Android auf dem HP TouchPad installieren

Vor einiger Zeit konnten wir hier noch 1300 TouchPads vergeben, heute ist die erste Praxistaugliche Android-Version, basierend auf dem CyanogenMod 7.1.0 erschienen. Viele Bastler hatten sich das günstige HP Touchpad gekauft, um dieses mit Android auszustatten. Tja, seit heute ist es nun soweit und in wenigen Minuten könnt ihr zu einem lauffähigen Android auf eurem HP TouchPad kommen. Bedenkt: Wir haften nicht dafür, wenn ihr durch den Vorgang euer HP TouchPad beschädigt, dies geschieht auf eigene Gefahr, die Garantie erlischt dadurch. Des Weiteren ist die Android-Version für das HP TouchPad noch in einer Alpha-Phase, es kann und wird definitiv nicht alles rund laufen. Der Gefahr bewusst und trotzdem Lust auf Basteln bekommen? Dann mal los.

1. HP TouchPad am Rechner anschließen und in den USB-Modus bringen. Einen Ordner namens cminstall erstellen, folgende Dateien hinein kopieren: MooBoot, ClockWork Recovery & CyanogenMod Alpha 1. Den ACME-Installer auf den Rechner laden und entpacken.

Einen vorhandenen Novacom-Treiber für das HP Touchpad setze ich jetzt voraus – alternativ bekommt ihr diesen hier: 32Bit / 64Bit.

Nun das TouchPad ausschalten und dann mit gedrückter Volume Up-Taste starten. Damit kommt ihr in den Recovery-Modus. Nach einiger Zeit sollte das USB-Verbindungslogo angezeigt werden. Ruft nun in der Eingabeaufforderung oder im Terminal vom Mac den Ordner mit dem ACME-Installer auf und gebt folgenden Befehl ein: novacom boot mem:// < ACMEInstaller

Nun sollte euer HP TouchPad booten und Android installieren. Übrigens: keine Sorge – ihr könnt jederzeit zu webOS zurückkehren, ein Bootmenü wird angelegt. Entschuldigt die schlechten Bilder, ich hatte gerade nur eine Handy-Kamera zur Verfügung. Soviel erst einmal zur Installation von Android auf dem HP TouchPad – ich werde das Thema weiter beobachten und euch auf dem Laufendem halten! Wer sich vorab schon einlesen möchte: RootzWiki.

Dieser Beitrag wurde unter Software abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

40 Kommentare auf "Android auf dem HP TouchPad installieren"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] “in einfach”. Ich hab mich dann mal hingesetzt und die Installation wie hier beschrieben durchgeführt. Und dann? Noch wacker die Google Apps installiert, damit ich den Android Market habe […]

avatar
Gast

mein touchpad ging in der aktion aus (akku) und dann nicht mehr an. es lässt sich nicht mehr anmachen. ist es jetzt kaputt? was soll ich tun?

avatar
Gast

Hallo Jürgen,

halte mal Center-Button und Powerknopf für 10 Sekunden zusammen gedrückt. Hat bei mir mal bei einer Tiefenentladung geholfen und das Pad wieder gebootet.

trackback

[…] Aktionen auf eigenes Risiko durchführt. Aber Kollege Caschy hat sich mal die Mühe gemacht und bei Notebooksbilliger auch eine Anleitung dazu ins Netz gestellt. Mit dieser Hilfe solltet ihr innerhalb von wenigen […]

avatar
Gast

Habe einen MAC und auf dem Desktop den Ordner cminstall
dann starte ich diesen Befehl im Terminal und dort fängt er dann auch an oben die beiden Pinguine .

Aber unten steht dann

no cminstall dir found, nothing to install
Power of when Ready

avatar
Gast

Ich kriegs nicht hin,
wenn ich in der EIngabeaufforderung alles eingebe, sagt der mir nur:
„novacom“ is not recognized blablabla…

Irgendwas ist faul…

mfG
Flo

avatar
Gast

@Flo: du musst mit der Eingabeaufforderung in das Novacom-Verzeichnis navigieren.
C:\Program Files\Palm Inc. oder sowas.

avatar
Gast

Nur mal so zur Info: die leute von rootzwiki.com schreiben ausdrücklich

„DOWNLOADS
Initial install will require multiple files to download. Download the installer README first
and be sure you understand the directions.
Note: Please do not link directly to files. Link only to this thread.“

Deswegen hier mal der Link: http://rootzwiki.com/showthrea.....chpad-port

avatar
Gast

Hi,

die Datei aus dem Ordner ACME-Installer muss in den Ordner des Novacom Installers, also „c:/programme/palm, inc“ sonst geht gar nichts, die Anleitung oben ist ein wenig dürftig. In der Eingabeaufforderung muss erst in den Ordner des Novacom Installers navigiert werden, dann geht der Befehl.

avatar
Gast

@Mike Der Ordner „cminstall“ muss auf dem TouchPad liegen.

avatar
Gast

@Matthias Heinz
Bei mir hat es auch in eine anderen Ordner funktioniert ich musste nur im Terminal in den Ordner mit dem ACME-Installer gehen es kann aber sein das es daran liegt dass ich Linux verwendet habe.

avatar
Gast

Danke Carsten, hat wunderbar geklappt mit der Anleitung

aber 2 Sachen habe ich noch

funktioniert das EMAIL System bei euch? Immer wenn ich meine Googlemail Adresse eingebe sagt er mir, Keine Verbindung zum Server … WLAN ist aktiviert und funktioniert auch – komisch mit der EMAIL, dadurch kein Zugriff zum Market

die USB Verbindung unter Android, verbinde einfach Gerät mit PC, erkennung von usb höre ich, kann aber das Laufwerk nicht ansprechen, auch das Android zeigt auch nichts an das ich per USB Connected bin … gibt es da einen Trick??

Danke

avatar
Gast

Dropbox wäre immer in solchen dingen Sinnvoll.
Die Anleitung ist hier aber auch nicht besonders gut beschrieben.
Musste auch erstmal wo anders schauen.

avatar
Gast

Einen Ordner namens cminstall erstellen, “ wichtig …das Verzeichniss muss auf dem HP erstellt werden. Und dann dort die Dateien reinkopieren 🙂

avatar
Gast

Gibts auf dem System kein Android Market, oder finde ich ihn nur nicht?

avatar
Gast

okay, für alle die wie ich auf dem Schlauch standen… Man muss den Market nachinstallieren ^^

avatar
Gast

Market bzw google apps nachträglich installieren. guckst du hier :

http://rootzwiki.com/showthrea.....a-TouchPad

avatar
Gast

muss ich die dateien entpackt auf das hp touchpad in den ordner cminstall kopieren oder soll man nur die .zip dateien kopieren und fertig?

avatar
Gast

.

avatar
Gast

Ich habe die Anleitung befolgt, aber während der Installation sagt er dann:
Initial install files not found.
download and put in sminstall folder on media partition
the name should start with update-cm and end with .zip

Ich habe aber die oben genannte update-cm datei in den ordner entzippt

Kann mir jemand helfen?

avatar
Gast

Hi,
ich habe ein Problem mit der Installation und zwar sagt mir die Eingabeaufforderung dauernd dass sie den Pfad nicht findet. Also ich kann nicht auf den novacom treiber zugreifen. Kann mir da einer weiterhelfen?

avatar
Gast

Hallo zusammen,

habe mein Problem inzwischen gelöst. Hatte nicht darauf geachtet, dass ich die Dateien nicht entpacken sollte sondern einfach die ZIP-Files nur rein kopieren (zumindest glaub ich dass es daran lag.

@alaeks: Geh mal in deinen novacom Ordner und öffne die Datei mal mit dem Programm cmd (das liegt irgendwo im windows ordner)

Auf diese weise öffnet er zwar nicht die Datei gleich über die Eingabeaufforderung, aber die Eingabeaufforderung geht trotzdem gleich mit dem richtigen Pfad auf, so dass du da dann nur den entsprechenden Befehl eingeben musst (so habe ich dieses Problem umgangen)

avatar
Gast

So hab jetzt auch mal die 2. Alpha draufgebügelt, ging auch einwandfrei.
Wenn ich jetzt aber auf Android bin und gehe in den Standy By, dann gehts nachher nicht mehr an und ich muss nen reset machen, habt ihr eine Idee?!

avatar
Gast

Die installation hat anscheinend funktioniert; es zeigt mir auch beim booten das moboot-menü an.
Allerdings finde ich kein Android. Im Menü sind nur

-boot WebOS
-boot WebOS Recovery
-reboot
-shutdown

wie komme ich zu Android? hats mir das evtl gar nicht draufgespielt?

avatar
Gast

Hmm dann hast du wohl eine Datei vergessen in das cminstall Verzeichnis zu kopieren.
Schau mal nach ob du auch wirklich alle Dateien runtergeladen hast.

Es fehlt dir in deinem Boot Menü der Eintrag -boot CyanogenMod

avatar
Gast

ka wo der fehler liegt ; hab moboot, update-cm-7 und update-cwm-tenderloin-1012 im cminstall ordner (als ordner und sogar als zip dateien)
-hab es auch schon mit umbenennen versucht da die .zip beim laden noch anders heißt als später als ordner. War aber auch ohne erfolg 🙁
Auch egal wo ich die dateien downloade; es sind immer die selben wie ich im cminstall hab.

avatar
Gast

Du darfst die Dateien nicht entpacken, schau mal auf das Bild was ich angehängt habe, mit diesen Dateien hat es einwandfrei geklappt.

[URL=http://imageshack.us/photo/my-images/526/cm7i.jpg/][IMG]http://img526.imageshack.us/img526/5307/cm7i.jpg[/IMG][/URL]

Dateien sind von Rootzwiki die 2. Alpha

avatar
Gast

Du darfst die Dateien nicht entpacken, schau mal auf das Bild was ich angehängt habe, mit diesen Dateien hat es einwandfrei geklappt.
http://imageshack.us/photo/my-images/526/cm7i.jpg/

Dateien sind von Rootzwiki die 2. Alpha

avatar
Gast

super, vielen Dank Tim!

-ich hatte die „gapps-gb-20110828-signed.zip“ nicht im Packet; davon war aber hier im Tread auch nicht die rede oder täusche ich mich?

Jedenfalls hat es mit dem Packet was du im Bild hast einwandfrei geklappt. Denke es lag an der fehlenden „gapps-gb…..“

Nochmals besten Dank und einen guten Start in die neue Woche 🙂

avatar
Gast

Die gapps zip ist eigentlich nur dafür um den market und das ganze google zeug zu installieren, aber wenn es mit diesen dateien funzt ist doch klasse 😉

Grüsse Tim

avatar
Gast

das dachte ich mir auch; kann auch am Mac gelegen haben (der entpackt mir automatisch die downloads und ich musste sie dann wieder komprimieren) <-denke das war der Fehler.
hatte mir die Files nochmal über XP geladen und vom mac aus denn wiederum das zeug auf das hp gezogen. (die gapps hab ich allerdings vom Mac genommen und der Market ist drauf…)
alles etwas merkwürdig aber wie du schon sagst ; hauptsache es hat geklappt 🙂
Danke nochmal für deine Hilfe

trackback

[…] einige Leute, die ich aus dem Netz kenne, die sich Android auf ihrem HP TouchPad installiert haben. Eine entsprechende Anleitung hatte ich ja gebloggt. Nun gibt es aber Menschen, die der Meinung sind, dass sie ihr Gerät nicht mehr  brauchen oder […]

avatar
Gast
es gibt eine einfachere art dies auf das touchpad zu kriegen. Mit preware,such in preware auch nach zip/unzip und installiert es mit, internalz pro und xserver/xecutah. Dazu müsst ihr zuerst den master mode in den internalz pro aktivieren. 2.der Developer-mode muss an sein, einfach im startbildschirm „webos20090606“ eingeben. 3. Lädt ihr die moboot_0.3.x.zip, die update-cwm.x.x.x.zip und das gewünschte android zip runter. 4. Entpackt die moboot_0.3.x.zip mit xecutah, heist,gibt folgendes ein: cd /media/internal/ordner „wo die datei drin ist“ , eingeben drücken. Weiter gibt ihr ein: unzip moboot_0.3.x.zip (das ganze wieder mit eingeben bestätigen) 5. Liest die readme datei von dem nun… Read more »
trackback

[…] Android-Version gebastelt, denn man gab den betreffenden Kernel-Code nun an die Entwickler des Cyanogen Mods heraus, damit diese ihre Arbeit vielleicht besser erledigen können, schließlich bekommt […]

avatar
Gast

Hey!
irgendwie funktionieren die Links nicht mehr! Ist es irgendwie möglich die zu aktualisieren?!? Ich weiß, ich bin ein bisschen spät dran, aber besser spät als nie 😉
LG

avatar
Webmaster

Hi Sarah,

guck mal hier: http://www.androidnext.de/howt.....anleitung/

das ist zwar noch für die etwas ältere Android Version, sollte aber auf die neueste Version übertragbar sein der Ablauf.

Eine aktuellere Anleitung, dafür aber auf Englisch, findest du auch noch hier:
http://liliputing.com/2012/01/.....alpha.html

avatar
Gast

Hey Hannes,
danke für deine Antwort! Die haben leider das gleiche Problem 🙁 und antworten nicht… irgendwie ist das frustierend…. überall sind die Datein nicht mehr hinterlegt.. 🙁

avatar
Webmaster

Hi Sarah,

hab noch etwas gesucht und noch das hier gefunden:
http://rootzwiki.com/topic/315.....d-1182012/

Der Artikel ist sehr aktuell (gestern erst bearbeitet) und da sollte alles gehen. Allerdings auch wieder nur auf Englisch. Eine deutsche Version hab ich bisher nicht gefunden.

avatar
Gast

hallo an alle suche jemanden der in diepholz (Niedersachsen) oder dichten umgebung mein HP pad auf Android um instaliert . Bekomme es selber leider nicht hin. Tel. 0160/93475464
danke schon mal vorab

wpDiscuz