30,72 Terabyte SSD – Samsung hat die Größte

      30,72 Terabyte SSD – Samsung hat die Größte

      Für die einen ist es ein kleiner, schwarzer Kasten. Für die anderen die größte SSD der Welt.

      PM1643 mit 30,72 TB Speicherkapazität

      In einer schnöden Pressemitteilung gab der Elektrogigant aus Südkorea bekannt, dass man bei Samsung mit der Massenfertigung der „industrieweit größten SSD“ begonnen habe. Das „PM1643″ genannte Modell steckt in einem schnöden 2,5“-Gehäuse und macht von außen nicht viel her. Die inneren Werte allerdings – oh boy…

      Ermöglicht wurde diese große Kapazität durch neue NAND-Module mit einer Größe von einem Terabyte, von denen 32 Stück in der neuen SSD stecken. Jedes Modul besteht aus 16 geschichteten V-NAND Chips mit einer Kapazität von 512 Gigabit.

      Nicht nur groß sondern auch schnell

      All die Daten wollen natürlich auch zackig hin und her geschaufelt werden, daher ist die P1643 durchaus flott unterwegs. An einen 12GB/s SAS (Serial Attached SCSI) Anschluss gestöpselt, soll Samsungs Super SSD sequentiell schreibend bis zu 1.700 MB/s und sogar bis zu 2.100 MB/s lesend verarbeiten können.

      Neben der großen Version mit 30,72 Terabyte sollen auch Exemplare mit 16,36 TB, 7,68 TB, 3,84 TB, 1,92 TB und 800 GB erscheinen. Wann und wo die ersten Exemplare in freier Wildbahn auftauchen, ist jedoch noch nicht bekannt. Auch der genaue Verkaufspreis ist noch unbekannt – aber das ist mir egal:

      Samsung SSDs bei notebooksbilliger.de

      via Samsung

      Veröffentlicht von

      Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Redakteur und Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Subscribe  
      Benachrichtige mich zu: