Samsung Galaxy SII bekommt endlich Update auf Android 4.1.2

Samsung hat angefangen, ein Update auf Android 4.1.2 für sein Galaxy S2 zu verteilen. Leider ist dieses Update vorerst nur in Spanien erhältlich, andere Länder sollen dann in nächster Zeit folgen. Es gibt leider keinen Veröffentlichungstermin für Deutschland, vermutet wird aber Mitte Februar.

Das Update bringt neben der Fehlerbeseitigung des Exynos-Bug auch einige Neuerungen, wie zum Beispiel Google Now mit. Das Update wird nur über Samsung Kies ausgeliefert und installiert, alle Daten werden aktualisiert, ohne dass es zu einem Datenverlust kommen soll.

via

 

avatar

Über Oliver Sührig

Ich bin Social-Media-Manager bei notebooksbilliger.de und privat ein großer Technik-Freak. Egal ob Heimkino, Foto, Computer oder Hausautomatisation: Neue Technik muss Spaß machen. Nebenbei findet ihr mich in Berlin, im Web und bei Sonnenschein auch gerne am Meer.
Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Samsung Galaxy SII bekommt endlich Update auf Android 4.1.2

  1. Na Zeit wird es aber! Auch ich habe ein Galaxy S 2 und finde die 4.1.1 Version zum “kotzen”! Bin schon am Überlegen, mir ein neues Smartphone zuzulegen. Weiß man denn schon ein genaueres Datum als Mitte Februar, wann das Update auch zu uns nach Deutschland kommt?

  2. avatar Cihan Boz sagt:

    Warum findest du es zum Kotzen? Wegen den Bugs?

    Leider gibt es nichts genaueres. Mitte Februar ist eigentlich reine Spekulation.

  3. avatar Thorsten sagt:

    Da bin ich ja mal gespannt. Hoffentlich läßt uns Samsung nicht zu lange warten.

  4. avatar Nils sagt:

    Nach dem Spica habe ich mir ja geschworen nie wieder Samsung zu kaufen. Aber zumindest deren Renner die Galaxy S Serie wird ja erstaunlich gut mit Updates versorgt. Dennoch würde ich immer zu den Google Phones raten. Sicher ist sicher!

Kommentar verfassen