1 of the 9: Webseite will Stabilitätsproblem der iPhone-6-Modelle beweisen

Apple_iPhone_6_Plus_bent

Nur wenige Tage nach dem Verkaufsstart von iPhone 6 und iPhone 6 Plus Ende vergangenen Monats machten Meldungen die Runde, denen nach sich die beiden neuen Smartphones sehr leicht verbiegen lassen sollen. Im Netz wurden die vermeintlichen Stabilitätsmängel unzählige Male unter dem Schlagwort „Bendgate“ diskutiert, und zwar letztlich so häufig und lautstark, dass sich auch Apple zu einer Stellungnahme genötigt sah. Darin bestand das Unternehmen zum einen darauf, dass bei normaler Nutzung ein Verbiegen nur äußerst selten vorkomme, und zum anderen, dass es erst neun bestätigte Fälle mit dem Problem gegeben habe. In Anspielung auf diese neun Fälle hat kürzlich jemand die Webseite oneofthenine.com ins Leben gerufen, mit deren Hilfe bewiesen werden soll, dass die Stabilität beziehungsweise Verarbeitungsqualität der beiden neuen iPhone-Modelle deutlich häufiger zu wünschen übrig lässt, als Apple bereit ist zuzugeben.

Um von Apple eine erneute Reaktion zur häufig besprochenen Problematik zu provozieren, sammelt der anonyme Betreiber von oneofthenine.com Berichte und Fotos von erzürnten oder enttäuschten Apple-Kunden, deren neu erworbenes iPhone 6 oder iPhone 6 Plus bereits nach „kurzer, ganz normaler“ Nutzung ein verbogenes Aluminium-Gehäuse aufzuweisen scheint. Die Anzahl der dort hochgeladenen „Beweisbilder“ ist mittlerweile auf deutlich über 200 gestiegen. Nicht zuletzt auch deshalb hat der Ersteller der Webseite nun einen offenen Brief an Tim Cook verfasst, in dem der Apple-CEO aufgefordert wird, sich zur Problematik zu äußern. Ob es noch einmal eine offizielle Erklärung von Seiten Apples zum Thema verbogene iPhones geben wird, bleibt aber abzuwarten.

Abgesehen von den Berichten rund um verbogene iPhones schwirrte zuletzt außerdem die Meldungen herum, bei der goldfarbenen Variante des iPhone 6 sowie des iPhone 6 Plus würden sich die weißen Antennenstreifen auf der Rückseite ungewöhnlich schnell und auffällig verfärben, wenn das Gerät in einer Jeans getragen wird. Unter anderem berichtete BGR darüber. Mangels einer offiziellen Aussage in diesem Fall ist allerdings auch hier unklar, wie weit verbreitet das Problem tatsächlich ist.

Bild: Re/code
Quelle: oneofthenine.com
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "1 of the 9: Webseite will Stabilitätsproblem der iPhone-6-Modelle beweisen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Ick wess nich in welche Schule ihr es jelernt habt zu zählen, aber icke habs anscheinend wie bei Eppel jelernt.
. . .enhundertachtundneunzig, enhundertneunundneunzig, neun.

Tschüssi,
euer Larry

trackback

[…] iPhone 6 im Kreuzfeuer negativer Kritik. Laut einem Bericht von Business Insider folgt auf das #bentgate nun das sogenannte #crescentgate: Zahlreiche Nutzer sollen sich aktuell darüber beschweren, […]

wpDiscuz