#4KMasterRace – Das fertige System [Gewinnspiel][Update]

V2_nbb_blog_4k-gaming-aktion

Nach den Komponenten und der Peripherie im Hands-On fehlt jetzt natürlich vor allem noch eins: Der eigentliche PC. Das System ist fertig montiert und musste hier schon einiges an Schwerstarbeit leisten. Ihr wollt ja schließlich auch wissen, ob alles dauerhaft stabil ist, oder? Außerdem musste ich natürlich ausprobieren, ob sich die beiden Grafikkarten noch etwas übertakten lassen.

DSC00247

Aber erstmal für euch das System im kurzen Hands-On:

Leistung

Kommen wir direkt zum Wichtigsten, der Leistung. Zum Test mussten natürlich gerade Hardware-hungrige Spiele und auch der eine oder andere Benchmark antreten.

00001

Unigine Valley ist dazu einer meiner Lieblingstests für High-End-Systeme, da die detailreiche Landschaft mit den zahlreichen Effekten einfach jeden Grafikspeicher voll bekommt und dabei auch einfach noch gut aussieht.

Valley BEnchmark

Unser 4K-Rechner hat sich angemessen geschlagen, wobei auch einige starke Einbrüche bei der Framerate zu verzeichnen waren. Bei Wiederholung des Tests mit GPU-Z zur Überwachung kam dann auch schnell raus woher die Einbrüche kamen: Der Grafikspeicher. Sobald alle Effekte wie Regen, Sonne, Wind und Wolkenbewegungen einsetzen, benötigen die Karten über 3,5 GB Grafikspeicher – und müssen somit auf den langsameren 512 MB kleinen Speicher zugreifen. Ab diesem Moment bricht dann auch die Framerate ein.

DSC00239

Die Ergebnisse im 3DMark sind ebenfalls nicht schlecht:

FireStrike Ultra

Natürlich gibt es immer noch weitaus leistungsfähigere Systeme – man denke nur an 4-Way-SLI mit vier GTX 980 oder ähnliches und extreme Übertaktungen. Aber wir wollen ja auch nicht Highscores brechen, sondern in 4K zocken.

Kommen wir zu den Spielen: Auch hier mussten wieder Metro 2033, Crysis 3 und Risen 3 antreten, mit gemischten Ergebnissen:

Min. Max. Avg.
Metro 2033 8,23 88,80 25,19
Crysis 3 20 36 25,06
Risen 3 19 33 25,75

Die Einbrüche bei Metro 2033 habe ich ehrlich gesagt nicht bemerkt, ebensowenig wie die Szenen mit über 80 FPS. Offenbar ist hier einfach die Messmethode des Benchmarks schuld an den Ausreißern. Aber kurzum: Läuft. In allen Situationen bleibt es flüssig, trotz maximaler Details und 3860 x 2160 Pixeln Auflösung. Crysis 3 ist da schon schwieriger, im Schnitt ruckelt es recht häufig, gerade wenn besondere Lightning-Effekte auftreten. Flüssig ist es fast ausschließlich in Innenbereichen. Deaktiviert man die MSAA komplett läuft es aber nahezu durchgehend über 30 FPS. Gleiches gilt für Risen 3, wobei hier selbst mit deaktivierter Kantenglättung noch kleinere Ruckler auftreten:

Min. Max. Avg.
Metro 2033  –  –  –
Crysis 3 38 49 43,37
Risen 3 23 34 27,35

Metro versagte ohne MSAA leider den Dienst – warum genau weiß ich leider auch nicht.

DSC00241

Zusammengefasst kann man sagen: Top-Titel die sehr hardwarehungrig sind, sind auch mit diesem Setup hart an der Grenze des spielbaren – was teilweise sicher auch dem limitierten Grafikspeicher der GTX 970 geschuldet ist. Eine einzelne GTX 980 erreicht fast die gleichen Werte wie unser SLI-Gespann bei gleichen Settings.

Die Samsung SSD 850 Pro liefert auch eine gute Performance, vor allem nicht nur beim sequenziellen Lesen und Schreiben, sondern bei allen Anforderungen:

crystaldisk

Übertaktung? Möglich!

