Lenovo Legion Y520-15IKBA – Multimedia-Notebook mit Gaming-Ambitionen im Test

      Lenovo Legion Y520-15IKBA – Multimedia-Notebook mit Gaming-Ambitionen im Test

      Sucht ihr ein Notebook für Multimedia und zum Spielen? Dann schaut euch mal unseren Blogbeitrag zum Lenovo Legion Y520-15IKBA genauer an. Dieser Laptop besitzt ein 15,6 Zoll großes entspiegeltes Display, auf dem Filme und auch Spiele ohne lästige Reflexionen dargestellt werden. Im Inneren sorgt ein Gespann aus Intel CPU und AMD Radeon RX 560 für genügend Power. Das Legion Y520-15IKBA sieht außerdem auch noch recht schick aus. Ein schwarzes Gehäuse mit einer rot leuchtenden Gaming-Tastatur und farblich abgesetzten WASD-Tasten. Außerdem sind ein schnelles M.2-SSD-Modul und 8 GB schneller Arbeitsspeicher verbaut worden.

      Das gefällt uns

      • schnelles M.2-Modul
      • lässt sich leicht öffnen

      Das gefällt uns nicht

      • kurze Akkulaufzeit
      • wenig Speicherplatz (SSD)

      ➦ Lenovo Y520-15IKBA bei uns im Shop

      Ansichten

      Display

      Das Multimedia-Notebook von Lenovo besitzt ein 15,6 Zoll großes Display, das eine native Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bietet. Der Betrachtungswinkel ist durch das IPS-Panel sehr gut und ihr könnt den Bildschirminhalt aus fast jedem Winkel verlustfrei einsehen. Die durchschnittliche Ausleuchtung liegt bei 237 cd/m2 und die Pixeldichte beträgt 141 ppi.

      Hardware

      Im Inneren arbeitet ein Intel® Core™ i5-7300U Prozessor. Hierbei handelt es sich um eine Dual-Core-CPU der 7. Generation, der Kaby-Lake-H-Architektur. Die Core™ i5 besitzt einen Grundtakt von 2,5 GHz. Im Turbomodus erreichen einzelne Prozessorkerne bis zu 3,5 GHz. Der Prozessor unterstützt auch Hyper-Threading, so dass dieser 4 Aufgaben gleichzeitig abarbeiten kann.

      Für die Grafikberechnungen kommt eine ATI Radeon RX 560 zum Einsatz. Diese besitzt einen eigenen Speicher von 4 GB. Über die Radeon-Software könnt ihr auswählen, welches Programm mit dieser Grafikkarte arbeiten soll. So könnt ihr auch auf die integrierte HD Grafik der Intel CPU umschalten.

      Der Arbeitsspeicher besteht aus einem Speichermodul mit 8 GB vom Typ DDR4. Über ein weiteres Modul könnt ihr diesen erweitern. Das Betriebssystem, in diesem Fall Windows 10, ist auf einem SSD-Modul mit 256 GB Speicherkapazität installiert. Im Auslieferzustand stehen euch noch 178 GB zur Verfügung. Das M.2 SSD-Modul erreichte Transferraten von über 2.700 MB/s (gemessen mit Crystal Diskmark 5.2.1). Beim Schreiben halbiert sich die Transferrate. Eine zusätzliche Festplatte lässt sich problemlos nachrüsten.

      Die Netzanbindung kann entweder kabellos per WLAN (ac-Standard) oder kabelgebunden über die RJ-45-Buchse (GBit-LAN) erfolgen. Der 3-Zellen-Akku reicht für knapp 3,5 Stunden (Office / Surfen). Die Akkulaufzeit halbiert sich, wenn ihr auch unterwegs mit der AMD Radeon RX 560 spielen wollt. Mit der integrierten Intel Grafik erreicht ihr eine etwas längere Akkulaufzeit, aber dann müsst ihr die Auflösung und die Details in den Spielen heruntersetzen.

      ➦ Lenovo Y520-15IKBA bei uns im Shop

      Das Lenovo Legion Y520-15IKBA Multimedia-Notebook zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

      • Display: 39 cm (15,6″), entspiegeltes IPS-Display Bildschirm mit LED-Backlight
      • Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD), 16:9-Format
      • Prozessor: Intel® Core™ i5 (7. Generation) 7300HQ, 4×2,50 GHz
      • Grafik: AMD/ATI Radeon RX 560 (4 GB)
      • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4 PC4-19200U (2.400 MHz)
      • Festplatte: 256 GB SSD
      • Kartenleser: 4-in-1 (SD/SDHC/SDXC/MMC)
      • Netzwerk:
        • WLAN 802.11 ac
        • Bluetooth 4.1
      • Anschlüsse:
        • 1 x HDMI
        • 1 x USB 3.1 (Typ-C)
        • 2 x USB 3.0
        • 1 x USB 2.0
        • 1 x Kopfhörer
        • 1 x Mikrofon
      • Akku: Li-Ion, 3 Zellen, 45 Wh
      • Eingabegeräte:
        • Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung und Multi-Touchpad
      • Sound: Dolby® -zertifiziertes Surround Sound System mit zwei eingebauten Stereo Lautsprechern, Audio by Harman
      • Kamera: HD 720p Webcam
      • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Pro (64 Bit)
      • Abmessungen (B x T x H): 380 x 265 x 25,8 mm
      • Gewicht: 2,40 kg
      ➦ Lenovo Y520-15IKBA bei uns im Shop

      Anschlüsse

      Am Notebook sind alle wichtigen Anschlüsse vorhanden. Insgesamt hat Lenovo vier USB-Buchsen unterbringen können, wobei eine zum USB 3.1 Typ-C-Standard kompatibel ist. Einen externen Monitor könnt ihr via HDMI ansteuern. Des Weiteren hat Lenovo noch zwei Buchsen fürs Headset inkludiert.

