Apple gibt Google+ für das iPhone frei

Googles neues Netzwerk ist in aller Munde – und das schon über drei Wochen. Während zum Start sofort die Android-App für Google+ verfügbar war, sah das Ganze bei Apple, bzw. dem iPhone etwas anders aus. Von Google wurde die Google+-App für das iPhone zeitig eingereicht, allerdings dauerte es bei Apple eine Weile, bis man sich dazu durchringen konnte, die App freizugeben.

Genauer gesagt hat es bis gestern Abend gedauert – von da an durften auch die iPhone-Besitzer mit ihrem Smartphone in Googles Netzwerk mitspielen. Interessant finde ich persönlich, dass sich alle Google+-Nutzer mit Android oder iPhone jetzt SMS-mäßig austauschen können – dies wird über den Part Huddle realisiert. Ich kann via Datenverbindung Benutzer von Google+ zu einem Huddle einladen, oder auch mehrere. Dies ist ziemlich gut gelöst, Apples Lösung, die in iOS5 Einzug halten soll, wird bekanntlich nur mit iPhones funktionieren.

Da aber auch Android nicht verachtenswert betrachtet werden solle, finde ich es gut, dass iPhone-Nutzer nun auch mittels Huddle mit den Androiden kommunizieren können. SMS kostenlos quasi. Weiterhin ist es schade, dass die Google+-App nicht auf dem iPad läuft – aber man kann bekanntlich nicht alles haben.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz