Analysten: Ultrabooks streben nach Höherem

Glaubt man den Analysten der International Strategy and Investment Group, dann wird ultraportables Arbeiten 2012 weit verbreitet sein. Bislang wird der Markt tatsächlich von Apple dominiert – ganze 89 % deckt man mit den Air-Geräten im ultraportablen Markt ab. 2012 geht man von 8,4 Millionen verkauften Air-Einheiten aus, 2013 sollen es gar 10,4 Millionen sein.

Doch Brian Marshall, der für die International Strategy and Investment Group die Analyse durchführte, geht davon aus, dass Ultrabooks kräftig an Apples prozentualen Marktanteil knabbern. So soll sich die Verbreitung von ultraportablen Geräten bei Apple auf 46 Prozent 2012 einpendeln, 2013 sollen es gar nur noch 32 Prozent sein. Natürlich werden die Preise für auf Windows basierenden Ultrabooks ein Teil des Erfolges ausmachen, aber auch neue Technologien werden es sein, die den Käufer zum Ultrabooks mit Windows greifen lassen sollen. (via)

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Analysten: Ultrabooks streben nach Höherem"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback
Nach Analysten-Meinung: Ultrabooks schwer im Kommen, knabbern an MacBook Air-Marktanteilen » Netbooknews - Mobile Computing Blog

[…] ComputerWorld via Notebooksbilliger Blog PLISTA.items.push({"objectid":57390,"title":"Nach Analysten-Meinung: Ultrabooks schwer im […]

wpDiscuz