Acer Iconia Tab A700 Tablet mit WUXGA-Display für Full-HD-Inhalte

Bereits im Januar präsentierte Acer in München ein Vorabmodell des Acer Iconia Tab A700. Das Tablet steckte zu diesem Zeitpunkt noch nicht im endgültigen Seriengehäuse. Zur CeBIT 2012 stellt Acer nun die finale Fassung vor. Um das Geschmacksmuster von Apple nicht zu verletzen, hat Acer das Gehäuse mit einer kleinen Kante versehen.

Im Inneren findet sich feine Kost: Angetrieben wird das Acer Iconia Tab von einem Tegra 3 Quad-Core-Prozessor, der mit 1,3 GHz taktet. Integriert ist ein NVIDIA GeForce Grafikprozessor und 1 GB Arbeitsspeicher. Es werden Modelle mit 16, 32 und 64 GB Speicher zur Verfügung stehen. Ein Micro-SD-Slot zur Speichererweiterung ist integriert. Als Besonderheit verfügt das Iconia Tab A700 über ein IPS-Display mit 25,6 cm (10,1 Zoll) Bildschirmdiagonalen und WUXGA-Auflösung. Bei 1920 x 1200 Pixeln lassen sich Full-HD-Inhalte wie Videos in nativer Auflösung abspielen. Mit dieser Hardware katapultiert sich Acer in die Liga der Top-Hersteller von Tablets mit Vierkern-Prozessoren.

Ein erstes Hands-on bestätigt die Leistungsfähigkeit des Acer A700. Das Display löst hervorragend auf, ist leuchtstark und kontrastreich. Spieglungen auf dem Display halten sich in Grenzen. Der Blickwinkel ist ordentlich. Full-HD-Inhalte werden ruckelfrei abgespielt. Quad-Core-Prozessor und integrierte Grafik machen einen guten Job. Das gilt auch bei der Navigation in den Menüs des Android Ice Cream Sandwich Betriebssystems, das in Version 4.0.3 installiert war. Die kleinen Hänger, wie sie für Android-Geräten typisch sind, waren kaum spürbar. Applikationen starten zügig und grafiklastige Spiele werden flott ausgeführt. Negativ fiel der fehlende UMTS-Datenfunk auf. Eine Verbindung zum Internet kann lediglich über Wi-Fi hergestellt werden. Damit eignet sich das Iconia Tab A700 hauptsächlich für den heimischen Gebrauch oder zum Einsatz, wo WLAN-Hotspots zur Verfügung stehen. Ebenfalls nicht optimal ist das hohe Gewicht von etwa 685 g. Damit liegt es bleischwer in der Hand.

Insgesamt ist das Acer Iconia Tab ein leistungsstarkes Tablet mit außerordentlichem Display, das man im Auge behalten sollte. Der Preis soll bei 549 Euro liegen.

avatar

Über Oliver Bünte

Als Journalist, Historiker und bekennender Technikfreund beschäftige ich mich seit über 30 Jahren mit Computern und habe die Entwicklung mobiler Technik von Handys und PDAs bis hin zu Smartphones und Tablets von Anfang an kritisch begleitet. Ich vermittele tagtäglich als Journalist und aktiver Blogger auf notebooksbilliger.de, notebookjournal.de, applebrain.de und vivacities.de alles, was den Anwender wirklich interessiert. Du findest mich auf Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn und XING.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz