Acer stellt neuen 3D-Beamer H5360BD vor

Acer hat auf der CeBIT einen 3D Beamer mit dem neuen HDMI 1.4a-Standard vorgestellt. Falls euch HDMI 1.4a nichts sagt: Die neues Version des HDMi-Standards erweitert die sogenannten „3D Mandatory Formats“ um die Übertragungsformate „Side-by-Side“ und „Top-and-Bottom“. Hierbei werden die Ansichten für das linke und das rechte Auge nebeneinander beziehungsweise übereinander im einem Bild übertragen – allerdings eben nur mit halber horizontaler beziehungsweise vertikaler Auflösung.

Dadurch wird die Wiedergabe von 3D-Inhalten von geeigneten Geräten, wie beispielsweise 3D Blu-ray-Playern, 3D Set-Top-Boxen sowie 3D-Spielkonsolen, ohne dass ein zusätzlicher PC benötigt wird, ermöglicht. So soll man dann mithilfe einer 3D Shutter-Brille von Acer (Kostenpunkt ca. 80 Euro) Blu-ray 3D Filme und 3D TV-Sendungen mit einer Diagonale von bis zu 7,62 Metern (300 Zoll) dargestellt bekommen.

technische Spezifikation:
• Acer ColorBoost II+ Technologie
• DLP® BrilliantColor™ 0.62″ DarkChip™ 3
• DLP® 3D mit HDMI™ 1.4a
• Brillantes 6 Segment-Farbrad
• Auflösung Native 720p (1.280 x 720)
• Leuchtstarke 2.500 ANSI Lumen
• Scharfer 3.200:1 Kontrast
• Native 24P Wiedergabe
• Lampenlebensdauer bis 4.000 Stunden
• 1 Jahr Garantie auf die Lampe

So ein 3D Beamer ist ja eigentlich nichts besonderes, was aber beim Acer H5360BD wirklich überrascht, ist der Preis! Aktuell könnt ihr ihn bei uns für 699 Euro vorbestellen und bekommt ihn dann Anfang April geliefert!

avatar

Veröffentlicht von

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz