Acer stellt zur CES 2014 zwei weitere, kompakte Android-Tablets der Iconia-Reihe vor

Acer Iconia A1

Acer stellt zur Consumer Electronics Show (CES) 2014 in Las Vegas zwei günstige Android-Tablets der Iconia-Reihe vor. Sowohl beim Iconia A1 als auch beim Iconia B1 handelt es sich um Neuauflagen bereits im Handel erhältlicher Modelle.

Auch das neue Iconia A1 ist ein 7,9-Zoll-Tablet, welches nun aber anders als der Vorgänger mit einem Intel Atom Z2560 ausgestattet ist. Das Intel-SoC rechnet mit zwei 1,6 Gigahertz schnellen CPU-Kernen und unterstützt Hyperthreading, stammt allerdings nicht aus der aktuellen Bay-Trail-Familie, sondern ist Teil der älteren Clover-Trail-Generation. Die Akkulaufzeit des Geräts gibt der Hersteller mit rund 7,5 Stunden an, der Arbeitsspeicher ist wie beim Vorgänger mit 1 Gigabyte dimensioniert.

Des Weiteren stattet Acer die Tablet-Neuvorstellung mit 16 Gigabyte internem Flash-Speicher aus, der via microSD-Kartenslot zusätzlich erweitert werden kann. Das 7,9 Zoll große IPS-Display löst wie gehabt mit 1024 x 768 Pixel auf. An Vorder- und Rückseite des neuen A1 befindet sich jeweils ein Kamera-Sensor, deren Auflösung allerdings bislang ebenso unbekannt ist wie die Versionsnummer der Android-Variante, mit der das Tablet ausgeliefert wird.

Beim neuen Iconia B1 verändert Acer im Vergleich zum Vorgängermodell nur wenig. Das 7-Zoll-Gerät wird nun von einem minimal schnelleren, nicht näher benannten Dual-Core-SoC mit einer Taktfrequenz von 1,3 Gigahertz angetrieben, dem 1 Gigabyte RAM und 16 Gigabyte Flash-Speicher zur Seite stehen. Das kompakte Tablet unterstützt WLAN und kann optional auch inklusive 3G-Modul erworben werden. Als Betriebssystem kommt eine der drei Jelly-Bean-Versionen von Android zum Einsatz, welche genau, gibt der Hersteller aber nicht an.

Für beide neuen Android-Tablets wird Acer eine Bluetooth-Tastatur als optionales Zubehör anbieten. Das Iconia A1 soll ab Februar 2014 für rund 170 US-Dollar, das Iconia B1 für 130 beziehungsweise 180 (3G-Version) US-Dollar auf den Markt kommen. Genauere technische Details zu den Geräten will der Hersteller in Kürze nachliefern.

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, CES, Tablet abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz