Es ist da! iPhone 5

Endlich! Okay, aus meinen Fingern bedeutet das endlich eher folgendes: „Ruhe“ auf allen Kanälen, denn ich muss gestehen: Ich besitze gar kein iPhone. Ich mag andere Apple Produkte, aber bevorzuge für mein Handy Android. Aber der Hype um das neue iPhone ging nicht spurlos an mir vorüber. Ich verfolgte die letzten Tage die Nachrichten um das neue iPhone. Und ja, ich habe es mir gerade auch persönlich angeschaut, es ausprobiert und getestet.

Und optisch gefällt es mir sehr gut. Von der Software her wird es einfach nicht mein Smartphone. Aber da gibt es zum Glück verschiedene Geschmäcker und jeder kauft einfach das, was ihm gefällt. Ich schweife ab, also weiter im Thema:

Das Display ist im Vergleich zum iPhone 4S deutlich kontrastreicher, die Farben sind kräftiger und auch auch in den Programmen selbst wirkt alles viel brillianter als noch beim 4S.

Die Verarbeitung ist top, ich hab keine Stellen am iPhone gefunden, die in irgend einer Art und Weise minderwertig wirken, es ist aus meiner Sicht absolut hochwertig verarbeitet. Da könnten sich einige andere Hersteller schon eine Scheibe abschneiden.

Mir ist das Display aber doch etwas zu schmal und zu klein, wir haben zum Vergleich einfach mal ein Samsung Galaxy S3 daneben gehalten, der Unterschied deutlich zu erkennen.

Unsere Kollegen vom Notebookjournal.de waren heute früh beim Apple Store in München dabei und haben uns ein paar Fotos, Infos und Videos zur Verfügung gestellt. Diese möchte ich Euch natürlich nun nicht vorenthalten.

In München standen gefühlte 750 Personen vor dem Shop, der Eindruck der Kollegen vor Ort war aber eher, dass es weniger Menschen waren, als noch auf das iPad 3 gewartet hatten. Der erste Kunde wartete schon 58 Stunden vor Verkaufsstart, der Fünfte hingegen wartete erst seit gestern Mittag am Shop. Im Gegensatz zu den Apple Anhängern in New York ist es aber harmlos. Dort warteten Kunden vereinzelt schon seit dem Wochenende auf ihr neues iPhone.

Es ist eher ein Medienereignis gewesen, denn überall war die Presse vertreten, viele, die so lange gewartet hatten, kamen überwiegend von Firmen. Andere Shops, die ebenfalls das iPhone 5 verkauften, waren so gut wie leer gewesen. In Frankfurt und Hamburg sollen es je mehrere Tausend Menschen gewesen sein, die auf das iPhone warteten. In Berlin hingegen standen wohl nur knapp 20 Personen vor dem Gravis-Store, denn in Berlin gibt es noch keinen Apple Store. Und wohl nur Apple selbst vertreibt das iPhone im Shop und per Versand ohne Vertrag, überall sonst soll es hauptsächlich mit Vertrag erhältlich sein.

Bei uns im Shop findet ihr das iPhone 4S und iPhone 5.

Update 21.09.2012 14:30:
Es mehren sich Berichte über Kratzer und andere Abnutzungserscheinungen bei den iPhones. Im Internet tauchen immer mehr Bilder von iPhones auf, die frisch nach dem Auspacken bereits deutliche Kratzer haben.  Ob es sich dabei um einen Produktionsfehler handelt, wissen wir noch nicht.

Vor der Öffnung des Stores warten die Apple Fans auf ihr iPhone 5

Blick aus dem Apple Store auf die wartenden Kunden

Im Apple Store München warten die iPhones noch auf den Käufer

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Es ist da! iPhone 5"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback
Googles Android 4.2 hat ein paar Fehler

[…] Hersteller, die mit neuen Produkten so seine Probleme hatten, ich erinnere mich da zum Beispiel an zerkratzte iPhones, trifft es nun Google gleich doppelt. Zum einen hagelte es heftige Kritik nach dem Problemen beim […]