Acer: Convertible Aspire Switch 12 kommt Mitte Dezember nach Deutschland

Acer_Aspire_Switch12_1Wie Acer jetzt bekannt gab, kommt noch im Dezember 2014 ein neues Mitglied der 2-in-1-Baureihe Aspire Switch auf den deutschen Markt. Dabei handelt sich um das Aspire Switch 12, das mit einem von Intels brandneuen Core-M-Prozessor ausgestattet ist und ursprünglich zur IFA 2014 im vergangenen September angekündigt worden war.

Das Aspire Switch 12 unterscheidet sich in seiner Bauweise etwas von den bereits erhältlichen Switch-Modellen. Zum einen ist das Display mit einer Bilddiagonale von 12,5 Zoll das bislang größte der Convertible-Baureihe, zum anderen wirkt die Verarbeitungsqualität hochwertiger, was sich beispielsweise darin zeigt, dass sich das Tastatur-Dock dank Magneten ohne zusätzliche Arretierung einfach an das Tablet-Teil anstecken lässt.

Laut den Angaben von Acer kann das neue Switch 12 durch seine durchdachte Konstruktion in den Modi Notebook, Tablet, Display, Desktop und Stand betrieben werden. Das 12,5-Zoll-IPS-Touchscreen bietet eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und wird durch Gorilla Glass 3 vor Kratzern und Stößen geschützt. Inklusive Tastatur bringt das Gerät 1,4 Kilogramm auf die Waage und bietet Abmessungen von 317 × 220,6 × 9,5 – 16,5 Millimeter.

Angetrieben wird Acers Aspire Switch 12 von dem neuen, besonders stromsparenden Intel-Prozessor Core M-5Y10a, der zwei CPU-Kerne besitzt, die mit einem Basistakt von 800 Megahertz und einem Turbotakt von bis zu 2,0 Gigahertz arbeiten, sowie die Intel-GPU HD Graphics 5300 integriert. Alle Core-M-Modelle gehören zur Broadwell-Familie und werden im fortschrittlichen 14-Nanometer-Verfahren hergestellt. Zum Prozessor hinzu gesellen sich 4 Gigabyte LPDDR3-RAM, eine SSD mit 60 oder 128 Gigabyte Speicherkapazität und ein 3220-mAh-Akku, mit dem Laufzeiten von bis zu sechs Stunden möglich sein sollen.

Zur weiteren Ausstattung des Switch 12 zählen laut Hersteller ein microSD-Kartenleser, Anschlüsse für Micro-HDMI, Micro-USB 3.0, Audio und USB 2.0 sowie Unterstützung für WLAN 802.11 ac und Bluetooth 4.0. Als Betriebssystem kommt die 64-Bit-Version von Windows 8.1 zum Einsatz.

Acer nennt vorerst noch keinen exakten Termin für den Marktstart seines schicken Convertibles und auch eine offizielle Preisempfehlung steht noch aus. Was wir allerdings noch zusätzlich zu dem bereits erwähnten berichten können, ist, dass es passend zum Aspire Switch 12 auch einen Aluminium-Stylus und ein schwarzes Ledercover als Accessoires zu kaufen geben wird.

Bilder: Acer
Quelle: Acer

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Netzwelt, Notebook, Tablet abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Acer: Convertible Aspire Switch 12 kommt Mitte Dezember nach Deutschland

  1. Hallo, hättet Ihr schon ein Testgerät? Gibt es wirklich keine Kamera auf der Rückseite?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.