AMD: Ryzen-5000-APUs zeigen sich in Geekbench-Leaks

      AMD: Ryzen-5000-APUs zeigen sich in Geekbench-Leaks

      Die nächste Generation an APUs trägt den Namen „Lucienne“ und kommt als Ryzen 5000 auf den Notebook-Markt. Dabei basiert sie – je nach Modell – auf Zen 2 oder Zen 3. Nun sind die vermeintlich ersten APUs in Benchmarks aufgetaucht.

      Ryzen-5000-APUs in Geekbench

      Die ersten Leaks zu Lucienne stammen von Twitter-Nutzer @TUM_APISAK, der bereits schon andere zutreffende Leaks veröffentlicht hat. Diesmal weist er auf zwei Beiträge von Lucienne-APUs auf Zen-2-Basis in der Datenbank des Benchmarks Geekbench hin.

      Dort werden die beiden APUs aber noch als „Renoir“ angegeben, was auf die bekannte Theorie hindeutet, dass „Lucienne“ ein einfache Überarbeitung von „Renoir“ ist. APUs mit dem Namen „Cezanne“ sollen dann auf neuen Zen-3-Kernen basieren.

      Der Ryzen 5 5500U (6/12) taktet dabei von 2,1 bis zu 4,0 GHz und ähnelt sehr seinem Renoir-Vorgänger.

      Der Ryzen 7 5700U (8/16) beginnt ebenfalls bei 2,1 GHz und kann bis zu 4,04 GHz hochgehen.

      Die Cezanne -APU Ryzen 7 5800U (8/16) beginnt bei 1,9 GHz und kann bis zu 4,44 GHz takten und hat ganze 16 MB an L3-Cache.

      Der Grafiktakt soll bei den Modellen leicht steigen und es soll sogar eine weitere Recheneinheit (Compute Unit) bei der Vega-Grafik zum Einsatz kommen. Nach diesen Leaks und weiteren Gerüchten sieht es wohl so aus, dass AMD zuerst die Lucienne-APUs (Zen 2) auf den Markt bringt und dann 2021 Cezanne (Zen 3).

      Vermeintliche AMD Ryzen-5000-U-Serie

      Modell Codename Kerne/
      Threads
      Basistakt Turbo Grafik Grafiktakt TDP
      Ryzen 7
      5800U
      Cezanne
      (Zen 3)
      8 / 16 2,0 GHz 4,4 GHz Vega 8 2.000 MHz 15 Watt
      Ryzen 7
      5700U
      Lucienne
      (Zen 2)
      8 / 16 1,8 GHz 4,3 GHz Vega 8 1.900 MHz 15 Watt
      Ryzen 5
      5600U
      Cezanne
      (Zen 3)
      6 / 12 2,3 GHz 4,2 GHz Vega 7 1.800 MHz 15 Watt
      Ryzen 5
      5500U
      Lucienne
      (Zen 2)
      6 / 12 2,1 GHz 4,0 GHz Vega 7 1.800 MHz 15 Watt
      Ryzen 3
      5400U
      Cezanne
      (Zen 3)
      4 / 8 2,6 GHz 4,0 GHz Vega 6 1.600 MHz 15 Watt
      Ryzen 3
      5300U
      Lucienne
      (Zen 2)
      4 / 8 2,6 GHz 3,85 GHz Vega 6 1.500 MHz 15 Watt

      Während Lucienne einfach eine kleine Überarbeitung ist, ist Cezanne ein kleiner Sprung. Mehr L3-Cache und eine weitere Recheneinheit bei der Vega-Grafikeinheit könnten viel ausmachen. Laut den Ergebnissen bei Geekbench ist der Ryzen 7 5800U ganze 38 Prozent im Single-Core und 10 Prozent im Multi-Core schneller als sein Vorgänger. Dabei bleibt die TDP mit 10 Watt aber gleich und damit ist es ein großer Sprung in Sachen Effizienz.

      Cezanne-APUs könnten wirklich ein großer Sprung für AMD im Notebook-Mark darstellen: Stromsparend, aber dennoch sehr leistungsfähig.

      Wir berichten euch natürlich, sobald es weitere Leaks und Benchmarks zu den kommenden APUs von AMD gibt. Bis dahin, schreibt und gerne eure Meinung dazu in die Kommentare!

      AMD-Prozessoren bei uns im Shop

      via: computerbase, wccftech

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.