Apple: Entwürfe zeigen iPod Nano mit Voll-Display

      Apple: Entwürfe zeigen iPod Nano mit Voll-Display

      Neu aufgetauchte Konzepte zeigen, mit welchen Designs Apple für dem ersten iPod Nano geliebäugelt hat.

      Die erste Version des iPod Nano erschien bereits 2005. Die siebte und letzte Version erschien 2012. Ein früherer Apple-Manager hat via Twitter Mockups gezeigt, wie sich das Team damals in der Planungsphase den kleinen Musikplayer vorgestellt hatte.

      Bei den Prototypen des iPod Nano fallen schnell ein paar Besonderheiten auf. Das erste Mockup sieht zum Beispiel dem Design des iPod Nano der vierten Generation (2008) sehr ähnlich. Andere Modelle sind schon sehr nah am Design, mit dem Apple den Nano damals ins Rennen geschickt hat.

      „Was wäre, wenn der Bildschirm so groß wäre? Was wäre, wenn das Rad so groß wäre? Was wäre, wenn es kein Rad gäbe?“

      Tony Fadell, ehemaliger Senior Vice President der iPod-Abteilung

      Wirklich interessant finde ich aber das vorletzte Model – ein Voll-Display iPod Nano. Es könnte fast als iPhone ohne Notch durchgehen. Man achte auch darauf, dass Apple Wert darauf gelegt hat, dass alle Ränder die gleiche Stärke haben. Das schaffen heute noch nicht alle Android-Smartphones.

      So ganz aus dem Nichts kommen diese Mockups aber auch nicht. Tony Fadell hat ein Buch mit dem Titel: „Build: An Unorthodox Guide to Making Things Worth Making“ (ISBN 0063046067) geschrieben. Im Buch gibt es ein eigenes Kapitel nur zum Apple iPod Nano. Sowas will ja natürlich auch ordentlich promoted werden.

      Was sagt ihr zu den Mockups: Richtig gut oder Schnee von gestern? Apple verkauft übrigens immer noch iPods. Kein Nano, aber den iPod Touch samt 3,5mm Klinkenanschluss. Gedacht ist der wohl primär für Kinder, die zu jung für ein Smartphone sind. Dazu ist der iPod Touch noch in der Logistik, beim Inventar und als mobile Bezahl-Station in Shops sehr beliebt. Dort werden diese iPods als günstige Alternative zum iPhone verwendet. Für die meisten Privat-Anwender*innen dürfte ihr iPhone aber inzwischen ihren iPod mehr als abgelöst haben.

      Apple iPhone bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Tony Fadell (Twitter)

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.