Intel soll an TV-Dienst via Internet arbeiten

Laut Aussagen des Wall Street Journals soll Chip-Riese Intel sich momentan mit der Realisierung eines Fernsehdienstes im Internet beschäftigt sein. So könnte man via Internet quasi zum virtuellen Kabelnetz-Anbieter avancieren. Über dieses Netz könnten dann Unternehmen ihre Kanäle dem Benutzer anbieten. Angeblich soll Intel schon an mögliche Interessenten herangetreten sein, laut Gerüchten könnte es bereits 2012 soweit sein.

Intel selber kommentierte die Aussagen (logischerweise) nicht. Ja, ein Kommunikationsumbruch. Klassische Medien suchen ihr Heil in der Datenverbindung, die in allen Lebenslagen immer mehr in unseren Mittelpunkt zieht. Bei fortschreitenden LTE-Ausbau werden wir in einigen Jahren sicherlich nicht mehr den herkömmlichen Telefonanschluss haben. Ein Anbieter, alles via Datenstrom zubuchbar. Auch TV. Ist ja teilweise schon heute alles probleml

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar