LG mit eigenem Cloud-Dienst

Ob Dropbox, Google Drive oder Skydrive. Alle machen irgend etwas mit Cloud – sprich, Onlinespeicher. Der eine bietet hier etwas an, der andere dort. Onlinespeicher ist schick und nützlich, sofern ich überall von meinen Geräten Zugriff haben will. HTC hat es sich mit seinen Smartphones einfach gemacht – man ist einen Deal mit Dropbox eingegangen. Etablierter Player im Markt der Onlinespeicher.

LG macht es anders und bietet eine eigene Cloud an, auf die man mittels Smartphone oder auch TV zugreifen kann. 5 GB kostenlosen Speicher bekommt der Anwender dabei geboten, wer ein LG-Smartphone sein Eigen nennt, könnte über diesen Speicher zum Beispiel Fotos synchronisieren und diese auf dem großen TV abspielen. Ihr wollt euch selber ein Bild der LG CLoud machen? Hier geht es lang.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen