Der Walkman kommt zurück: Sony Ericsson Live

Zurück zu alten Erfolgen mit einer Technologie, die in den 90ern starb? Sony Ericsson hat vor wenigen Minuten das Live vorgestellt, ein Android-Smartphone mit Walkman-Funktion. Zu diesem Zweck verfügt das Live über eine entsprechende Taste, welche direkt in die Musiksammlung führt.

Besonderes Feature? Für Musik-Liebhaber sicherlich, ansonsten eine nette, aber verzichtbare Spielerei bei dem Einsteiger-Androiden, der im Laufe des vierten Quartals für eine unverbindliche Preisempfehlung von 229 Euro auf dem deutschen Markt in Schwarz oder Weiss verfügbar sein soll.

Technische Ausstattung: Android 2.3, 3,2 Zoll Touch-Display (480 x 320), kratzfestes Mineralglas,5 Megapixel-Cam mit 8fach digitalem Zoom, Videoaufzeichnung in 720p (HD), 1 GHZ Single Core-Prozessor, interner Speicher 320 MB, extern bis zu 32 GB.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Der Walkman kommt zurück: Sony Ericsson Live"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Wäre die nächste anschaffung. Endlich auch mit 3,5mm-klinke. Bei meinem W705 muß ich noch mit adapter hantieren.
Ansonsten ist die soundwiedergabe hervorragend.
Obwohl ich auch mit einem iphone liebäugele.

Ciao….

avatar
Gast

Ist das richtig das das neue Android kein Flash mehr kann? Das wäre ja echt doof.

avatar
Gast

Das ist richigt @Mandy. Adobe wird flash sogar nicht mehr weiter entwickeln. Brauch auch keiner meiner Meinung nach.

wpDiscuz