Anno 2070: Demo heute!

Das Wochenende dürfte spannend werden – zumindest für Fans der Anno-Serie. Im April kündigte man den Nachfolger an, dieser spielt im Jahr 2070. Das Spiel wird mit futuristischen Technologien ausgestattet, die vorherrschenden Probleme wie Klimawandel, Umweltverschmutzung und Co, sollen aber auch in Anno 2070 eine gewichtige Rolle spielen.

Die Demo, die heute im Laufe des Tages erscheinen soll, soll das Spielgeschehen aus der Sicht der Tycoons zeigen – diese gehören der industriellen Rasse an, während man auf die nachhaltige Eco-Fraktion noch bis zum Erscheinen der Vollversion warten muss. Diese soll übrigens am 17. November erscheinen. Die Systemanforderungen sollen gar nicht soooo hoch liegen, ausreichen sollen eine 2 GHz-CPU und 512 MB Arbeitsspeicher.

Eure Grafikkarte sollte auch 512 MB Speicher besitzen und DirectX 9c unterstützen. Wie gesagt: dies sind die Minimalanforderungen – wer sich bereits Screenshots und Videos von Anno 2070 angeschaut hat, der wird sich denken können, dass man einiges an Dampf unter der Haube benötigen wird. Naja, wenn die Hardware nicht reicht, ihr wisst ja, wo ihr leistungsstarke Rechner und Einzelkomponenten bekommt 😉 Ich freue mich auf die Demo – habe alle Teile viele, viele Stunden gespielt. Wie schaut es bei euch aus? (via)

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Software veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Anno 2070: Demo heute!"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Ich war ein großer Fan von Anno 1604 und 1701. Das Spielprinzip war einfach zu verstehen und die Optik stylisiert und übersichtlich. 1503 und 1404 waren hingegen mit Reizüberflutung und unnötig komplexen Mechanismen behaftet. Entsprechend glaube ich dass mir der neue Anno weniger liegen wird.

avatar
Gast

Habe Anno noch nie so richtig gespielt, aber dieser Teil überzeugt schon so enorm durch die gezeigten Screenshots, dass ich das Spiel sicher mal testen werde!

avatar
Gast

Na dann steht heute Abend wohl Anno 2070 ausprobieren an. Bin gespannt ob ich genug Dampf unter der Haube habe, aber eigentlich müsste es flüssig laufen. Mir gehts übrigens wie meiner Vorrednerin. Anno 1604 hab ich ewig und 3 Tage gespielt, Anno 1701 auch über viele viele Stunden. Bei den beiden anderen Versionen bin allerdings nicht über „angespielt“ hinausgekommen. Den Wechsel in Zukunft finde ich auf jeden Fall ziemlich vielversprechend.

avatar
Gast

Für mich war Anno 1404 der bisher beste Teil, wenn auch nicht in allen Belangen perfekt. Aber den Orient fand ich wirklich toll und auch die komplexen Bedürfnisse, die mit Zahl der Einwohner stieg, wussten zu gefallen. Ich bin gespannt, was der neue Teil bringt, ich werde mir ihn sicher irgendwann mal kaufen, wenn’s etwas günstiger ist, das Setting sagt mir noch nicht ganz so zu.

avatar
Gast

@ Angelika & Piet:
Als „Anno-Fan“ müsste einem doch auffallen das es Anno 1604 so nie gegeben haben kann.Rechnet mal die Quersumme aus. 😉 (Kleiner Tipp es ist immer 9 bei den Titeln)
Nichtsdestotrotz freue ich mich sehr auf Anno 2070. Und wenn die Demo heute tatsächlich erscheint, weiß ich was ich heute abend mache. 😀
Ich fand übrigens 1503 als den schlechtesten (das „neue“ Wirtschaftssystem war nicht so gut, sprich Einnahmen durch Einkaufsstände und nicht durch Steuern).
Ansonsten waren die Titel für ihre Zeit immer auf hohem Niveau.
Gruß, Schnauf

avatar
Gast

Ich habe bis jetzt jeden Anno Teil gespielt, und war jedesmal begeistert. Daher freue ich mich schon richtig auf Anno 2070.

avatar
Gast
avatar
Gast

Demo ist knapp über 1GB groß und kann schon heruntergelanden werden:

http://www.blogspan.net/10944-.....laden.html

viel Spaß!

wpDiscuz