10% schneller als der Vorgänger: Qualcomm stellt Snapdragon 821 Prozessor vor

snapdragon-821-feature

Qualcomm ist seit vielen Jahren im Markt der mobilen Prozessoren ein Unternehmen, das nicht mehr wegzudenken ist. Laut eigener Aussage kommt beispielsweise der Snadragon 820 Prozessor in über 115 Premium-Smartphones zum Einsatz. So gut wie jeder größere Hersteller setzt auf das Unternehmen und deren Technologien. Um den Erfolg fortzuführen hat Qualcomm heute ein weiteres Modell des 820 vorgestellt.

Snapdragon-Chip-with-logo_678x452

Der neue Prozessor trägt den Modellnamen Snapdragon 821. Wie man an dem vergleichweise kleinen Sprung im Namen erkennen kann, stecken die Verbesserungen bei dem neuen Prozessor eher im Detail. So soll der Snapdragon 821 Geschwindigkeitsverbesserungen von 10% liefern. Dies wurde durch eine Erhöhung der Taktrate auf 2.4Ghz erreicht. Im Vergleich: Der Snapdragon 820 besitzt eine Taktrate von maximal 2.2Ghz. Die GPU-Taktrate wurde von 624Mhz auf 650Mhz angehoben. Ansonsten gibt es die üblichen Spezifikationen des Snapdragon 820 auch im Snapdragon 821. Dazu gehört das X12 LTE-Modem, welches Geschwindigkeiten von bis zu 600Mbps erreicht. Des weiteren gehören auch Verbesserungen in der Qualität von Telefonaten hinzu, die Qualcomm unter dem Begriff HD Voice zusammenfasst.

Leider lässt Qualcomm weitere Details zu dem leicht verbesserten Prozessor offen. Qualcomm will allerdings den 820 neben dem 821 weiter bestehen lassen, sodass wir in Zukunft neue mobile Geräte sowohl mit dem 820 als auch mit dem 821 sehen werden. Erste Geräte mit der neuen CPU sollen bereits innerhalb der zweiten Jahreshälfte (in der wir uns ja sowieso schon befinden) erscheinen. Details zu den Smartphones bzw. Tablets nannte Qualcomm bisher natürlich auch nicht.

➦ Smartphones bei notebooksbilliger.de

via Qualcomm, Anandtech

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.