AMD stellt Ryzen-5000-C-APUs für Chromebooks vor

      AMD stellt Ryzen-5000-C-APUs für Chromebooks vor

      AMD hat seine zukünftigen Pläne für Chromebooks und einige neue APUs vorgestellt. Nun will es der rote Riese mit Intel aufnehmen und die Chancen stehen gut.

      Intel-Prozessoren dominieren bisher den Chromebook-Markt. Meist handelt es sich um Intel Pentium Gold- oder Silver-Modelle, in den High-End-Geräten stecken Tiger-Lake-CPUs. Alle bisherigen Prozessoren sind Zwei- oder Vierkerner.

      Es gibt auch eine kleine Anzahl von Chromebooks mit AMD-APUs, dabei handelt es sich aber um AMD Athlons, mit einer ausreichenden aber keiner bahnbrechenden Leistung.

      Nun will AMD auch das Premium-Segment und die obere Mittelklasse bedienen und veröffentlicht vier neue APUs auf Basis von Zen 3: Ryzen-5000-C. Damit gibt es die ersten Sechs- und Achtkerner in Chromebooks.

      Modell K/T Basistakt Turbo GPU-Kerne GPU-Takt (max) L2+L3-Cache TDP
      Ryzen 3 5825C 8/16 2,0 GHz 4,5 GHz 8 1,8 GHz 20 MByte 15 W
      Ryzen 5 5625C 6/12 2,3 GHz 4,3 GHz 7 1,6 GHz 19 MByte 15 W
      Ryzen 3 5425C 4/8 2,7 GHz 4,1 GHz 6 1,5 GHz 10 MByte 15 W
      Ryzen 3 5125C 2/4 3,0 GHz 3 1,2 GHz 9 MByte 15 W

      AMD sieht einen starken Trend für hybrides Arbeiten, Chromebooks passen perfekt zu dieser Art von Arbeit. Vor allem im Enterprise- und Gesundheits-Sektor oder für Frontline-Arbeitskräfte. Dort liegen alle wichtigen Daten sowieso in der Cloud und nicht lokal auf den Geräten.

      Chromebooks bieten die nötige lange Akkulaufzeit und sind von Grund auf sehr sicher. Bisher hat es nur an der nötigen Rechen- aber auch Grafikleistung gefehlt. Diese Lücke will AMD nun mit den neuen APUs schließen.

      Im Vergleich zu aktuellen High-End-Chromebooks mit Tiger-Lake-Prozessoren sollen die AMD-APUs zwischen sieben und 25 Prozent schneller sein.

      Da die Zen3-Architektur sehr stromsparend ist, soll ein Ryzen 5 5625C sogar gewaltige 94 Prozent mehr Akkulaufzeit als ein Intel i5-1135G7 bieten. Das ist natürlich ein gewagter Anspruch.

      Mit dem HP Elite C645 G2 Chromebook im zweiten Quartal und dem Acer Chromebook Spin 514 im dritten Quartal soll es die ersten passenden Geräte geben.

      Aber was denkt ihr eigentlich über Chromebooks? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

      Chromebooks bei uns im Shop

      via: AMD

      Veröffentlicht von

      Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.