Angebot der Woche: XORO Telepad 732 7-Zoll-Tablet mit Dual-SIM für 99,90 Euro

Als Angebot der Woche für 99,90 Euro

Xoro Telepad 732 Aufmacher Mit dem Telepad 732 bietet Xoro ein vielseitig verwendbares 7-Zoll-Tablet an. Neben WLAN und Bluetooth unterstützt das Telepad 732 auch zwei SIM-Karten. Das heißt, mit diesem Android-Tablet könnt Ihr nicht nur unterwegs surfen, sondern auch telefonieren oder Kurzmitteilungen empfangen und schreiben. Was das Telepad 732 sonst noch zu bieten hat, könnt Ihr in diesem Blogbeitrag nachlesen.

Im Zeitraum vom 25.11. bis zum 1.12.2013 findet Ihr das XORO Telepad 732 Tablet bei uns im Shop als Angebot der Woche zu einem Preis von 99,90 €. 

Xoro-Telepad-732-Tablet

Hardware

Das Telepad 732 von Xoro besitzt ein 7-Zoll-Display, welches mit 1024 x 600 Pixeln auflöst. Die verbaute Hardware basiert beim Telepad 732 auf einem 1,2 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor, dem 512 MB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Für die Grafikberechnungen ist im Tablet eine PowerVR SGX 531 verantwortlich. Der eingebaute Flashspeicher umfasst 4 GB, den Ihr über eine microSD-Karte erweitern könnt. Unterstützt werden microSD-Karten bis 32 GB.

Auf dem Tablet ist Android 4.1.2 vorinstalliert. Die Netzanbindung erfolgt entweder über WLAN oder über das integrierte 3G-Modul. Hierzu muss jedoch mindestens eine SIM-Karte im Tablet arbeiten. Des Weiteren unterstützt das Telepad 732 GPS und Bluetooth 4.0. Mit angestecktem Kopfhörer könnt Ihr das Tablet von Xoro aus zum Empfang von UKW-Radiosendungen verwenden.

Anschlüsse und Bedienelemente

An Anschlüssen besitzt das Xoro Telepad 732 nur eine microUSB-Buchse. Diese dient gleichzeitig zum Laden des Akkus und zur Datenübertragung, wenn Ihr das Tablet mit einem Notebook / PC verbunden habt. Die USB-Buchse ist OTG-fähig, das heißt, Ihr könnt mit dem beiliegenden OTG-Adapter auch externe Festplatten oder USB-Sticks nutzen.

Dual-SIM

Xoro Telepad 732 Dual-SIM Das Xoro Telepad 732 Tablet ist für zwei SIM-Karten ausgelegt. Die beiden Slots für die Telefonkarten befinden sich unter einer Abdeckung, die sich leicht öffnen lässt. Vor dem Einsetzen sollte Ihr das Tablet abschalten, denn erst nach einem Neustart werden die SIM-Karten erkannt. Benötigen die SIM-Karten einen PIN-Code, wird dieser jeweils nach dem Starten des Tablets abgefragt.

In den Einstellungen -> SIM-Karten-Verwaltung könnt Ihr die Funktionen für Sprachanrufe, Kurzmitteilungen und Datenverbindung einer SIM-Karte zuweisen. Falls Ihr Euch nicht festlegen wollt, müsst Ihr bei jedem Anruf und bei jeder Kurzmitteilung dem Handy mitteilen, über welche SIM-Karte Ihr diese Funktion ausführen wollt. Habt ihr nur eine SIM-Karte im Handy, entfallen diese Funktionen.

Lieferumfang

Neben dem Tablet liefert Xoro auch eine praktische Tasche mit. Im Karton befinden sich außerdem ein Schnelllade-Adapter mit 5V/2000mAh, ein USB-Daten- und Ladekabel und ein USB-OTG-Adapter. Für das Display liegt außerdem ein Poliertuch bei. Das mehrsprachige Handbuch ist sehr ausführlich und beschreibt fast alle Funktionen.

Kameras Xoro Telepad 732 kamera Auf der Rückseite vom Telepad 732 befindet sich eine Kamera mit 2-Megpixel und LED-Blitz. Diese eignet sich nur für gelegentliche Schnappschüsse. Mit dieser Kamera könnt Ihr auch Panorama- und Videoaufnahmen tätigen. Auf der Vorderseite des Tablets findet Ihr außerdem eine Webcam für Videoanrufe.

Praxistest

Wir konnten das Xoro Telepad 732 über eine Woche testen und es war ein ständiger Begleiter, sei es im Büro, zu Hause oder in der S-Bahn. Bestückt wurde das Tablet mit zwei SIM-Karten, sodass wir auch unterwegs telefonieren und Kontakt mit den sozialen Netzwerken halten konnten. Auch zur Navigation wurde es am Wochenende genutzt.

Die Grundfunktionen wie Surfen, Telefonieren oder Navigation funktionierten alle ohne Probleme. Das Auffinden der GPS-Satelliten dauerte eine gefühlte Ewigkeit, hier war die Standortbestimmung über das Mobilfunknetz deutlich schneller. Alle getesteten Spiele liefen ruckelfrei. Vor der Wiedergabe von HD-Filmmaterial solltet Ihr unbedingt alle aktiven Apps beenden beziehungsweise aus dem Speicher löschen. Dass im Tablet nur 512 MB Arbeitsspeicher verbaut sind, macht sich bei der Wiedergabe von HD-Videos deutlich bemerkbar. Mit SD-Filmmaterial hatte das Tablet keine Probleme.