Hardcore-Overclocker werden jetzt vermutlich lachen, aber ein wenig an den Settings schrauben musste ich auch. Wer wenig Erfahrung beim Übertakten hat, nutzt dazu einfach das Tool „MSI Afterburner“. Wichtig dabei ist lediglich, dass jede Änderung einzeln vorgenommen und getestet wird, um sich langsam ans Limit heran zu tasten – jede Karte reagiert etwas anders auf das Übertakten, daher nehmt euch lieber etwas mehr Zeit und geht langsam nach oben. Auch solltet ihr die Option „Apply Overclocking at System Startup“ erst dann wählen, wenn eure Einstellungen auch sicher stabil laufen.

Ich habe lediglich das Power-Limit auf 110% erhöht, mehr lässt der Afterburner einfach nicht zu. Dazu die Taktung um 150 MHz und auch die Speichertaktung um 200 MHz angehoben. Damit lief das System vollkommen stabil. Eine Erhöhung der GPU-Taktung um 200MHz quittierten die Karten direkt mit einem Absturz bei hoher Last.

Hinsichtlich der Performance hat sich durch diese drei kleinen Änderungen schon was getan, wie man im 3D Mark Firestrike Ultra Test sieht:

FireStrike Ultra OC

Auch bei den Spielen gab es bessere Ergebnisse, hier wieder mit aktiviertem 4x MSAA:

Min. Max. Avg.
Metro 2033 10 150 25,16
Crysis 3 25 33 27,60
Risen 3 23 40 32,05

Emissionen

Viel Leistung muss gekühlt werden, doch bedeutet das auch, dass das System laut wird? Kurzum: Nein. Bei normaler Last, also zum Beispiel beim Spielen bleibt das System angenehm leise. Erst auf kurze Distanz nimmt man das Surren der Lüfter wahr. Gegenüber dem Leerlauf gibt es seitens der Lautstärke kaum einen Unterschied.

stress1

Unter maximaler Last, also GPU und CPU auf 100% Auslastung, hört man das System dann aber doch sehr deutlich. Unsere Coolermaster Nepton XL 120 Wasserkühlung hat auch merklich mit der CPU zu kämpfen, trotz zweier 120 mm Lüftern im Push-Pull-Betrieb. Ein 240mm Radiator wäre für die CPU also angebrachter, vor allem falls man noch vor hat die CPU zu übertakten. Die knapp 70°C sind zwar noch nicht kritisch für die CPU, aber kühler wäre natürlich besser.

DSC00243

Auch die Grafikkarten liegen unter Extrembelastung bei knapp 70 °C. Der Wert ist in Ordnung, mit optimierter Gehäuselüftung ließe er sich aber wahrscheinlich auch noch etwas reduzieren.

Alle restlichen Komponenten liegen im normalen Bereich, einen Hitzestau gibt es nicht.

Und sonst so?

Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu erzählen über das System. Bezüglich der Verarbeitung ist es bei einem Eigenbau-System immer schwer es zu beurteilen – schließlich hängt es letztlich auch von den eigenen Fähigkeiten ab. Die einzige Komponente, bei der mir etwas negativ aufgefallen ist, ist das Netzteil. Die Kabel könnten etwas flexibler sein, teils war es schon schwierig alle Kabel wie gewünscht unterzubringen. Bei Gehäuse könnten zudem die Kabel-Öffnungen größer ausfallen.

Fazit

Ja, das ist jetzt wirklich schwierig. Einerseits: Alle Casual-Titel laufen einwandfrei, auch in 4K und mit maximalen Details. Diese Spiele laufen aber auch schon mit günstigeren und schwächeren Komponenten problemlos. Bei High-End-Titeln wird es oftmals eng, was ich ehrlich gesagt nicht erwartet hätte. Flaschenhals ist hier der Grafikspeicher, der bei sehr hohen Details und Auflösung einfach voll läuft – nicht zuletzt aufgrund der 3,5 GB Thematik bei der GTX 970. Wer also auch alle aktuellen High-End-Titel in 4K zocken will, sollte lieber zur GTX 980 greifen – und am besten auch gleich zwei nehmen, wie unser Test des MSI GS30 mit GTX980 zeigt. Alternativ kann natürlich auch zu AMD-Lösungen gegriffen werden.

Bei allen anderen Aufgaben ist aber die Leistung mehr als einfach nur ausreichend. Um die CPU samt dem DDR4 RAM an sein Limit zu bringen, braucht es schon einiges. Geschafft habe ich das ausschließlich mit extra Benchmark-Tools, die ausschließlich auf die Auslastung der CPU abzielen.

*UPDATE 25.03.2015*

Die Gewinner sind gezogen und benachrichtigt! Glückwunsch an alle Gewinner und allen anderen viel Glück beim nächsten mal!

*Update*

Gewinnspiel

Da war ja noch was: Die Komponenten wollen wir natürlich nicht behalten, sondern ihr könnt sie gewinnen! Und jetzt kommt das aber: Der PC wird nicht am Stück verlost, sondern um möglichst vielen Teilnehmern eine Chance zu bieten, werden die Komponenten einzeln oder als Bundle verlost.

Was ihr dafür tun müsst? Verratet uns in den Kommentaren, welche Spiele ihr so zockt und welche der Komponenten oder Bundles euch dafür noch fehlen würden. Die Preise sind wie folgt gestaffelt:

1. Upgrade Bundle: Intel Core i7 5820k neben Gigabyte X99 Mainboard samt 4 x 4GB Crucial Ballistix DDR4 RAM und Coolermaster Nepton XL 120 Wasserkühlung.
2. 1x Gigabyte GeForce GTX 970 G1 Gaming
3. 1x Samsung SSD 850 Pro 512GB
4. 1x FSP Aurum Pro 850W Gold Netzteil
5. 1x Samsung 28UD590 4K UHD Monitor
6. 2x Western Digital WD Caviar Green 6TB HDD
7. Desktop-Bundle: Cherry MX Board 3.0 mit MX RED Switchen, Steelseries Siberia Elite Prism in Schwarz und eine Gigabyte GM-M6980X Gaming Maus

v2-1_nbb_blog_4k-gaming-aktion

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

469 Antworten auf #4KMasterRace – Das fertige System [Gewinnspiel][Update]

  1. Nettes System habt ihr da zusammengestellt 🙂 Unter Linux ist das alles noch recht schwierig, wenngleich es besser wurde.. was mir zu mehr Spielspaß fehlen würde wäre sicher eine flotter Festplatte und da käme eine Samsung SSD 850 Pro gerade recht. 😉 Wünsche einen schönen Sonntag!

  2. avatar Waldemar sagt:

    Ich spiele hauptsächlich cs:go, da würde mir eine neue, aktuellere grafikkarte nicht schaden, aber dieses dekstop-set wäre natürlich auch nicht verkehrt. 🙂

  3. avatar Julian Lanik sagt:

    also für cs:go und bf hardline und dying light fehlt definitiv noch ne passende Grafikkarte

  4. avatar Henning sagt:

    Ich zocke zurzeit echt gerne „Metal Gear Solid V: Ground Zeroes“ und naja auf mittleren Einstellungen „Dying Light“. Auch superschön ist natürlich „Ori And The Blind Forest“ kann ich nur jedem empfehlen! Mein Problem ist, ich warte ja schon sehnsüchtig auf GTA V für den PC, nur habe Bedenken, dass meine Grafikkarte das nicht mehr schafft (GTX 460). Also würde ich mich echt über eine GeForce GTX 970 G1 Gaming Grafikkarte freuen. Aber ich glaube das Upgrade-Bundle mit dem i7 dem RAM und der Wasserkühlung würde mich genauso freuen!

  5. avatar Aaron sagt:

    Ich würde gerne mal wieder anfangen zu spielen. Wenn ja, würde ich glaube ich wieder mit Battlefield anfangen. Battlefield 2 damals war eines der besten Spiele die es jemals gab.
    Mir fehlt zu dem Spaß allerdings eine Grafikkarte… Aktuell habe ich nur die GPU Einheit des i7 drin.

  6. avatar ST sagt:

    Mir fehlt für CS:go ganz sicher noch das Desktop Bundle, würde einiges erleichtern!

  7. avatar Johannes sagt:

    Also mir fehlt zum spielen und streamen von aktuelle Multiplayer Shootern wie CS:GO und Battlefield 3/4/Hardline definitiv noch das Bundle rund um den 5820k für ordentliche FPS.

  8. avatar Christian K. sagt:

    Die Western Digital WD Caviar Green Platte wäre der Wahnsinn. In meinem Stand-PC werkelt derzeit nur eine 128GB SSD und das ist halt deutlich zu wenig für ein vernünftiges PC-Setup 🙂

  9. avatar Arno Nym sagt:

    Ich bin mit meinem System eigentlich grundlegend zufrieden. Spieltechnisch bin ich durch die Nutzung von Linux Mint zwar ein wenig einschränkt, doch es gibt immer mehr Entwickler, die auch diese Klientel bedient – vor allem auch mit von Anfang an recht problemlos laufenden Spielen. Was mir für den nächsten Schritt an meinem Spielvergnügen fehlen würde, ist in erster Linie der Samsung 28UD590 4K UHD Monitor.

  10. avatar Kevin P. sagt:

    Derzeitige Spiele die gespielt werden : Dying Light , Arma 3 m. Mods, Cities Skylines sowie DayZ SA. Noch besitze ich ein mittlweile etwas in die Jahre gekommenes MSI Notebook, was in vielen Titeln nichtmals mehr FullHD auf Hohen bis Sehr hohen Einstellungen verkraftet. 4K Monitor ist vorhanden, aber da die Leistung fehlt bin ich mit einem Desktop System am Liebäugeln. Eine gute Grundstruktur für die oben genannten Titel sowie AAA Titel die hoffentlich bald erscheinen (GTA5) wäre das Upgrade Bundle rund um den i7 ideal

  11. avatar Martin Dörr sagt:

    Mein Core 2 Duo E7400 kommt bei Payday 2 und Diablo 3 ins stocken, wenn er zusätzlich noch streamen soll. Bitte helft mir mit dem doch mit dem Upgrade Bundle aus 🙂

  12. avatar Markus Randecker sagt:

    Also ich zocke gerne die unterschiedlichsten Games. Gerade vor allem Hitman und cs go. Was mir fehlt ist ein ordentlicher Bildschirm, da ich gezwungener Maßen auf meinem Notebook zock (das eigentlich eher für die Uni bestimmt war) 😀

  13. avatar keinohrhase sagt:

    Hi,
    super System. Einer der Komponenten wäre für Batlefield Hardline interessant. Ich freu mich, wenn ich das Spiel naechste Woche erhalte…
    Für so ein Spiel fehlt mir die passende Grafikkarte…

  14. avatar Marcel sagt:

    BF4, ArmA III, FF XIV AR, TES, FC 4 und vieles mehr. Nur leider kommt es oft vor das meine AMD cpu in die knie geht daher würde ich gerne 1. Upgrade Bundle: Intel Core i7 5820k neben Gigabyte X99 Mainboard samt 4 x 4GB Crucial Ballistix DDR4 RAM und Coolermaster Nepton XL 120 Wasserkühlung. gewinnen

  15. avatar Amel L. sagt:

    Für Star Citizien fehlen mir noch defnitiv einige potente Komponenten.

  16. avatar Iwo Janulewicz sagt:

    Ich würde mich riesig über die Gigabyte GeForce GTX 970 G1 Gaming freuen. Ich habe vor 1,5 Jahren arbeitsbedingt ein multi-display setup zusammen gebaut, doch leider fürs zocken auf diesen Bildschirmen reicht meine MSI Gtx 760 mit 2 Gb Ram nicht aus :-/ Vor alle bei Final Fantasy XIV ARR ist die Performance leider nicht ausrreichend. Und auch für kommende Games wie Batman: Arkham Knight, wird das Systeme nicht mehr reichen. Dann drücke ich mal ganz doll die Daumen 🙂

  17. avatar Joscha sagt:

    Bei mir könnte der Austausch des Prozessors nicht schaden! Bei CS:GO kann ein flotter i7 nie schaden! 🙂
    Aber die Grafikkarte ist natürlich auch ein Leckerbissen 😀

  18. avatar Simon Hoffmann sagt:

    Ein echt schickes System habt ihr da gebaut.
    Ich spiele eigentlich so ziemlich alles, mit einem Hauptaugenmerk auf rts und rpgs.
    Zur Zeit habe ich gar keinen PC, bin aber dabei mir einen zusammenzubauen (wahrscheinlich Ende des Monats). Von daher würde ich mich über jedes der Teile sehr freuen (am meisten natürlich über das Upgrade-bundle

  19. avatar Felix sagt:

    Bald liegt Witcher 3 an und mein armes Maschinchen könnte definitiv eine neue Grafikkarte vertragen – gerade um mein Oculus Rift DK2 mal ein wenig mehr genießen zu können und vielleicht mit Unity selbst mal ein paar VR Spielchen zu entwickeln… andererseits würden die anderen Komponenten auch deutliche Verbesserungen bringen… Schön wärs 🙂

  20. avatar Bence sagt:

    Also bis mein Rechner mal hochgefahren ist, haben meine Kumpels die erste Runde Heroes of the Storm schon hinter sich, da würde sich so eine Samsung SSD aufjedenfall gut machen!

  21. avatar Philipp Stöhr sagt:

    Servus.
    Ich hab mir einen neuen PC geleistet. I7 4790k, gtx980 bla bla blubb.
    Leider hat sich die Wasserkühlung über das System ergossen^^ – naja hab ja noch Garantie.
    Ich mach eigentlich nur mit um evtl ne gtx970 zu gewinnen um diese meinem Neffen zu geben. Der hat noch ne alte und würde gerne mit mir und Kumpeln „Call of Duty: Advanced Warfare“, Anno 2070 und so zocken ☺

  22. Ich spiele Far Cry4, Guild Wars2 und Call of Duty Advanced Warfare.
    Leider mit einer alten Grafikkarte GTX 470.
    Ich würde gerne die Nummer 2 gewinnen: 2. 1x Gigabyte GeForce GTX 970 G1 Gaming

  23. avatar Julian sagt:

    Mein Problem ist, dass ich gerne auf neure Spielehits zugreifen würde, allerdings mir mit meiner aktuellen veralteten Core2Duo e6600, 4GB RAM und der ersten 8800GTX schon das Spielen von Klassikern in hoher Auflösung Probleme bereitet. Als Student habe ich da natürlich das finanzielle Problem. Daher wäre das Upgrade Bundle schonmal ein guter Start für mich. (Auch wenn es eig alle Komponenten Bedarf, um richtig loslegen zu können) 🙂

    Vielleicht habe ich ja Glück! 🙂

  24. avatar Simon Hugo Schlindwein sagt:

    Das ist dann doch etwas abgefahrener als mein AMD System, dass ich mir vor 8 Monaten zusammengestellt habe.

    Mein altes Intel/Nvidia-System hat meine bessere Hälfte abgestaubt, und die wäre nicht traurig, wenn der i5 (4 Jahre), RAM (zwar 12 GB aber 1333) und die GraKa GTX480 (oh je auch schon Älter) ein kleines Update erhielten!

    Der Bildschirm wäre ja für mich und mein System das Sahnehäubchen, aber übertreiben will ich mal nicht 😀

    (Upgrade Bundle, GeForce GTX970, 4K Samsung, so zum mitschreiben :p )

    Wir spielen
    Borderlands, Skyrim, SR4, Civ5/BE, Heroes of the Storm (Beta) und vieles mehr.

    So wir hoffen wir gewinnen natürlich alles!

  25. avatar Mo sagt:

    Ich zocken eigentlich immer den aktuellen casual Krams und würde auch gerne GTA V zocken. Dazu fehlt mir noch ne Grafikkarte, den Rest habe ich erst aufgerüstet. Da würde die GTX 970 gut passen.

  26. avatar Jonas sagt:

    Mein Pc ist so gut wie schrott.. ich brauch einen komplett neuen, da wäre eine gute graka schon ein Anfang.

    Spielen tu ich gerne CS:GO , Battlefield und Fallout 3 ( Klassiker ) sowie HOTS.

    Wünscht mir Glück!

  27. avatar Timo sagt:

    Leider kommt meine GTX 660 so langsam echt in die Jahre und dabei würde ich Far Cry 4 und Crysis 3 endlich zocken wollen. Daher wäre die GTX 970 G1 Gaming echt eine Bereicherung. 🙂

  28. avatar Dominic Dimian sagt:

    Ich bin sehr an Battlefield Hardline interessiert sowie Assassin’s Creed bei dem ich schon auf den Nachfolger warte.

    Ein sogar noch größerer Pluspunkte wäre da natürlich der 4K Monitor von Samsung.

    Ich bin begeistert von Fotografie und Video: mit so einem Monitor habe ich die Chance mein Hobby auf ein ganz neues Level zu bringen, noch bessere Ergebnisse bei Foto- und Videobearbeitung zu erzielen und aus den Objekten und Momenten die ich mit meiner Kamera festhalte noch mehr Schönheit hervorzuheben.

