Acer Aspire 5 (A515-52G-53PU) – Multimedia-Notebook mit Full HD-Display und Nvidia Grafik im Test
  • Display
  • CPU / Grafik
  • M.2-SSD / RAM
  • 15,6 Zoll Full HD
  • Intel Core i5 / Nvidia MX150
  • 256 GB M.2-SSD / 8 GB DDR 4

Acer Aspire 5 (A515-52G-53PU) – Multimedia-Notebook mit Full HD-Display und Nvidia Grafik im Test

Für derzeit* 689 Euro bekommt ihr ein solides Multimedia-Notebook mit großem Full HD-Display von Acer. Das Notebook der Aspire 5-Serie Notebook ist mit einer stromsparenden Intel Core i5-CPU, 8 GB Arbeitsspeicher und einem M.2-Modul ausgestattet, sodass es sich für alle täglichen Aufgaben gut eignet. Das Acer Aspire 5 (A515-52G-53PU) ist auch in Sachen Multimedia ein wahres Multitalent. Dank dedizierter MX150 Grafik könnt ihr das 15.6 Zoll Notebook auch zum Spielen nutzen.

Das gefällt uns

  • Aluminium Displaydeckel
  • Gewicht / Abmessungen

Das gefällt uns nicht

  • relativ langsames M.2-Modul
  • kein Fingerabdruckscanner

Auf das Acer Aspire 5 bekommt ihr – nach Registrierung bei Acer – eine verlängerte Garantiezeit von 3 Jahren.

Acer Aspire 5 (A515-52G-53PU) Multimedia Notebook bei uns im Shop

Ansicht

Display

Das Multimedia-Notebook der Aspire 5-Serie besitzt ein großes und mattes Full HD-Display mit einer Bilddiagonale von 39 cm (15,6 Zoll). Die durchschnittliche Hintergrundbeleuchtung des Acer ComfyView Full-HD IPS Display liegt bei rund 212 cd/m². Der Betrachtungswinkel ist gut und ihr könnt den Inhalt des großen Displays aus fast jedem Winkel verlustfrei einsehen.

Hardware

Die Hardware des Multimedia-Notebooks der Aspire 5-Serie von Acer basiert auf einem Intel Core i5, 8 GB Arbeitsspeicher und einer zusätzlichen Grafikkarte von Nvidia. Der Intel Core i5-8265U arbeitet mit 4 Rechenkernen, die mit 1,6 GHz getaktet werden. Im Turbomodus lässt sich der Grundtakt bis auf 3,9 GHz anheben. Dies geschieht jedoch automatisch und der Anwender hat hierauf keinen Einfluss. Der Arbeitsspeicher besteht aus zwei Modulen mit je 4 GB, die im Dual-Channel-Modus arbeiten.

Für die Grafikberechnung kommt neben der integrierten UHD Grafik der Intel CPU auch eine dedizierte Grafik aus dem Hause Nvidia zum Einsatz. Das Umschalten erfolgt entweder automatisch oder manuell per Software. Die GeForce MX150 Grafikkarte besitzt einen eigenen Videospeicher von 2 GB.

Als Festspeicher hat Acer ein M.2-Modul mit 256 GB im Aspire 5 eingebaut. Dieses bietet Transferraten von rund 500 MB/s. Diese sind deutlich schneller als eine Festplatte, jedoch ist das verbaute M.2-Modul relativ langsam. Es gibt deutlich schnellere M.2-Module auf dem Markt.

Die Netzanbindung erfolgt bei diesem Notebook entweder über die RJ-45-Buchse oder kabellos über ein schnelles WLAN. Externe Geräte wie Tastatur, Maus oder Headset lassen sich auch über Bluetooth koppeln. Mit dem integrierten Akku könnt ihr das Multimedia Notebook rund 4,5 Stunden unterwegs nutzen.

Produkteigenschaften des Acer Aspire 5 (A515-52G-53PU)
Display 39 cm (15,6-Zoll)
Acer ComfyView™ Full-HD IPS Display mit LED-Backlight (matt)
Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD)
16:9-Format
Prozessor Intel® Core™ i5-8265U
(4 x 1,6 GHz – 3,9 GHz)
Grafik
Nvidia® GeForce® MX150 (2 GB GDDR5)
Arbeitsspeicher 8 GB DDR4
Festplatte 1 x 256 GB M.2-SSD
Sound Audiosystem mit zwei Lautsprechern
Netzwerk WLAN 802.11b/g/n/ac (2×2)
Bluetooth® 4.0GBit-LAN
Anschlüsse 1 x USB 3.1 Typ-C Gen 1
1 x USB 3.0 Typ-A
2 x USB 2.0 Typ-A
1 x Audio-Combo
1 x HDMI
1 x Cardreader
Akku Li-Ion Akku (4 Zellen / 3220 mAh / 48 Wh)
Eingabegeräte Tastatur mit voller Größe
Touchpad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
Kamera HD-Kamera
Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
Abmessungen 363,4 x 243,5 x 17,95 mm (B x T x H)
Gewicht 1,8 kg
Gehäuse Aluminium A-Cover
Acer Aspire 5 (A515-52G-53PU) Multimedia Notebook bei uns im Shop

Anschlüsse

Am knapp 18 mm flachen Notebook hat Acer alle wichtigen Anschlüsse inkludieren können. Rechts sind zwei USB-2.0-Buchsen und der Anschluss fürs Headset zu finden. Links sind deutlich mehr Anschlüsse vorhanden.

Neben einem vollwertigen HDMI- und RJ-45-Anschluss konnte Acer hier auch noch eine USB-3.0-Buchse vom Typ A und einen verdrehsicheren USB-Anschluss vom Typ C integrieren. Der Kartenleser ist für Speicherkarten vom Typ SD ausgelegt.

Tastatur und Touchpad

Bei der Tastatur setzt Acer auf ein normales QWERTZ-Layout mit separatem numerischen Ziffernblock. Die Tasten habe einen spürbaren Hub, ohne Geräuschentwicklung. Eine Hintergrundbeleuchtung lässt sich auf Wunsch zuschalten.

Einige Tasten fallen in diesem Layout besonders klein aus. Zwei der Richtungstasten müssen sich einen Platz teilen und die Entertaste im Ziffernblock ist winzig.

Vorne in der Handballenauflage ist ein 10,6 cm x 7,8 cm großes Touchpad das Multigesten unterstützt. Einen Fingerabdruckscanner sucht man am Aspire 5 vergebens.

Erweitern

Das Acer Aspire 5 lässt sich leicht öffnen. Hierzu müsst ihr auf der Rückseite alle Schrauben entfernen. Die Unterseite kann dann ohne viel Kraftaufwand abgenommen werden. Die beiden Sockel für den Arbeitsspeicher sind bereits belegt, sodass ihr diesen nur austauschen könnt. Das M.2-Modul befindet sich rechts neben dem Akku. Dieses würde sich auch problemlos austauschen lassen. Auch das WLAN-Modul ist wechselbar. Beim Belüftungssystem setzt Acer einen Lüfter und eine Heatpipe aus Kupfer.

Hitzemessungen

Im Stresstest, wobei die verbaute Hardware stark in Anspruch genommen wurde, erwärmte sich die Tastatur nur im hinteren Bereich. Hier konnte die Wärmebildkamera über 46 Grad Celsius messen. Der Test der Tastatur sowie die Handballenauflage inklusive dem Touchpad zeigten im Stresstest keine Erwärmung. Auf der Unterseite wurde es schon deutlich wärmer. Im Bereich der unteren Lüftungsschlitze wurden bis zu 50,2 Grad gemessen. Im Stresstest musste das Belüftungssystem deutlich mehr leisten und war nur unmittelbar am Gerät hörbar.

Der kleine Ladeadapter mit 65 Watt wurde im Stresstest auch heißer. Die Wärmebildkamera zeigte hier Temperaturen um die 45 Grad an.

 

Hier Beispiele in der Full HD-Auflösung mit unterschiedlichen Detailstufen bei Far Cry 5:

Acer Aspire 5 (A515-52G-53PU) Multimedia Notebook bei uns im Shop

Vergleichswerte

Fazit Acer Aspire 5 (A515-52G-53PU)

Mit dem Acer Aspire 5 (A515-52G-53PU) bekommt ihr ein Notebook mit 15,6 Zoll großem Display, dass ihr für (fast) alles benutzen könnt. Angetrieben wird das Multimedia-Notebook von Acer durch eine Intel Core i5 CPU der 8. Generation, die auf 8 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann. Für die Grafikberechungen ist neben der integrierten UHD-Grafik des Prozessors auch eine dedizierte Nvidia GeForce MX150 verantwortlich. Zum Speichern von Daten ist im Aspire 5 ein M.2-Modul mit 256 GB Fassungsvermögen verbaut.

Mit dieser Hardwareausstattung könnt ihr nicht nur gut surfen oder eure alltäglichen Aufgaben erledigen, sondern auch schnell eure Urlaubsbilder oder Videoclips bearbeiten. Spielen ist auch möglich, wenn ihr die Auflösung und die Detailstufen entsprechend anpasst.

Test: Multimedia

Acer Aspire 5 (A515-52G-53PU)

01/2019 Gut
  • CPU
  • Grafik
  • Display
  • SSD
  • RAM
  • AKKU
81%

Acer hat beim Displaydeckel ein hochwertiges Aluminium verwendet, dass dem Notebook beziehungsweise dem Display eine besonders hohe Stabilität gibt. Der Rest des Notebooks besteht aus schwarzem Kunststoff mit Designelementen. Das Acer Aspire 5 (A515-52G-53PU) machte einen guten Gesamteindruck. Nur Kleinigkeiten fallen negativ auf. So zum Beispiel das relativ langsamer M.2-Modul und das Fehlen eines Fingerabdruckscanners.

Derzeit* bekommt ihr das Acer Aspire Modell A515-52G-53PU bei uns im Shop für 689 Euro.

Acer Aspire 5 (A515-52G-53PU) Multimedia Notebook bei uns im Shop

Alternative Modelle:

* Stand 02.2019

Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, das Intel-Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, das „Intel Inside“-Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, Xeon Inside und Intel Optane sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.

Kaufe bis zum 31.03.2019 das teilnehmende Aspire 5 und profitiere von einem zusätzlichen Jahr Garantie. Registriere das Produkt dazu einfach bis spätestens 30.04.2019 – das war’s. Weitere Details und Teilnahmebedingungen zum Nachlesen findest du hier.

 
nts_toshiba_lp_arrow_right nts_toshiba_lp_arrow_right
Schritt 1 Schritt 2 Schritt 3
Teilnehmendes Modell bis 31.03.2019 kaufen  Produkt bis spätestens 30.04.2019 registrieren  Garantieverlängerung kostenfrei erhalten 

Veröffentlicht von

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.