Honor V10:Renderbilder bei der TENAA aufgetaucht – „Fullscreen“-Display und Dual-Kamera

      Honor V10:Renderbilder bei der TENAA aufgetaucht – „Fullscreen“-Display und Dual-Kamera

      Anfang Dezember will Honor ein neues Smartphone präsentieren – wie es aussehen könnte und ein paar technische Details sind jetzt schon bei der TENAA aufgetaucht. Demnach erwartet uns wohl eine art günstigeres Huawei Mate 10 Pro – zumindest was die Optik der Front betrifft. 

      Das nahezu rahmenlose Display soll wie beim aktuellen Huawei Flaggschiff im 18:9 bzw. 2:1 Format daherkommen. Das Display soll außerdem ebenfalls 6 Zoll messen und mit 2160×1080 Pixeln auflösen. Unterschiede gibt es dann auf der Rückseite: Die Dual-Kamera, wahrscheinlich mit 20 Und 16 Megapixel-Sensoren bestückt, sitzt nicht mittig im oberen Drittel der Rückseite, sondern wie beim Honor 9 links oben. Rechts daneben befindet sich der LED-Blitz. Der Fingerprint-Reader wandert zudem auf die Front, wie auch schon beim Huawei P10.

      Auch zu den technischen Daten gibt es einige Informationen. So soll das Honor V10 auf den Kirin 970 Octa-Core SoC setzen, unterstützt von 6GB RAM und 128GB internem Speicher. Auch soll der Speicher per MicroSD-Karte erweiterbar sein. Außerdem soll das Honor V10 noch einen Klinkenanschluss vorweisen können.

      Der Akku fällt mit 3650mAh recht groß, aber noch etwas kleiner als im Mate 10 Pro aus. Softwareseitig soll bereits Android 8.0 Oreo installiert sein. Farblich gibt es reichlich Auswahl: Es soll in schwarz, blau, rot und Gold auf den Markt kommen. Welche Farben wir hierzulande sehen werden ist aber noch offen – in der Vergangenheit waren manche Farben ja dem asiatischen Markt vorbehalten.

      Die Präsentation für Europa ist am 05. Dezember 2017 in London angesetzt und wir werden vor Ort dabei sein. Zum Preis oder der genauen Marktverfügbarkeit ist allerdings noch nichts bekannt. Auch wird das Honor V10 in Europa wahrscheinlich einen anderen Namen erhalten – das in Asien als V9 präsentierte Gerät kam hierzulande als Honor 8 Pro auf den Markt.

      Quelle/Bilder: Androidauthority

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse den ersten Kommentar!

      Benachrichtige mich zu:
      avatar