AMD ZEN: Neue Informationen zu den kommenden Prozessoren

AMD announcement in San Francisco, California, Wednesday, August 17, 2016. (Photo by Paul Sakuma Photography) www.paulsakuma.com

AMD ist bisher, abgesehen von einer kurzen Präsentation, ziemlich verschwiegen rund um die neuen Summit-Ridge-Prozessoren. Jetzt sind im Anandtech Forum ein paar neue Details zu zwei ZEN-CPUs aufgetaucht, die wohl bereits bei diversen Mainboard-Herstellern zum Testen eingetroffen sein sollen. Darunter ein 8-Core Modell mit AMD HT Technologie sowie ein kleineres 4-Kern-Modell.

Fangen wir beim großen Modell an. Dieses soll insgesamt 8 ZEN-Kerne besitzen, die standardmäßig mit 3150MHz takten. Im Turbo-Modus können die Kerne kurzfristig auf 3300 MHz hochtakten, ein einzelner Kern kann automatisch auf bis zu 3500MHz übertakten. Durch AMD’s Hyper Threading kann jeder Kern zwei Threads parallel verarbeiten, insgesamt können also 16 Threads verarbeitet werden. Als Verlustleistung wird eine TDP von 95W genannt, was angesichts der Leistungsdaten ein guter Wert ist. Hinsichtlich der Leistung soll er es auch mit Intels Broadwell-E CPUs aufnehmen können. Bei der reinen Pro-Kern-Leistung hinkt man aber wohl noch etwas hinter Intels aktueller Skylake-Generation zurück.

Das kleine 4-Kern-Modell soll auf einen Basistakt von 2900MHz pro Kern setzen. Der Turbomodus kann den Takt auf 3100MHz anheben, während der Single-Core-Turbo bis zu 3400MHz erreicht. Ungewöhnlich an der CPU ist aber wohl, dass sie zwar auf eine TDP von 65W ausgelegt ist, im Turbo-Modus steigt die Verlustleistung aber in den Bereich von 95W. Da es sich aber noch um Engineering Samples handelt, ist es wahrscheinlich, dass dieses merkwürdige Verhalten noch behoben wird.

Der Forenpost spricht auch davon, dass die neue Summit-Ridge-Plattform noch in diesem Jahr angekündigt werden soll, die Verfügbarkeit im Markt soll ab Februar 2017 gegeben sein. Passende AM4 Mainboards sollen auch bereits in Produktion sein.

Da es sich noch um Engineering Samples handeln soll, sind die Daten – so sie denn stimmen – sicher noch nicht Final und AMD wird natürlich auch alles versuchen, die Finalen Daten möglichst lange geheim zu halten.

Die Erwartungen an AMD sind jedenfalls sehr hoch, etwas mehr Konkurrenz für Intel kann dem Markt nur gut tun.

.via Tom’s Hardware
quelle Anandtech Forum
Top Image by Paul Sakuma Photography

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.