Benchmark

Die gemessenen Benchmark-Werte zeigen, dass im Xoro Tablet nur ein Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz arbeitet. Aber was diese Werte nicht widerspiegeln, ist das Verhalten des Tablets im alltäglichen Einsatz. Hier war die eingebaute Hardware mehr als zufriedenstellend.

Vergleichswerte
Antutu Quadrant
 Xoro Telepad 732  8.839  3.103
 Colorfly E708 Q1  11.422  2.603
 Prestigio MultiPad 7.0 HD  12.126  3.491

 

Fazit

Das Xoro TelePAD 732 zeigte im Test, dass auch ein günstiges Tablet seine Daseinsberechtigung hat. Es muss nicht immer gleich ein Tablet für 250 Euro oder mehr sein. Alle gestellten Aufgaben erledigt das Xoro TelePAD 732 ohne murren. Das 7″-Display reagiert sehr gut, bietet (auf dem Papier) jedoch nur eine relativ geringe Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Im täglichen Einsatz fällt dies jedoch nicht negativ auf. Xoro-Telepad-732-Tablet-3 Kleiner Wermutstropfen: Der Arbeitsspeicher mit 512 MB. Mit einem Task-Killer (zum Beispiel Super Task Killer) lassen sich nicht mehr benötigte Apps und Speicherbelegungen aus dem Arbeitsspeicher entfernen. Der vorinstallierte Flashspeicher von 4 GB ist gut zur Hälfte schon belegt. Über eine microSD-Karte könnt Ihr das Tablet um bis zu 32 GB erweitern oder Ihr nutzt einen USB-Stick bzw -Festplatte an der USB-Buchse. Der passende OTG-Adapter gehört zum Lieferumfang.

Apropos Lieferumfang: Neben Tablet, USB-Kabel / Ladeadapter und dem OTG-Adapter liefert Xoro auch ein passend großes Sleeve mit. Zur Displaypflege liegt sogar ein Wischtuch bei. Der Funktionsumfang ist beim TelePAD 732 Tablet mehr als durchschnittlich. Neben WLAN und Bluetooth 4.0 unterstützt das Android-Tablet gleich zwei SIM-Karten. Hiermit könnt Ihr unterwegs nicht nur surfen oder mit dem Tablet navigieren, sondern auch telefonieren. Durch die Größe des Tablets (was jetzt nicht negativ gemeint ist) sieht das Telefonieren mit dem Tablet irgendwie komisch aus – zumindest für die Mitreisenden in der S-Bahn. 🙂

Im Zeitraum vom 25.11. bis zum 1.12.2013 findet Ihr das XORO Telepad 732 Tablet bei uns im Shop als Angebot der Woche zu einem Preis von 99,90 €.

Technischen Daten (Herstellerangaben)

Xoro TelePAD 732

Display
  • 17,8 cm (7,0”)
  • 1024 x 600 Pixel
  • Multi-Touch
Hardware
  • 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor
  • Cortex A9 Prozessor
  • PowerVR SGX 531  Grafik
Speicher
  • RAM: 512 MB
  • Flash-Speicher: 4 GB
  • Erweiterungssteckplatz: microSD-Karte, bis zu 32 GB
Kamera
  • Frontkamera: 0,3 Megapixel
  • Rückseite: 2,0 Megapixel mit LED-Blitz
Funk
  • 802.11 b/g/n
  • Bluetooth 4.0
  • GPS
3G
  • UMTS/3G Modul (HSDPA/HSUPA)
  • GSM 850/900/1800/1900
  • Telefonfunktion
Sensoren
  • Gyroscope
  • 3D-Accelerometer
Anschlüsse
  • 3,5 mm Audio
  • microUSB mit OTG-Support
  • microSD
Abmessungen
  • 191 x 119 x 10,8 mm
Gewicht
  • ~300 g
Akku
  • Lithium Polymer
  • 3100mAh
Zubehör
  • Sleeve
  • USB-Kabel
  • OTG-Adapter
  • Ladeadapter

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf Angebot der Woche: XORO Telepad 732 7-Zoll-Tablet mit Dual-SIM für 99,90 Euro

  1. Pingback: Gigaset QV1030: 10.1-Zoll-Tablet mit WQXGA-Display (2560 x 1600 Pixel) und Tegra 4 » notebooksbilliger.de Blog

  2. Pingback: Gewinnspiel: Blaupunkt Polaris – Günstiges Android Tablet » notebooksbilliger.de Blog

  3. avatar Figgi sagt:

    Erster Eindruck : Sehr gut , für den Preis unschlagbar !

    Habe gekauft um es zurück zu schicken …. werde das Dual sim – Telefon / Pad behalten !

  4. Pingback: 10.1-Zoll Volks-Tablet mit 32 GB Speicherkarte für 199 € im Test » notebooksbilliger.de Blog

  5. Pingback: Test: CnMemory I-ONIK TP9.7-1200QC-Ultra Tablet » notebooksbilliger.de Blog

  6. Pingback: 8 Zoll Tablet von I-Onik für 49 Euro im Test » notebooksbilliger.de Blog

  7. Pingback: Android-Tablet mit 7-Zoll-Display von LG im Test » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.