Acer G276HLLbmidx im Test: Wie gut ist ein Multimedia-Monitor für 160 Euro?

      Acer G276HLLbmidx im Test: Wie gut ist ein Multimedia-Monitor für 160 Euro?

      Acer hat eine Vorliebe für sonderbare Monitor-Namen. Hinter der Bezeichnung G276HLLbmidx verbirgt sich ein günstiger Multimedia-Monitor mit TN-Panel. Etwas unter 160 Euro* kostet das 27“-Display. Ich habe ihn mir geschnappt und ausprobiert, was ihr dafür genau bekommt.

      Multimedia-Monitore müssen nicht zwingend riesig und teuer sein. Sie sollen genügend Platz für Inhalte bieten. Das kann der Acer G276HLLbmidx mit seinem großen Display für wenig Geld leisten.

      Vorweg gibt es aber wie immer die technischen Daten im Überblick.

      Technische Daten des Acer G276HLLbmidx
      Paneltyp 69cm (27“) entspiegeltes TN-Display mit LED-Backlight im 16:9-Format
      Auflösung 1920x1080px (Full HD)
      Blickwinkel 170° horizontal/160° vertikal
      Aktualisierungsrate 60 Hz
      Reaktionszeit 1 ms
      Kontrast 100.000.000,00 : 1 (dynamisch)
      Helligkeit 300 cd/m²
      Adaptive Synchronisation keine
      Ergonomiefunktionen neigbar von -5° bis +15°
      Videoanschlüsse 1x HDMI
      1x VGA
      1x DVI-D
      Sonstige Anschlüsse 3,5 mm Audio-Out
      Energieeffizienzklasse B
      Besonderheiten Kensington Lock
      VESA-Standard 100×100 mm
      Abmessungen 61,4×42,5×17,8 cm (BxHxT)
      Gewicht 4,6 Kilo
      Preis 158,72 Euro*
      Acer G276HLLbmidx bei uns im Shop

      Lieferumfang und Montage

      Der Lieferumfang des Acer G276HLLbmidx ist üppig. Neben dem Monitor findet ihr im Karton ein kurzes Standbein und einen Standfuß. Dazu gibt es einige Kabel. Im Einzelnen sind dies Kaltgerätekabel und Ladeadapter, das Kaltgerätekabel für US-Steckdosen, ein VGA-, ein DVI- und ein 3,5mm-Audiokabel. Ein HDMI-Kabel fehlt leider. Literatur gibt es natürlich auch. In diesem Fall: Garantieheftchen und Handbuch.

      acer g276hllbmidx Multimedia monitor

      Die Montage hat Acer im Prinzip einfach gestaltet. Im Prinzip deshalb, weil ihr lediglich die Teile ineinanderstecken und zwei Schrauben anziehen müsst. Allerdings verwendet Acer an dieser Stelle zwei unterschiedliche Schrauben. Ihr benötigt einen Kreuz- und einen Schlitzschraubenzieher. Eine einheitliche Schraubenlösung wäre echt schön gewesen. Alles in allem geht der Aufbau aber fix.
      Nach oben

      Schlichtes Design und gute Verarbeitung

      Für 160 Euro* bekommt ihr einen Monitor mit einem schlichten Design ohne Schnörkel. Das Display nimmt die gesamte Front ein und hat angenehm schmale Rahmen. Lediglich die untere Leiste ist dicker. Auf Zierkram verzichtet Acer dankenswerterweise. Es gibt auf der Front lediglich mittig einen Acer-Schriftzug. Ansonsten befindet sich auf der Front nur noch rechts unten der Powerbutton, der während des Betriebs blau leuchtet. Auf der Rückseite findet ihr ebenfalls einen Acer-Schriftzug. Mehr gibt es aber nicht zu sehen.

      Der G276HLLbmidx ist komplett aus schwarzem Kunststoff gefertigt. Die Rückseite besteht aus mattem Material und macht einen robusten Eindruck. Die Frontleiste besteht aus glänzendem Kunststoff. Der Fuß besteht ebenfalls aus Kunststoff, der teils glänzend, teils matt ist. Das glänzende Material sieht schick aus, ist aber leider auch ein Staubfänger.

      Bei der Verarbeitung leistet sich Acer keine Schnitzer. Grate, Kanten oder ungleichmäßige Spaltmaße findet ihr hier nicht. Nichts knarzt oder sitzt locker.

      Einen Kritikpunkt gibt es allerdings. Der Monitor neigt dazu, schnell ins Wackeln zu geraten. Das ist konstruktionsbedingt. Das große Display sitzt auf einem schmalen Standbein, das zudem noch ziemlich tief sitzt. Hier wäre eine stabilere Konstruktion wünschenswert gewesen. Der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass sich der Monitor aber auch schnell wieder fängt, wenn er einmal ins Wackeln geraten ist.
      Nach oben

      Nur wenige Ergonomiefunktionen

      Bei den Ergonomiefunktionen könnt ihr in dieser Preisklasse nicht allzu viel erwarten. Der Monitor lässt sich neigen, aber das war es auch schon.

