Apple behebt Akkuprobleme beim MacBook Air mit Firmware-Update

MacBook-Air-1

Apple stellt ab sofort ein Firmware-Update für die Mitte 2013 erschienen MacBook-Air-Modelle bereit. Das sogenannte SMC Update 2.0 soll eine Problematik beheben, die bei einigen Geräten dazu führen konnte, dass sich der Akku bei geschlossenem Display-Deckel viel zu schnell entlud.

Die neue Firmware-Version, welche die erwähnten Akkuprobleme beseitigen soll, wird von Apple im Augenblick ausschließlich für die MacBook-Air-Generation „Mid 2013“ empfohlen. Für entsprechende Modelle hatte der kalifornischen Mac-Hersteller schon im vergangenen Jahr ein SMC-Update (1.9) veröffentlicht, mit dem Veränderungen am Energiemanagement vorgenommen wurden. Die erst vor kurzem vorgestellten 2014er MacBook-Air-Varianten sind von der Problematik demnach offenbar nicht betroffen.

Link: Unser Test des Apple MacBook Air 13 Zoll (Mid 2014)

Verteilt wird die neue Firmware für alle MacBook-Air-Modelle (Mitte 2013) wie gewohnt über die Softwareaktualisierung von OS X und ist lediglich rund 800 Kilobyte groß. Voraussetzung um das SMC Update 2.0 überhaupt zu erhalten, ist aber, dass auf den Geräten OS X Mavericks ab Version 10.9.2 oder OS X Mountain Lion ab Version 10.8.5 installiert ist.

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Software abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz