Samsung Galaxy Note 8 mit „Force Touch“ und 256 GB Speicher ab September erhältlich?

Samsung Galaxy Note 8 mit „Force Touch“ und 256 GB Speicher ab September erhältlich?

Neue Gerüchte rund ums Samsung Galaxy Note 8! Kurz vor Veröffentlichung wird über ein Druckempfindliches Display, extra viel Speicherplatz und den offiziellen Verkaufsstart spekuliert.

In weniger als zwei Wochen dürfte endlich auch das letzte Geheimnis zum Samsung Galaxy Note 8 gelüftet werden, nämlich dann, wenn Samsung offiziell das Note 8 präsentiert. Wir haben euch hier bereits Renderbilder, aber auch Pressebilder und Fotos des Galaxy Note 8 gezeigt. Außerdem sind auch vielversprechende Specs geleakt worden, die bislang jedoch noch nicht offiziell bestätigt wurden.

Druckempfindliches Force Touch Display im Galaxy Note 8?

Nun erreichte uns aus Korea ein weiteres, mögliches Detail: The Investor berichtet, dass das Samsung Galaxy Note 8 mit einem Force Touch Display ausgestattet sein soll. Das Apple-Nutzern auch als 3D-Touch bekannte Feature beschreibt ein druckempfindliches Display, bei dem sich durch verschieden starkes Drücken unterschiedliche Funktionen auslösen lassen. Das kann z.B. sein, dass ihr in ein Foto mehr oder weniger weit reinzoomt, abhängig davon wie stark ihr drückt. Wie genau die Umsetzung (so sie denn wirklich kommt) im Note 8 letzten Endes aussehen wird, ist jedoch noch vollkommen offen. So richtig neu ist das Feature allerdings nicht, das Huawei Mate S bot in einer Sonderausführung bereits ein Force Touch unterstützendes Display.

Ein weiteres Gerücht dreht sich um den internen Speicherplatz des Samsung Galaxy Note 8. Mit einem kurzen Tweet nährte Roland Quandt die Vermutung, dass das Oberklasse-Phablet sogar in Varianten mit 256 GB internem Speicher auf den Markt kommen könnte. Dabei bleibt unklar, ob es überhaupt so viel Speicherplatz spendiert bekommt und wenn ja, auf welchem Markt es in dieser Form erscheinen würde. Korea wird in dieser Hinsicht ja öfters gerne mal „bevorzugt“ behandelt.

Aber unabhängig davon, ob das neue Note 8 hierzulande mit 64 GB, 128 GB oder 256 GB angeboten wird, die entscheidende Frage lautet doch: Wann wird das Galaxy Note 8 zu kaufen sein? Für Korea, die Heimat Samsungs, werden wohl ab 1. September Vorbestellungen möglich sein, der offizielle Verkaufsstart soll für den 15. September geplant sein. Dieser Termin könnte auch für die USA gelten, für die wichtigsten europäischen Märkte wird indes eher mit Ende September gerechnet.

via android authority, the investor und pocketnow

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Samsung Galaxy Note 8 mit „Force Touch“ und 256 GB Speicher ab September erhältlich?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
ezcan

im Überschrift: nicht 256 RAM sondern ROM.

avatar
Gast
Wolfgang

Jetzt sollte man nur noch wissen welcher Akku, Leistung, Schnellladung, austauschbar und ob dieser O.K. ist und nicht wieder ein Desaster auslöst. Und ob es auch wieder in der schönen Farbe blau wieder Einzug findet?