Apple-Event angekündigt: Am 18. Oktober sehen wir wohl neue MacBooks

      Apple-Event angekündigt: Am 18. Oktober sehen wir wohl neue MacBooks

      Neben einem neuen MacBook Pro mit M1X-Prozessor, dürfte auch der Mac Mini ein Update erhalten und die 3. Generation der Apple AirPods fehlen auch noch.

      Seit Monaten gibt es immer mal wieder Berichte, dass Apple kurz vor der Veröffentlichung neuer 14- und 16-Zoll-MacBook-Pro-Modelle steht. Mit dem Wechsel des großen MacBook Pro wäre auch ein weiterer Schritt weg von Intel und hin zu 100% Apple Silicon getan.

      Im dazugehörigen Event-Video auf Twitter wirbt Apple-Manager Greg Joswiak sehr direkt mit dem Wort „Unleashed“ (zu Deutsch entfesselt). Außerdem wird im Video eine Schriftart mit Punkten verwendet, was auf das gemunkelte Mini-LED-Panel hindeuten könnte, das in der nächsten Generation des MacBook Pro kommen soll.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Neben den Update am Display und unter der Haube, sind auch andere große Veränderungen am Äußeren des MacBook Pro geplant. So sind magnetisches MagSafe-Aufladen, ein HDMI-Anschluss und ein SD-Kartensteckplatz im Gespräch. Mit dem Nachfolger des MacBook Pro (Test) soll auch die Touchbar endlich Geschichte sein.

      Der neue M1X-Prozessor soll nochmal einen deutlichen Leistungssprung im Vergleich zum normalen M1-SoC machen. Statt acht CPU-Kernen sollen es nun zehn sein und statt bis zu acht Grafikkernen sollen 16 oder 32 Kerne kommen. Die aktuelle M1 hat in etwa die Leistung eines Intel i7 der 11. Generation. Apple MacBook Lüfter App FanFan Opener

      Der gleiche Chip soll dazu eine neue Version des Mac Mini antreiben. Der soll ebenfalls mehr Anschlüsse bekommen und mit mehr Arbeitsspeicher versehen werden können (16GB ist aktuell die Grenze für den M1-SoC). Die Änderungen sollten den neuen Mac Mini geeigneter für Power-User machen. Ob sich das Äußere ebenfalls verändert, ist aktuell nicht klar.

      Das dritte Stück Hardware, das wir zum Apple-Event am 18. Oktober erwarten, ist die dritte Generation der AirPods. Die haben wir auch schon zum iPhone Event erwartet und wurden dann enttäuscht. Die TWS sollen sich vom Design her an die AirPods Pro annähern – inklusive kürzerer Stängel und einem neuen Lade-Etui. So richtig thematisch passen die AirPods aber nicht zum restlichen Lineup des Events. Ich denke, dass die kleinen Ohrstecker im Laufe des Jahres via Pressemitteilung angekündigt werden.

      Apple AirPods 3 News Opener

      Am 18. Oktober um 19 Uhr deutscher Zeit wird das Apple-Event beginnen und danach sind wir schlauer. Ihr könnt das Event entweder auf YouTube oder der Apple Webseite verfolgen. Im Anschluss findet ihr alle wichtigen Informationen aber auch sauber hier bei uns im Blog aufgearbeitet.

      Seid ihr gespannt auf die Apple Keynote oder gehört ihr nicht zum Zielgruppe (macOS-Marktanteil 16%) für MacBooks? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

      Apple MacBook Pro bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Apple

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.