3dfx Interactive: Steht die Rückkehr nach 20 Jahren kurz bevor?

      3dfx Interactive: Steht die Rückkehr nach 20 Jahren kurz bevor?

      Das kam überraschend: In einem Tweet wird eine Rückkehr des legendären GPU-Herstellers 3dfx Interactive angekündigt. Es gibt aber noch viele offene Fragen dazu.

      Knapp 20 Jahre ist es her, dass der ikonische Grafikkarten-Hersteller 3dfx Interactive seine Produktion beendet hat. Nun ist ein vermeintlicher Tweet des Herstellers aufgetaucht, der eine große Ankündigung für diese Woche verspricht. Doch was genau, wird nicht genannt.

      Bekannt wurde 3dfx Interactive durch die berühmten Voodoo-Grafikkarten. Diese GPUs waren von 1994 bis Ende 2000 unheimlich beliebt und eine echte Konkurrenz zu den Karten von Nvidia.

      Leider ging die Firma durch misslungene Produkteinführung zu Grunde. Im Dezember 2000 kaufte Nvidia die meisten Patente der Firma auf und gegen 2002 meldete 3dfx Interactive dann Konkurs an. Bis 2016 war 3dfx in Deutschland eine eingetragene Marke von Nvidia, der Markenschutz lief aber aus.

      Der neue Twitter-Account von 3dfx schreibt:

      „3dfx Interactive kommt zurück, 20 Jahre später. Bereitet euch auf eine große Ankündigung diesen Donnerstag vor!“

      Interessant: Das Bild im Tweet stammt von einem Fan auf DeviantArt. Es ist also kein offizielles Bild von 3dfx. Die Firma könnte aber den Ersteller um Erlaubnis gebeten haben. Es lässt sich aus dem Tweet nicht erkennen, was 3dfx ankündigen könnte und ob das überhaupt ein echter Account ist. Manchen Nutzern kommt das Ganze eher wie ein Fake vor. Wie schon oben beschrieben, lief der Markenschutz 2016 aus.

      Erst vor kurzem machte im Internet eine Modifikation einer 3dfx Voodoo 5 6000 Grafikkarte die Runde. Der Modder namens Anthony erstellte ein eigenes PCB-Design mit fünf VSA-100-GPUs. Jede davon hatte 8 MB SDRAM (166 MHz) und jede GPU hat seinen eigenen Kühlkörper samt Lüfter. Angetrieben wird es von einem 4-Pin-Stromstecker und bietet zwei VGA-Ausgänge. Natürlich handelt es sich dabei nur um das Werk eines Fans.

      Es bleibt also spannend: Wird diesen Donnerstag 3dfx mit Voodoo von den Toten auferstehen oder handelt es sich hierbei nur um einen dunklen Scherz?

      Was meint ihr dazu? Lasst es uns in einem Kommentar wissen.

      Grafikkarten bei uns im Shop

      via: wccftech, Twitter, 3dfx.com
      Renderbild: „3dfx Legacy“ by vermaden/DeviantArt unter Creative Commons — Attribution 3.0 Unported — CC BY 3.0
      Grafikkarten-Bild via: modlabs.net

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      1. Hmm ich vermute es ist eher Fake aber es wäre Wunderschön zu sehen wenn es wahr wäre. Eine 3DFX im 5 Nanometer Bereich würde sicherlich Nvidia und CO das fürchten lehren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.