Apple iPhone SE 3: Concept zeigt Display ohne Notch

      Apple iPhone SE 3: Concept zeigt Display ohne Notch

      In einem Fan-Concept können wir einen Blick auf ein iPhone SE 3 werfen. Der günstige Einstieg in die iPhone-Welt kommt hier mit einigen optischen Finessen daher, die wir uns ehrlicherweise auch für die teureren Modelle wünschen würden.

      Seit dem iPhone X plagen sich Apple-Fans mit der Notch, einer unschönen Einkerbung am oberen Display-Rand. In ihr ist die nötige Technik für „Face-ID“ untergebracht: Eine besonders akkurate Lösung für die Gesichtserkennung.

      Die preiswerten SE-Modelle setzen hingegen auf ein älteres Design, das wir bereits aus dem iPhone 8 kennen. Ohne Notch, aber dafür mit großen Display-Rändern oben wie unten. Trotzdem ist es für viele Nutzerinnen und Nutzer weiterhin ein attraktives Smartphone mit kompakten Abmessungen. Und gerade letztere werden ja immer seltener.

      Rechts das aktuelle iPhone SE, links das iPhone 11

      Optisch lehnen sich die Renderbilder vom Künstler MEHDI stark am iPhone 13 an. Ob Apple wirklich ein derart modernes Design für seine günstige SE-Reihe wählt, darf jedoch bezweifelt werden. Komplett ausschließen sollte man es aber auch nicht. Da ein kommendes iPhone SE 3 sehr wahrscheinlich auf die teure Face-ID-Technik verzichten wird, könnte sich Apple theoretisch auch die Notch sparen.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Unserer Einschätzung nach wird es Apple dagegen wie die letzten Jahre machen: Man nehme ein älteres iPhone-Chassis, entferne einige Komponenten (wie eben Face-ID) und ersetze den Prozessor durch ein aktuelles Modell.

      Im Falle des iPhone SE 3 dürfte dann der aktuelle A15 Bionic zum Einsatz kommen und vielleicht in dem Gehäuse des iPhone X stecken. Trotzdem würden wir uns natürlich freuen, wenn Apple den SE-Versionen auch ein eigenständiges und vor allem modernes Design verpasst.

      Erwartet wird das neue „Budget“-iPhone in der ersten Jahreshälfte 2022. Zu echten Design-Leaks halten wir euch bis dahin selbstverständlich auch auf dem Laufenden.

      Was haltet ihr von dem gezeigten Design? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

      Apple iPhone uns im Shop

      via: wccfTech, MEHDI via iPhoneConcepts

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.