AMD kündigt Profi-Grafikkarte FirePro W9100 an

AMD_FirePro_W9100_1

In dieser Woche fand die GPU Technology Conference (GTC) 2014 statt und nicht nur Nvidia hatte im Zuge der Veranstaltung eine Grafikkarte für High-End-PCs zu zeigen, sonder auch AMD. Mit der FirePro W9100 präsentierte das rote Lager einen neuen Top-Grafikbeschleuniger für das professionelle Marktsegment, welche mit den Spitzenmodellen aus Nvidias Quadro-Serie konkurrieren muss.

AMD legte mit der Ankündigung noch nicht alle technischen Details der FirePro W9100 offen. Bekannt ist aber bereits, dass die Profi-Grafikkarte eine GPU der neuen „Hawaii“ genannten Chipfamilie besitzen wird. Wenig verwunderlich erinnern die bisher veröffentlichten Daten zur FirePro W9100 daher sehr an das aktuelle Desktop-Flaggschiff Radeon R9 290X, wie Anandtech schreibt.

Die Hawaii-GPUs basieren auf AMDs Graphics Core Next (GCN) Architektur Version 1.1. Die FirePro W9100 ist mit einer solchen Hawaii-GPU in maximaler Ausbaustufe bestückt, das heißt, der Chip verfügt über 44 Compute Units (CUs), die aus insgesamt 2816 Stream-Prozessoren bestehen. Darüber hinaus packt AMD satte 16 Gigabyte GDDR5-VRAM auf die Profi-Grafikkarte.

GPU-Taktrate und die Geschwindigkeit des Speichers verrät AMD zwar noch nicht, aber das Unternehmen gibt an, dass die FirePro W9100 über 5 TFLOPS Compute-Leistung und über 2 TFLOPS bei Berechnungen mit doppelter Präzision erreichen soll. Außerdem können von der Grafikkarte bis zu sechs 4K-Monitore oder zwei 8K-Monitore gleichzeitig befeuert werden.

Einen empfohlenen Verkaufspreis hat AMD für die FirePro W9100 bislang ebenfalls nicht genannt. Diese Info und weitere Details zur Grafikkarte sollen im April folgen.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf AMD kündigt Profi-Grafikkarte FirePro W9100 an

  1. Pingback: AMD stellt Dual-GPU-Monster Radeon R9 295X2 vor » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.