      Tastatur und Touchpad

      Hitzeentwicklung / Lautstärke

      Im Belastungstest, wobei CPU und Grafik durch mehrere Programme stark beansprucht wurden, erwärmt sich das Gehäuse des Notebooks auf allen Seiten. Auf der Tastatur wurde im hinteren Bereich über 51 Grad Celsius gemessen. Auf der Rückseite zeigte die Wärmebildkamera vom CAT S60 einen Hotspot mit 56,4 Grad. Die Verlustleistung der Intel CPU und der AMD-Grafik wird über rückseitige Lüftungsschlitze nach außen befördert. Die Messung mit der Wärmebildkamera zeigte maximal 45 Grad an.

      Diese Werte wurden auch nach einer Gaming-Session von über 1 Stunde erreicht. Das Belüftungssystem musste mehr arbeiten und wurde auch deutlich hörbarer. Das 590 g schwere Netzteil erwärmte sich ebenfalls unter Belastung des Notebooks. Dieses wurde stellenweise über 54 Grad heiß.

      Erweitern

      Das Notebook lässt sich leicht öffnen. Hierzu müsst ihr lediglich einige Schrauben auf der Unterseite lösen. Im Inneren findet ihr jetzt viel Hardware vor und eine Freifläche, bei der ihr eine 2,5-Zoll-Festplatte einbauen könnt. Auch der Arbeitsspeicher kann mit einem DIMM-Modul erweitert werden. Links in der Ecke (von oben gesehen) hat Lenovo das M.2-Modul platziert.

      Benchmarks (System / CPU / SSD / Akku)

      Benchmarks (Grafik / Spiele)

      Mit der verbauten Hardware, die aus einer Intel Core i7 und einer AMD RX 560 besteht, könnt ihr in der nativen Full HD-Auflösung bei allen aktuellen Spielen brauchbare Frameraten erzielen. Hier eine kleine Auswahl der Ergebnisse:

      • Battlefield 1 ~ 71 fps
      • For Honor ~ 47 fps
      • Crysis 3 ~ 54 fps
      • World of Tanks HD ~ 95 fps

      Bei einigen Spielen hatten wir Probleme mit der AMD RX 560 Grafik, diese wurde nicht immer erkannt und das Notebook verwendete stattdessen die integrierte HP Grafik der Intel CPU. Dies lässt sich aber ganz einfach lösen, da ihr in der Radeon-Software jederzeit auf die schnellere AMD-Grafik umschalten könnt.

      Benchmarks (Grafik / Spiele) auf Monitor mit 2.560 x 1.080

      Über HDMI oder Display Port könnt ihr auch externe Monitore ansteuern. Unser neues Testequipment besteht aus einem Acer Predator Z35 Monitor mit Curved Display, der eine Bilddiagonale von 35 Zoll besitzt. Die Auflösung liegt bei diesem 21:9-Monitor bei 2.560 x 1.080 Pixel. In den nachfolgenden Spieletests wurde diese Auflösung mit maximalen Details gewählt.

      Vergleichswerte


      Fazit

      Das Multimedia-Notebook mit Gaming-Ambitionen von Lenovo ist ein relativ günstiges Notebook für alle, die ein kraftvolles Notebook für mehr als nur Office-Anwendungen suchen. Dank der AMD Grafik laufen Spiele auf dem 15,6 Zoll großen Full HD flüssig. Bei einigen Spielen solltet ihr jedoch die Detailstufen etwas herunter setzen, denn sonst kommt das Gespann aus AMD Radeon RX 560 und Intel Core i5 an seine Grenzen. Mit dieser Kombination eignet sich das Lenovo Y520-15IKBA auch für Video- und Bildbearbeitung.

      Lenovo hat das Y520-15IKBA mit einem schnellen M.2 SSD-Modul ausgestattet, das eine Speicherkapazität von 256 GB mitbringt. Im Inneren lassen sich ohne viel Arbeitsaufwand eine 2,5 Zoll-Festplatte und ein weiteres Speichermodul nachrüsten.

      Mit dem integrierten Akku lässt sich das Lenovo Y520-15IKBA auch unterwegs nutzen. Die Laufzeit liegt bei knapp 3,5 Stunden. Wenn ihr unterwegs auf die Intel Grafik umstellt, ist es knapp 1 Stunde mehr.

      Das Lenovo Legion Y520-15IKBA kostet in der oben genannten Ausstattung rund 1.000 Euro.*

      ➦ Lenovo Y520-15IKBA bei uns im Shop

      *Stand 15.08.2017

      avatar

      Veröffentlicht von

      Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

      1 Kommentar auf "Lenovo Legion Y520-15IKBA – Multimedia-Notebook mit Gaming-Ambitionen im Test"

      Benachrichtige mich zu:
      avatar
      avatar
      Gast
      Steph

      Super Teil :-O