Alienware X51 Desktop: kompakter Knirps

Neue Töne im Hause Alienware aka DELL. Während man eigentlich bislang auf dicke Gaming-Boliden setzte, geht man mit dem X51 andere Wege, denn dieser Rechner kommt in Konsolengröße daher und richtet sich an kompakte Gamer. Gleich in mehreren Ausführungen kommt der X51 auf den Markt, so findet man verschiedene Prozessortypen (Intel i3, Intel i5 & Intel i7) und natürlich Unterschiede in RAM (bis 8 GB), Festplatte (bis 1000 GB) & Grafikchip vor.

Der Alienware X51 Desktop misst nur 343 mm in der Front-Höhe und ist 318 mm tief und sollte so neben TV oder auch auf einem kleinen Schreibtisch seinen Platz finden. Ich für meinen Teil muss sagen, dass ich mir eher einen richtigen, also ausgewachsenen Rechner kaufen würde, da man vielleicht doch etwas selber modifizieren will, was in einem solchen Gehäuse sicherlich recht schwierig vonstatten geht.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Alienware X51 Desktop: kompakter Knirps"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
koaschten

Liest sich ja zunächst echt toll. Aber wenn man dann rausfindet das die beste Graka eine „GTX555“ ist dann ist das schon traurig. Das ist quasi eine GTX 560 (ja OHNE TI)… nur mit 30% weniger von allem.

wpDiscuz