Acer stellt neue Predator-Monitore vor – Endlich 32 Zoll mit 4K und 144Hz

      Acer stellt neue Predator-Monitore vor – Endlich 32 Zoll mit 4K und 144Hz

      Acer hat gleich eine Vielzahl an neuen Monitoren vorgestellt. Darunter zum ersten Mal verfügbar: 4K-Auflösung in 32 Zoll und mit 144Hz.

      Neue Predator-Monitore: Endlich 32 Zoll mit 4K und 144Hz

      Das Warten hat ein Ende. Endlich kommt ein 32-Zoll-Monitor mit 4K-Auflösung und einer hohen Bildwiederholrate. Bislang gab es schlichtweg keine Bildschirme in dieser Größe und mit hoher Bildwiederholrate. 4K und 32-Zoll werden von vielen als Sweet-Spot für produktives Arbeiten und Gaming – bei gleichzeitig hoher Bildschärfe – gesehen. Der Predator XB323QK NV bringt alle diese Merkmale mit und unterstützt zudem noch HDR400. Letzteres muss in der Praxis allerdings nicht viel heißen, da es sich um den simpelsten HDR-Standard ohne Local Dimming handelt.

      Neben dem Monitor-Riesen XB323QK erwarten euch allerdings auch noch Modelle in 24,5-Zoll und 27-Zoll. Allen gemeinsam ist ein IPS-Panel mit weiten Blickwinkeln und kräftigen Farben. Dafür dürfte der Kontrast mit ca 1000:1 etwas zu wünschen übrig lassen – gerade, wenn es um HDR-Inhalte geht.

      Acer PREDATOR XB25

      Gaming-Monitore bei uns im Shop

      Acer bringt Predator X25 mit 360Hz

      Im Falle des Acer Predator X25 erhalten eSports-Profis nun sogar bis zu 360Hz-Bildwiederholrate, um in kompetitiven Spielen noch ein wenig schneller am Abzug zu sein. Ganz günstig werden Profi-Gamer allerdings nicht davon kommen, denn der 24,5-Zoll-Monitor mit Full-HD-Auflösung startet ab 1.139€. Erhältlich sein soll er ab dem vierten Quartal 2020.

      Acer PREDATOR XB273U GS Standard

      Sehr spannend für zockende Kreative dürfte der Predator XB273UGX werden. Er verbindet eine AdobeRGB-Abdeckung von 99% mit scharfer WQHD-Auflösung in 27-Zoll und einer extrem schnellen Bildwiederholrate von 240Hz. Leider hüllt sich Acer noch in Schweigen, wenn es um die Preisgestaltung der spannenden Predator XB3-Serie geht. Lediglich von Preisen ab 549€ ist die Rede. Zudem sollen alle XB3-Modelle „ab sofort“ erhältlich sein. Allzu lange sollten wir dementsprechend nicht mehr auf die Enthüllung der Preise warten müssen. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

      Modell Predator X25 Predator XB323QK NV Predator XB273U GX Predator XB253QGZ Predator XB273UGS
      Display-Diagonale 24,5 Zoll 31,5 Zoll 27 Zoll 24,5 Zoll 27 Zoll
      Panel-Typ IPS
      Auflösung 1.920 × 1.080 3.840 × 2.160 2.560 × 1.440 1.920 × 1.080 2.560 × 1.440
      Bildwiederholrate 360 Hz 144 Hz 240 Hz 165 Hz
      Farbraum 99 % sRGB 90 % DCI-P3 99 % Adobe RGB 99 % sRGB 95 % DCI-P3
      Anschlüsse 1 × DisplayPort 1.4
      2 × HDMI 2.0b
      4 × USB 3.0
      Audio-Ausgang
      1 × DisplayPort 1.4
      2 × HDMI
      4 × USB 3.0
      Audio-Ausgang
      1 × DisplayPort 1.4
      2 × HDMI 2.0
      1 × USB-C (65 W)
      4 × USB 3.0
      Audio-Ausgang
      1 × DisplayPort 1.2a
      2 × HDMI 2.0
      2 × USB 3.0
      Audio-Ausgang
      Preis (UVP) Ab Q4 für 1.139 € ab sofort ab 549 € (vermutlich für Predator XB253QGZ), weitere Preise bislang nicht bekannt.

      Welcher der neuen Monitore ist euer Favorit? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

      via: Acer, Computerbase

      Gaming-Monitore bei uns im Shop

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.