      Nach oben

      Anschlüsse

      Um den Monitor an euren Rechner anzuschließen, könnt ihr euch des HDMI-Ports bedienen. Als Alternativen stehen noch VGA und DVI-D zur Verfügung.

      acer g276hllbmidx Multimedia monitor

      Die Anschlüsse führen alle nach hinten weg. Das solltet ihr im Hinterkopf behalten, falls ihr den Monitor mittels VESA-Halterung (100x100mm) an der Wand befestigen wollt. Da der Monitor durch seine Konstruktion zum Wackeln neigt, solltet ihr diese Option auf alle Fälle in Erwägung ziehen.
      Nach oben

      Das Menü erreicht ihr über fünf kleine und kaum sichtbare Tasten an der Unterseite des Displays. Das bietet euch Zugriff auf alle nötigen Einstellungen. Unter anderem habt ihr dort verschiedene Presets zur Auswahl: Film, Grafiken, Standard, Eco und einen freien Platz für eure persönlichen Vorlieben.

      Das Menü ist übersichtlich strukturiert und klar gegliedert, so dass die Bedienung selbsterklärend ist und keiner Worte bedarf.
      Nach oben

      Acer G276HLLbmidx bei uns im Shop

      Großes Display mit ordentlichen Farbwerten

      Beim G276HLLbmidx verbaut Acer ein 27“ großes TN-Panel mit Full HD-Auflösung. Bei den meisten Monitoren in dieser Preisklasse bekommt ihr ziemlich dunkle Displays. Dieser Acer ist da eine Ausnahme. Er erreicht zwar nicht die vom Hersteller angegebenen 300 cd/m². Aber mit im Schnitt 243 cd/m² bekommt ihr hier ein brauchbares Display. In der Spitze haben wir 260 cd/m² gemessen.

      Die Ausleuchtung ist weitestgehend gleichmäßig. Lediglich zum unteren Rand hin fallen die Werte ab. Aber das fällt im Alltag nur bei genauem Hinsehen auf. Die Details findet ihr in der nächsten Grafik.

      acer g276hllbmidx ausleuchtung display

      Bei der Farbraumabdeckung schneidet der G276HLLbmidx gut ab. 97% des sRGB-Farbraums werden abgedeckt. Auch die Werte für den NTSC- und den AdobeRGB-Farbraum gehen in Ordnung. Wie sich der Acer-Monitor im Vergleich zu anderen Multimedia-Monitoren schlägt, könnt ihr der Grafik entnehmen.

      acer g276hllbmidx farbraumabdeckung

      Die Farbwiedergabe ist für den Alltag vollkommen in Ordnung. Sie werden natürlich dargestellt, einzig das Schwarz wirkt etwas blass. Aber für den vorgesehenen Einsatzzweck ist das kein Problem.
      Nach oben

      Überraschend guter Sound

      Die meisten Multimedia-Monitore dieser Preisklasse bieten eine Klangqualität, die knapp unter dem Blechbüchsentelefon liegt. Der G276HLLbmidx liefert allerdings deutlich mehr ab.

      Der Klang der beiden 2 Watt Speaker ist für einen Monitor ziemlich ausgewogen. Tiefen sind bedingt durch die Bauform nur sehr schwach ausgeprägt. Aber die bei vielen Monitoren zu findende übermäßige Betonung der Höhen findet beim G276HLLbmidx nicht statt. Sie sind zwar präsenter als die Mitten, aber weit davon entfernt, schrill oder klirrend zu klingen. Das ändert sich auch nicht, wenn ihr die Lautstärke voll aufdreht.

      Bei der geringen Watt-Leistung der Speaker wird der Monitor nicht übermäßig laut. Für gelegentliches Skypen oder YouTube reicht es ohne Probleme aus. Für einen Filmabend solltet ihr euch aber vernünftige Boxen zulegen, wenn ihr etwas vom Ton verstehen wollt.
      Nach oben

      Fazit Acer G276HLLbmidx

      Der Acer G276HLLbmidx bietet euch ein vernünftiges Gesamtpaket. Das Display ist groß und für diese Preisklasse hell genug. Die Verarbeitung bietet keinen Grund zur Klage.

      acer g276hllbmidx Multimedia monitor

      Wenn ihr einen günstigen Monitor für das Büro sucht, solltet ihr euch den Acer genauer ansehen.

      Acer G276HLLbmidx bei uns im Shop

      Acer Acer G276HLLbmidx testen – jetzt seid ihr dran

      Unser Testmodell sucht ein neues Zuhause. Ihr wollt ihm dieses geben? Dann schreibt uns hier einfach bis zum 24.11.2019 einen Kommentar und erzählt uns, was für einen Monitor der Acer bei euch daheim ersetzen soll. Einziger Haken: Ihr müsst uns innerhalb von zwei Wochen eine Produktbewertung mit mindestens 300 Worten im Shop hinterlassen.

      Die Aktion ist vorbei. Marco darf für uns den Monitor testen.

      Teilnahmebedingungen
      Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 24.11.2019, 23:59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG, deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen, Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen. Für die Teilnahme an der Aktion muss der/die Teilnehmer/in einen Kommentar im Blog hinterlassen, in dem er/sie sich als Tester/in bewirbt. Zu testen gibt es einmal den Acer G276HLLbmidx Monitor. Der/die Tester/in hat nach Erhalt des Gewinns zwei Wochen Zeit, eine Produktbewertung mit mindestens 300 Wörtern Länge unter dem dazugehörigen Produkt zu hinterlassen. Jede/r Teilnehmer/in kann nur einmal teilnehmen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn die ermittelten Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung melden. Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

      *Stand: 11/2019

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      190 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar zu Holger Antworten abbrechen

      Pflichtfelder sind mit * markiert.