AMD zeigt ersten ZEN-Benchmark – schneller als Intel Broadwell E

AMD announcement in San Francisco, California, Wednesday, August 17, 2016. (Photo by Paul Sakuma Photography) www.paulsakuma.com

AMD war bislang recht zurückhaltend was News zur neuen ZEN-Generation der Prozessoren angeht. Nun hat man auf einem eigenen Event in San Francisco weitere Details zur ZEN-Generation gegeben und auch direkt mit einem Blender-Benchmark gezeigt, dass die neue Generation sogar Intels Broadwell-E CPUs überlegen sein sollen.

Neben der reinen Geschwindigkeit hat AMD auch direkt weitere Spezifikationen bekannt gegeben. Die Desktop-Prozessoren unter dem Codenamen Summit Ridge werden demnach auf der neuen AM4 Plattform laufen, die nun endlich zu Intels CPU-Chipsätzen aufschließt. So unterstützt die AM4 Plattform beispielsweise DDR4 RAM, PCIe Gen. 3, USB 3.1 Gen2, NVMe und SATA Express. Außerdem wird die AM4 Plattform sowohl die APUs, als auch die High-End CPUs unterstützen. Aktuell gibt es hier eine Trennung zwischen AM3+ für die FX-CPUs und FM2 für die APUs.

Die neue ZEN Plattform ist zudem von Grund auf neu entworfen worden, sodass man alten Ballast zugunsten der Performance und der Effizienz sowie der Skalierbarkeit losgeworden ist. Die ZEN Plattform soll laut AMD vom kleinen 2-in-1 Convertible bis hin zum High-Performance-Computing zum Einsatz kommen, eine Ausbaustufe hiervon ist die schon erwähnte Summit Ridge Architektur mit 8 Kernen und 16 Threads, die vor allem auf High-End Desktops abzielt.

Angesichts des gezeigten Benchmarks scheint man auch nicht zu viel zu versprechen, denn bereits das Engineering Sample im Video kann einen Intel Broadwell E Prozessor mit ebenfalls 8 Kernen und 16 Threads knapp hinter sich lassen – bei identischer Taktung natürlich.

Der erste Vergleich in Blender ist auf jeden Fall vielversprechend, jetzt bleibt nur noch zu hoffen dass AMD seinen Zeitplan einhält – die ersten Geräte sollen noch im zweiten Halbjahr 2016 vorgestellt werden und im Handel landen. Vielleicht sehen wir also schon zur IFA erste OEM-Partner mit AMDs ZEN Plattform.

➦ AMD Prozessoren bei notebooksbilliger.de

Quelle: WMPoweruser

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.