Bis zum neuen Sim City soll es ja auch noch dauern. Übrigens: Command & Conquer Tiberium Alliances soll noch so angepasst werden, dass man es auf Smartphone und Tablet spielen kann. (via, via)

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Command & Conquer Tiberium Alliances: offene Beta gestartet"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
StephanPDM

Jaaa… mehr Games im Blog. Das ist super.

avatar
Gast
Arne

Läuft das auch auf meinem Mac? 🙂 nachher mal Testen und berichten !

avatar
Gast
Thomas

arne es ist ein browserspiel. wird wohl über flash laufen. also wurscht ob mac oder windows solange flash unterstützt wird.

avatar
Gast
Pomm

Aktuell unter Chrome nicht spielbar:

http://goo.gl/k3fga