Acer ED273wmidx im Test: der weiße VGA-Ritter

      Acer ED273wmidx im Test: der weiße VGA-Ritter

      Wie viel Monitor bekommt man für 170€*? Die Frage hat sich Acer wohl beim ED273 gestellt und verpasst dem Full HD Office-Monitor ein stylisches Gehäuse und ein gutes Panel. Wie gut das alles zusammen spielt, erfahrt ihr im Test.

      acer ed273wmidx test

      Office- und Multimedia-Monitore gibt es wie Sand am Meer. Die meisten davon sehen dazu noch ziemlich langweilig aus. Der Acer ED273 versucht sich dagegen mit seinem Design von der Masse abzuheben. An ein oder zwei Stellen bleibt er zwar hinter der Konkurrenz zurück, kann aber als Gesamtpaket absolut überzeugen.

      Bevor wir jetzt aber in Themen wie Farbraumabdeckung und Ausleuchtung einsteigen, bringen wir noch schnell die technischen Daten hinter uns.

      Technische Daten vom Acer ED273wmidx
      Paneltyp 27 Zoll VA-Panel, Curved 1800R
      Auflösung 1920×1080 Pixel (Full HD)
      Blickwinkel 178° horizontal/ vertikal
      Aktualisierungsrate 60Hz
      Reaktionszeit 4ms
      Kontrast 100.000.000 : 1
      Helligkeit 250cd/m²
      Adaptive Synchronisation AMD FreeSync
      Ergonomiefunktionen Neigung: -5° bis +15°
      Anschlüsse VGA
      DVI
      HDMI
      Sonstige Anschlüsse Audio Out
      Vorrichtung Kensington Schloss
      Energieeffizienzklasse A
      Abmessungen 601 x 448 x 208mm
      Gewicht 4,7kg
      Preis 169€*
      Acer ED273wmidx bei uns im Shop

      Lieferumfang und Montage

      Beim Lieferumfang des Acer ED273 ist alles für einen schnellen Start dabei. Im Karton befinden sich neben Display, Standfuß und Netzteil noch ein VGA-Kabel, ein 3,5mm Klinkenkabel für Audio und ein Commonwealth-Stecker. Damit kann der Monitor beispielsweise an Steckdosen in Großbritannien verwendet werden. Das VGA-Kabel und das Netzteil sind beide im gleichen Farbton wie die Rückseite des Monitors – nettes Detail.

      Nach oben

      Design und Verarbeitung

      Beim Design setzt der Monitor eher auf ein schlichtes Auftreten. Auf den grauen Rahmen auf der Front gibt es neben dem Acer-Logo auf dem unteren Steg nur noch eine kleine blaue Status-LED, die anzeigt, ob der Acer ED273 eingeschaltet ist.

      acer ed273wmidx test

      Auf den ersten Blick ist das Display ist an drei Seiten von sehr schlanken Rahmen eingefasst. Bei genauerem Hinsehen ist aber zu erkennen, dass sich ein Teil des Rahmens einfach nur unter dem Display befindet. Bei einem Multi-Monitor-Setup existieren also weiterhin schwarze Streifen zwischen den Bildschirmen.

      Auf der Rückseite gibt es neben der Vorrichtung für ein Kensington-Schloss noch der 5-Wege-Joystick und die Aussparungen für die integrierten Lautsprecher. Am Auffälligsten an der Rückseite ist aber die Farbe. Ein glänzender weißer Lack bestimmt die Rückseite des Acer ED273. Das sieht gut aus und fühlt sich gut an.

      In Punkto Stabilität ist der Acer ED273 weder besser noch schlechter als andere Bildschirme seiner Art. Kommt der Tisch ins Wanken, fängt er sich in angemessener Zeit wieder. Beim Material setzt Acer komplett auf Kunststoff.

      Nach oben

      Ergonomiefunktionen

      Viel bietet der Acer ED273 nicht an Ergonomiefunktionen. Er lässt sich weder in der Höhe verstellen, noch kann er nach links oder rechts geschwenkt werden. Auf insgesamt 20° kann der Bildschirm immerhin geneigt werden. Die wenigen Ergonomiefunktionen sind wohl dem sehr einsteigerfreundlichen Preis geschuldet.

      Nach oben

      Acer ED273wmidx bei uns im Shop

      Anschlüsse

      Bei den Anschlüssen setzt der Acer ED273 eher auf eine klassische Mischung. Während der HDMI-Anschluss auch zu modernen Monitoren gehört, ist es doch schon einige Jahre her, dass ich einen VGA-Anschluss gebraucht habe und auch DVI ist mir persönlich schon lange nicht mehr untergekommen. Damit wirkt der Monitor aus meiner Perspektive schon fast etwas aus der Zeit gefallen.

      acer ed273wmidx test

      Wer aber – aus welchen Gründen auch immer- noch auf diese Anschlüsse angewiesen ist, findet mit dem Acer ED273 noch einen aktuellen Monitor auf dem Markt, den er verwenden kann.