    Würde mir sehr weiterhelfen und mich sehr freuen 🙂

  29. avatar TheHe sagt:

    Auch wenn ich euch in dem Sinne enttäuschen muss, dass ich keine Spiele zocke, bin ich Entwickler und müsste für mein Upgrade tief in die Tasche greifen…
    Mein aktuelles System hat ne GTS450 und ne GTX560 (brauch drei Monitore), die echt nur bescheiden zusammen laufen… Also hier wäre die GTX970 der Oberknaller…

    Zusätzlich hab ich noch ein altes RAID5 mit Gen1-SSDs mit jeweils 120GB (die am Anfang alle Nase lang gekaputt gegangen sind)… Das ist natürlich auch nicht so optimal….
    Also hier die Samsung Pro 🙂

    In dem Sinne – viele Grüße

  30. avatar Christian I. sagt:

    Ich spiele sehr viel Arma3 mit diversen Mods und DayZ-SA und wie jeder weiss sind diese Titel nicht gerade hardwareschonend 😉

    Da ich mir schon eine neue GraKa gegönnt habe, würde mir das CPU-Upgrade-Bundle sehr entgefen kommen!

    Mfg

  31. avatar Stefan Huber sagt:

    Also mir fehlt für den Umstieg von PS4 auf PC leider noch so ziemlich alles. Daher wäre der erste Preis natürlich ein TOP Anfang zum Umsteigen 😉

    Zocke gern COD

  32. avatar Dimitri Kroo sagt:

    World of Tanks. Samsung 28UD590 4K UHD Monitor wäre nicht schlecht =)

  33. avatar Robert sagt:

    Ich spiele BF4 und demnächst BF Hardline…und mir würde für den perfekten Spielspaß sicher noch eine Gigabyte GeForce GTX 970 G1 Gaming fehlen. Das Upgrade Bundle wäre sicherlich auch Super.

  34. avatar sascha ma sagt:

    Hallo! Zocke derzeit Bf3 und Bf4, CoD, Fc4, assetto corsa und evolve. Für Bf Hardline und project cars brauche ich aber neu technische Unterstützung! Das Prozessor bundle würde mir da gerade recht kommen und mein system wieder top aktuell machen!

    Danke notebooksbilliger, das ihr immer so geile Aktionen raus haut, hoffe das wird 2015 immer so weitet gehen!

    LG
    Sascha

  35. avatar Freddy sagt:

    Ich spiele verschiedenes wie z. B.:
    – CS:GO
    – The Elder Scrolls IV: Oblivion
    – The Elder Scrolls V: Skyrim
    – Far Cry 3
    – Assassin’s Creed IV Black Flag
    – Anno 2070
    – Watch Dogs
    – Payday 1+2

    Und ich würde mich über einen neuen Prozessor mit Mainboard, RAM und Wasserkühlung oder über eine neue Grafikkarte sehr freuen.

  36. avatar Jan sagt:

    Hey,
    ich zocke derzeit viel Battlefield 4 und da ich keine SSD besitze sind die Ladezeiten schon extrem. Ich würde mich daher sehr über eine Samsung 850 Pro freuen.

  37. avatar I. Keller sagt:

    Ich spiele hauptsächlich CS:GO und LoL mein Pc gibt langsam den Geist auf also wäre das komplette Set nicht schlecht, doch eine ssd tut es auch :p.

  38. avatar Christian sagt:

    Was mir zum Glück fehlen würde wären eine anständige Grafikkarte und ein guter Prozessor 😉 Leider kommen meine gt630 und mein i5 sind dann langsam doch etwas zu schlecht für Dying Light, Skyrim oder Witcher. (Selbst League of Legends kommt ab und an ins Stocken und das liegt nicht an zu vielen Prozessen im Hintergrund)
    Ich wäre also äußerst dankbar für das Upgrade-Bundle, die GraKa oder sogar für den super Monitor!

