Apple Keynote: Neue iPods

Wenn man die Berichterstattung betrachtet, könnte man den Eindruck bekommen, dass Apple neben dem iPhone 5 gestern nichts anderes mehr vorgestellt hat, aber dem war nicht so.  Wie erwartet, wurde der iPod Touch der 5. Generation sowie neue iPod Nanos vorgestellt.

Der neue iPod Touch sieht nicht nur wieder aus wie ein abgespecktes iPhone, sondern hat auch das gleiche Display wie das iPhone 5 spendiert bekommen. Es ist also auch hier von 3,5″ auf 4″ gewachsen und hat eine Auflösung von 1136 x 640 Pixel. Außerdem hat es den Apple A5 Chipsatz spendiert bekommen, den wir bereits aus dem iPad 2 und iPhone 4S kennen. Der Doppelkernprozessor beschert dem Musikspieler nicht nur mehr Rechen- sondern auch mehr Grafikleistung. Er soll rund sieben Mal leistungsfähiger sein als in der Vorgängerversion, wichtig etwa, weil der iPod Touch mittlerweile von vielen (auch) als mobile Spielkonsole genutzt wird und somit Nintendo & Co. Marktteile kostet.

Neben dem Display ist auch der neue und kleinere Lightning-Dock-Anschluss vom iPhone 5 verbaut worden. Auf der Rückseite sitzt eine 5 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz. Für Facetime ist auch eine Frontkamera vorhanden. Die Panorama-Funktion des iPhone 5 soll genauso im iPod touch vorhanden sein, wie die Sprachassistentin Siri, die somit nun auf allen aktuellen iOS-Geräten verfügbar ist. Neben WLAN im Standard 802.11 a/b/g/n beherrscht der neue Musikspieler auch Bluetooth 4.0. Etwas zum Anfassen findet man auf seiner Rückseite: Der iPod touch Loop ist ein versenkter Knopf, der auf Druck ausfährt. An ihm kann man ein Bändchen befestigen, das den Musikspieler am Handgelenk befestigt.

Das neue iPod nano (7. Generation) ist etwas länglicher als der Vorgänger, dafür nur noch 5 Millimeter dünn. Das Display wurde auf 2,5 Zoll vergrößert und kann Multitouch-Gesten verarbeiten. Der Homebildschirm zeigt kein iOS, sondern sechs Icons, die direkt Anwendungen starten oder zur Musiksammlung führen.

Schrittzähler und Nike+ sind immer noch an Bord, genau wie der FM-Tuner. Letzterer kann neuerdings eine laufende Sendung anhalten und weiter abspielen. Neu hinzugekommen sind Funktionen zum Abspielen von Breitbild-Videos. Endlich hat der iPod nano auch Bluetooth und so kann man Musik beispielsweise zum Autoradio übertragen.

avatar

Über Cihan Boz

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Apple Keynote: Neue iPods"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Was genau heißt „Nike+ ist an Board“. Heißt das ich benötige diesen kleinen Sensor, der eigentlich in den Schuh gehört, nicht mehr ?!

wpDiscuz