      Nach oben

      Das Menü des Acer ED273 wird über einen 5-Wege-Joystick auf der Rückseite bedient. Ein Bewegung nach rechts führt direkt ins große Menü, mit all den üblichen Einstellungen für Helligkeiten, Kontrast, Sprache, usw.

      acer ed273wmidx test

      Ein Wisch nach unten führt zur Auswahl der Signalquelle, wo dann zwischen HDMI, VGA und DVI gewählt werden kann. Wird der Joystick nach oben bewegt, öffnet sich das Menü für die Regelung der Lautstärke für die internen Lautsprecher.

      Etwas gewöhnungsbedürftig ist der Umstand, dass das Drücken des Joysticks nicht die Änderungen im Menü bestätigt, sondern den Monitor ausschaltet.

      Nach oben

      Display

      Beim Display des Acer ED273 handelt es sich um ein VA-Panel. Diese Art von Displays sind nicht sonderlich schnell, was sie für Gamer tendenziell uninteressant macht. Dafür punkten sie mit hohen Kontrasten und einer natürlichen Darstellung von Farben.

      acer ed273wmidx test

      Bei der Farbraumabdeckung liefert der Acer ED273 gute Ergebnisse ab. Im sRGB-Farbraum erreicht er 98% und im AdobeRGB-Farbraum bringt er es auf 83%. Das sind solide Werte, wenn sie den Monitor auch für Grafiker disqualifizieren. Für die alltäglichen Office- oder Multimedia-Aufgaben ist das aber mehr als ausreichend.

      Nach der Kalibrierung wurden die Farben etwas wärmer und die Displayhelligkeit hat um etwa 10 Prozent abgenommen. Bei der Ausleuchtung kann der Acer ED273 trotzdem überzeugen. Die Abweichung auf den kompletten 27 Zoll beträgt etwa 15%, was bei normaler Nutzung nicht auffällt.

      Acer ED273wmidx Ausleuchtung

      Nach oben

      Sound

      Sound bei Monitoren ist fast immer ein schlechtes Erlebnis. Auch der Acer ED273 bildet da keine Ausnahme. Durch die Kombination aus den kleinen Boxen mit dem flachen Gehäuse kann da auch einfach kein guter Klang entstehen, da der Resonanzraum fehlt. Die Höhen zerren schon bei 50% Lautstärke und Bässe und Mitten sind bestenfalls zu erahnen. Persönlich glaube ich ja, dass Monitore gar keine Lautsprecher brauchen.

      Nach oben

      Fazit Acer ED273wmidx

      Der Acer ED273 ist ein Office und Multimedia-Monitor, der mit seinem gleichmäßig ausgeleuchteten Display und seinem stylischen Design punkten kann. Für das was der Monitor sein will, macht er einen guten Job.

      acer ed273wmidx test

      Wer nach der Suche nach einem Monitor mit diesen speziellen Anschlüssen ist und wer mit den fehlenden Ergonomiefunktionen leben kann, bekommt hier für 170€* viel für sein Geld geboten.

      Acer ED273wmidx bei uns im Shop

      Acer ED273wmidx testen – jetzt seid ihr dran

      Unser Testmodell sucht ein neues Zuhause. Ihr wollt ihm dieses geben? Dann schreibt uns hier einfach bis zum 27.10.2019 einen Kommentar und erzählt uns, was für einen Monitor der Acer bei euch daheim ersetzen soll. Einziger Haken: Ihr müsst uns innerhalb von zwei Wochen eine Produktbewertung mit mindestens 300 Worten im Shop hinterlassen.

      Teilnahmebedingungen
      Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 27.10.2019, 23:59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG, deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen, Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen. Für die Teilnahme an der Aktion muss der/die Teilnehmer/in einen Kommentar im Blog hinterlassen, in dem er/sie sich als Tester/in bewirbt. Zu testen gibt es einmal den Acer CB241HYbmdpr Monitor. Der/die Tester/in hat nach Erhalt des Gewinns zwei Wochen Zeit, eine Produktbewertung mit mindestens 300 Wörtern Länge unter dem dazugehörigen Produkt zu hinterlassen. Jede/r Teilnehmer/in kann nur einmal teilnehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn die ermittelten Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung melden. Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

      *Stand: 10/2019

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      96 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.