  39. avatar Victor sagt:

    Ich spiele im Moment viel 7 Days to Die oder auch Thief auf einem 1080p Monitor. Für 4K Gaming fehlen mir also noch die Grafikkarte (Gigabyte GeForce GTX 970 G1 Gaming) und der 4K Monitor (Samsung 28UD590 4K UHD Monitor) 🙂 Die anderen Komponenten kann ich natürlich trotzdem zum Upgraded gebrauchen 😉

  40. avatar James sagt:

    Zur Zeit spiele ich Brothers, aber es warten noch einige Perlen darauf angespielt zu werden. Unter anderen die Beta von The Forest…

    Damit ich auch endlich meinen in die Jahre gekommenen Desktop in Rente schicken kann würde mich entweder das Paket 1 – Upgrade Bundle oder die Gigabyte GeForce GTX 970 G1 Gaming aus Paket 2 glücklich machen.

    Cheers und toll das ihr doch noch den Rechner vorgestellt habt!

  41. avatar Til Vöhser sagt:

    Ich spiele hauptsächlich Arma 3 was auch recht gut läuft, dennoch könnte mein PC ein kleines Upgrade im Sachen Prozessor vertragen, weswegen ich großes Interesse an Upgrade Bundle 1 hätte.
    Wobei auch das letzte Upgrade Bundle auch sehr weiter helfen würde da meine Tastatur gerne mal den Geist aufgibt.

  42. avatar Michael M. sagt:

    Immer noch Diablo 2 und Skyrim. Mehr packt meine Kiste momentan leider nicht. Deshalb wäre das Upgrade-Bundle schon mal eine gute Grundlage zum aufrüsten.

  43. avatar Maximilian sagt:

    Bin noch auf einem i7 860 mit Luftkühler, also das Upgrade-Bundle wäre schon cool! 🙂
    Aber eine SSD könnte ich auf jeden Fall auch gebrauchen. 😉

  44. avatar Bernd Friedrich sagt:

    Der Samsung 28UD590 4K UHD Monitor wär mir recht, aber auch die anderen Komponenten könnte ich gut bebrauchen!

  45. avatar Eren sagt:

    Ich kann zur Zeit garnichts mehr Spielen, da der Rechner nicht mehr anständig funktioniert. Die CPU ist im Eimer. Will umbedingt die neuen Games spielen wie Battlefield Hardline und Dying Light. Auch will ich paar ältere Spiele wie Crysis 3 und Skyrim endlich mal ruckelfrei spielen. Das wäre ein Traum.
    Mir fehlt halt die nötige Hardware und auch das nötige Budget. Ich will mir zwar ein PC zusammenbauen, weiß aber nicht wie ich das alles finanzieren werde. Als Student ist das etwas schwierig. Deswegen würde mir das 1. Bundle helfen meinen kleinen Traum zu verwirklichen.

  46. Bei den speicherhungrigen Spielen reicht meine alte Toshiba 500GB leider nicht mehr aus… deshalb hoffe ich auf die Western Digital WD Caviar Green 6TB HDD!
    🙂

  47. avatar Tunahan Keskin sagt:

    Ich spiele am liebsten die Triple A Rpgs wie Dragon Age oder Mass Effect. Aber besonders hat es mir die Witcher-Trilogie angetan. Da der dritte Teil im Anmarsch ist, könnte ich eine neue Grafikarte gut gebrauchen. Denn meine Radeon HD 6950 hat schon teilweise Probleme damit, spiele wie Far Cry 3 oder 4 rickelfrei zu zocken. Deswegen würde mir das Bundle 2 aushelfen.

  48. avatar Luca sagt:

    Ich finde, ihr habt die Komponenten ziemlich schlecht ausgewählt. Wasserkühlung ist Mist, wenn sie nicht global genutzt werden kann. Die 970er limitieren durch die Bandbreite. Das Netzteil ist über dimensioniert…

    Ich würde das MB/CPU-Bundle nehmen, auf eBay verkaufen und davon Komponenten mit einem besseren Preis-/Leistungsverhältnis kaufen.

  49. avatar Jannis sagt:

    Ich würde mich sehr über das Upgrade Bundle freuen :)! Ich spiele zurzeit cs go Bf4, TF2, Arma 3 und Dayz. Wenn jetzt GTA5 rauskommt würde ich es gerne mit dem Upgrade Bundle spielen 🙂

  50. avatar Rouven sagt:

    Da ich Let’s Plays mache und mein FX 8320 son bisschen an seine Grenzen kommt wäre ein Upgrade mit dem Intel Gold wert! Spiele gerne Survival Spiele wie The Forest.. Diese sind auch sehr CPU lastig..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.