Android-Chef Pichai wird wohl zu Googles mächtigstem Manager

Android-Chef Pichai wird wohl zu Googles mächtigstem Manager

google_sundar_pinchaiEs scheinen wichtige Veränderungen in der Führungsriege von Google anzustehen. Einem Bericht von Re/code nach erhält der in seiner Funktion als Chef der Android-Entwicklung bereits mit einer wichtigen Rolle betraute Sundar Pichai noch deutlich mehr Verantwortung innerhalb des Konzerns.

Wie Re/code unter Berufung auf einen Informanten berichtet, hat Google-CEO (Chief Executive Officer) Larry Page kürzlich ein internes Rundschreiben versandt, mit dem er Pichai zum neuen Leiter fast aller wichtiger Sparten des Unternehmens ernannte. Der gebürtige Inder soll demnächst sowohl für die Google Suche, für Maps, das soziale Netzwerk Google+ und bestimmte Forschungsbereiche als auch Werbung und Infrastruktur verantwortlich sein. Jeder der Manager, der bislang für eine der genannten Sparten zuständig war,  werde Pichai unterstellt und somit direkt an ihn berichten und nicht länger an Page.

Grund für diese Änderungen in der Führungsriege ist laut Re/codes Quelle der Wunsch von Page, sich besser auf die übergeordnete Gesamtstrategie des Konzerns fokussieren zu können. Außerdem wolle der CEO den Bereichen Energie und Finanzen mehr Aufmerksamkeit schenken. Nicht direkt betroffen von der Neuausrichtung im Führungsgremium von Google sollen die ebenfalls bedeutenden Sparten Youtube und Nest sein. Sowohl das Videoportal Youtube als auch die Heimvernetzungsspezialisten von Nest sollen weiterhin als mehr oder weniger eigenständig agierende Unternehmenstöchter fungieren, die direkt Larry Page unterstellt sind. Im Falle der experimentierfreudigen Tüftlerabteilung Google X verhält es sich offenbar ähnlich.

Pichai ist 42 Jahre alt und seit 2004 bei Google tätig. Rund eineinhalb Jahren leitet der Inder mittlerweile hauptverantwortlich die Arbeiten an Android und Chrome beziehungsweise Chrome OS. Trotz des rasanten Aufstieg in den letzten Jahren warnt Re/code allerdings davor, dies als Hinweis zu interpretieren, dass Pichai irgendwann auch einmal Page als CEO beerben könnte.

Bild: Business Insider
Quelle: Re/code
avatar

Veröffentlicht von

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Android-Chef Pichai wird wohl zu Googles mächtigstem Manager"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Thomas'

Google X untersteht ja auch Sergey, nicht Larry. Quasi seine persönliche Spielwiese.