LG mit zwei neuen TV-Giganten

Das Großes möglich ist, beweisen die Hersteller Jahr für Jahr auf das Neue. Zu jeder Messe werden TV-Geräte gezeigt, die flacher und vor allem größer sind. Über die Bezahlbarkeit der Geräte darf man meistens allerdings nicht nachdenken, Preise zwischen 5000 und 8000 Euro sind bei den besonders neuen und großen Geräten keine Seltenheit. Mit gleich zwei erwähnenswerten Geräten wird uns LG zur CES beglücken, die in einer Woche in LAS Vegas beginnt.

So wird man tatsächlich ein Gerät mit der Größe von 84 Zoll (2,13 Meter Diagonale) zeigen. Der 3D UD TV hat eine Auflösung von 3840 x 2160 und dürfte damit normales, nicht digitales TV, relativ grobkörnig aussehen lassen. Der LG 3D UD TV ist nicht nur einfach TV und groß, sondern auch ein Smart TV. Internet-Zugang und circa 1200 verfügbare Apps. Der Preis? Da spricht man bislang nicht drüber.

Zwar kleiner, aber nicht weniger sexy dürfte auf Technik-Fans der 55 Zoll große OLED-TV wirken. OLED – also organische Leuchtdioden sind, Stand heute, so ziemlich das Beste, was man sich im Display-Bereich gönnen kann. Wikipedia: Ein Vorteil von OLED-Bildschirmen gegenüber den herkömmlichen Flüssigkristallbildschirmen ist der sehr hohe Kontrast, da sie ohne Hintergrundbeleuchtung auskommen: Während LCDs nur als farbige Filter wirken, emittieren OLEDs farbiges Licht, was eine bessere Farbdarstellung verspricht. Dieses Verfahren ist deutlich effizienter, wodurch OLEDs weniger Energie benötigen.

Aus diesem Grund werden OLED-TV-Geräte weniger warm als LC-Bildschirme, bei denen ein Großteil der für die Hintergrundbeleuchtung benötigten Energie in Wärme umgesetzt wird. Dank der von LG eingesetzten 4-Farb-Pixel-Technologie soll der schmale 55-Zöller, der nur 4 mm dick und 7,5 Kilo leicht ist, besonders natürliche und echte Farben bieten. Neben dem RGB-Spektrum kommt bei der 4-Farb-Pixel-Technologie noch ein weisses Pixel hinzu. Nette Geräte auf den ersten Blick, oder?

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf LG mit zwei neuen TV-Giganten

  1. avatar Rafa sagt:

    Könnt Ihr die bitte verlosen ? ;-)

  2. avatar Rob sagt:

    Könnt ihr bitte eine Funktion einbauen, mit der ich Rafas Kommentar liken kann? :D

  3. avatar Dimitri sagt:

    Also ich habe mir vor kurzem einen 40″ Samsung Smart-LED-TV der 5er Serie gegönnt…und habe mal erstes Avatar in der BluRay-Ausgabe angeschaut und
    war von den satten und kontrastreichen Farben inkl. FullHD Auflösung total begeistert..
    es reicht mir völlig aus…wenn alle Signale in FullHD daherkommen würden… :-P
    Bis wir 4faches FullHD kriegen….zu “humanen” Preisen dauert sicherlich ewigkeiten…
    mit FullHD bin ich zufrieden..für 3D gehe ich ins Kino … Internet-Funktion des Fernsehers finde ich zu eingeschränkt, deshalb ist sie wohl so wenig genutzt… würde
    man einen richtigen browser haben, wäre das vielleicht anders…aber auch dafür hat man nen rechner, die fernbedienung als steuereinheit finde ich für die internetfunktion unbequem… naja, was solls…irgendwann haben wir alle ein kleines
    Holodeck zuhause ;-)

  4. avatar iSynTom sagt:

    Ich habe mir nach Weihnachten den LG 55LEX8 gekauft. Mit NanoFullLED Technik ;)
    55 Zoll und 8,8mm dick ;) Dazu ein besseres Bild als der daneben im Wohnzimmer aufgebaute Samsung UE55D8090. Habe beide verglichen und mich für den LG entschieden. Leider bekommt man den 55LEX8 nur SHER schwer in Deutschland.

  5. Pingback: Vergleichsbilder: LED-TV gegen OLED-TV

  6. Pingback: LG: OLED-TV mit 55 Zoll vielleicht schon im Mai

Kommentar verfassen