Erster All-in-One-PC mit Android 4.2 von HP

Erster All-in-one-PC von HP mit Android 4.2

Erster All-in-one-PC von HP mit Android 4.2

Mit dem Slate21 kündigt HP seinen ersten All-in-One-PC mit Android 4.2 an. Wie der Name schon erahnen lässt, verwendet HP beim Slate21 ein 21,5 Zoll (54,6 cm) großes Display, das mit Full-HD auflöst. Beim Display kommt sogar ein IPS-Panel mit True-Pinch- sowie Zoom-Funktionalität zum Einsatz. So können auch mehrere Personen das Geschehen aus unterschiedlichen Positionen gut mitverfolgen.

Das Besondere bei diesem All-in-One-PC ist, dass kein Windows, sondern Android 4.2 als Betriebssysytem eingesetzt wird. Das heißt auch, dass alle Android Apps aus dem Google Play Store auf dem  Slate21 installiert werden können.

Die Hardware vom Slate21 basiert auf dem neuen Tegra 4 (T40S) Quadcore-Prozessor mit integrierter nVidia Grafik. Als Arbeisspeicher hat HP 1 GB vom Typ DDR3 mit 800 MHz verbaut. Außerdem sind 8 GB eMMC Flashspeicher vorhanden. Über den SD-Kartenleser könnt Ihr den Speicher vom Slate21 erweitern. Außerdem verfügt der AiO über eine HP TrueVision HD Webcam.

Die Netzanbindung erfolgt beim Slate21 entweder über das integrierte WLAN oder über die RJ45-Buchse, die aber nur zu Fast-Ethernet (10/100 MBit) kompatibel ist. Der All-in-One-PC besitzt drei USB 2.0 Anschlüsse, die bereits erwähnte LAN-Buchse und einen kombinierten 3,5-mm-Audio-Anschluss.

Für den Sound hat HP zwei Lautsprecher mit je 2 Watt integriert, die DTS sound+ enhancement unterstützten.

Zum Lieferumfang gehören auch eine weiße Tastatur sowie eine Maus, die beide jedoch per Kabel angebunden sind. Das heißt, zwei USB-Buchsen sind dann leider schon belegt.

Schade ist, dass der AiO Slate21 von HP keine unabhängige Stromversorgung (Akku) besitzt, so braucht Ihr immer eine Stromdose in Reichweite.HP-Slate-21- Anschlüsse

Der Slate21 wird voraussichtlich im September (sicherlich zur IFA) zu einem Einführungspreis von 399 € erhältlich sein.

Technische Daten

Produktname HP Slate 21
Display
  • 54,6 cm (21,5 Zoll)
  • Multi-Touch
  • Full-HD
  • IPS-Panel
Prozessor NVIDIA Tegra Quad-Core T40S
Chipsatz ARM Cortex-A15 Mpcore Prozessor mitNEON Technology
Arbeitsspeicher 1 GB DDR3-800 MHz SDRAM
Festplattenspeicher 8 GB eMMC Flash Memory
Grafik GPU mit 72 Recheneinheiten
Betriebssystem (vorinstalliert) Android 4.2.2, Jelly Bean mit Multi-User Support
Integrierte E/A-Schnittstellen
  • 3 USB ports (2×2.0 rear, 1×2.0 left side)
  • Secure Digital (SD) Card Reader
  • RJ-45 (Fast-Ethernet 10/100)
  • 3.5mm headphone out/microphone in ports
Audio/Video 2 integrierte Lautsprecher mit je 2 watts mit DTS sound+ enhancement
Netzwerkanschluss WLAN, 10/100 Ethernet
Abmessungen (BxTxH) 13.5 x 59.0 x 42.0 cm (Display-Einheit)
avatar

Veröffentlicht von

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Erster All-in-One-PC mit Android 4.2 von HP"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback
mobilenote

[…] Quelle: (via) […]

avatar
Gast
Thomas

Hallo, kann man da auch die PS4 und seinen Rechner anschließen und zwischen Android, ps4 und auf Windows rumswitchen? Gut es gibt dazu keinen hdmi Anschluss, aber über einen sogenannten USB to hdmi Adapter würde es doch funktionieren oder etwa nicht? Dann wäre es auf alle Fälle ein Kaufgrund für mich. Freue mich auf eure Antworten! Grüße

wpDiscuz