Acer-Smartphone Liquid Z4 ab April für 120 Euro erhältlich

Acer_Liquid_Z4_1

Nachdem Acer erst kürzlich Details zum deutschen Marktstart des Mittelklasse-Smartphones Liquid E3 bekannt gegeben hat, folgen heute entsprechende Infos für das neue Einsteiger-Modell Liquid Z4. Das Android-Gerät mit 4-Zoll-Display soll hierzulande ebenfalls ab April, allerdings zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 120 Euro erhältlich sein.

Zum Mobile World Congress 2014 Ende Februar hatte Acer sowohl das Liquid E3 als auch das Liquid Z4 einem internationalen Publikum präsentiert. Wir konnten uns in einem Hands-On-Bericht bereits einen Eindruck von den Geräten machen. Beim Acer Liquid Z4 handelt es sich um ein 130 Gramm leichtes und 9,7 Millimeter flaches Smartphone mit 4 Zoll großem Display, welches mit 800 x 480 Pixel auflöst. An der Rückseite des Z4 befindet sich nicht nur eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, sondern auch ein von Acer als „Rapid-Button“ bezeichnetes Bedienelement. Mit dessen Hilfe soll sich das Smartphone einhändig komfortabel bedienen lassen. Beispielsweise lässt sich über den Button die Kamera steuern, ein Telefonat tätigen oder eine App aufrufen.

Angetrieben wird das Liquid Z4 von einem Dual-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,3 Gigahertz. Ihm stehen 512 Megabyte RAM zur Seite. Der interne Flash-Speicher fasst nur magere 4 Gigabyte, kann jedoch via microSD-Karte erweitert werden. Als Betriebssystem kommt die mittlerweile etwas angestaubte Android-Version 4.2.2 „Jelly Bean“ zum Einsatz. Darüber hinaus unterstützt das Gerät WLAN sowie GPS und bietet Frontlautsprecher mit DTS-Sound.

Laut Acer kommt das Liquid Z4 im kommenden Monat in den Farbvarianten Titanic Black und Essential White auf den deutschen Markt.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.