Microsoft kauft Videosuchmaschine

Erst heute gab Microsoft bekannt, dass die beliebtesten Suchbegriffe bei der Hauseigenen Suchmaschine BING! im Jahr 2011 Bieber, Miley und Facebook sind. Außerdem hat man sich noch tatsächlich eine Videosuchmaschine einverleibt. Diese hört auf den Namen Videosurf und soll unter Umständen die Funktionen von Xbox Live erweitern können, um gesuchten Videocontent noch schneller zu finden.

Videosurf selber durchforstet Dienste wie YouTube, Dailymotion und Co, analysiert framegenau die Videos und will so den Suchenden schnell das passende Video kredenzen. Ich könnte mir aber auch gut vorstellen, das an der fortschreitenden Verzahnung lokales System <> Internet die Videosuche auch ganz interessant in Hinblick auf Windows 8 und die darauf basierenden Smartphones / Tablets ist. (via)

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Software abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen