Arbeitet Apple etwa an zwei AR-Brillen für 2021?

      Arbeitet Apple etwa an zwei AR-Brillen für 2021?

      Hartnäckig halten sich die Gerüchte, dass Apple an einer Brille für Augmented Reality (AR) arbeitet. Nun behauptet eine seriöse Quelle, dass wir schon 2021 davon etwas sehen könnten.

      Ming-Chi Kuo ist ein bekannter Analyst im Technik-Bereich und hat schon den ein oder anderen zuverlässigen Ausblick auf kommende Apple-Produkte gegeben. Diesmal deutet seine Prognose für das aktuelle Jahr mindestens eine AR-Brille von Apple an.

      Kuo zufolge hat Apple zwei Versionen geplant: Eine etwas „abgespeckte“ Version zum Start und noch eine komplett ausgestattete AR-Brille, die später erscheinen soll. Letztere ist technisch dafür deutlich komplexer und braucht deshalb auch etwas länger bei der Entwicklung.

      Zu den beiden Varianten scheint es aber unterschiedliche Meldungen zu geben. Das leitet Kuo darauf zurück, dass sich die internen Pläne in den letzten Jahren wohl ein paar Mal geändert hätten.

      Mark Gurman von Bloomberg gab erst vor einigen Monaten an, dass er von einem Markstart in 2022 ausgeht. Daher wäre eine Vorstellung des Projekts noch in diesem Jahr durchaus denkbar. Das Ganze würde wunderbar auf die WWDC 2021 passen, denn zum Marktstart braucht es natürlich Apps. Und die WWDC ist als Entwicklerkonferenz bestens dafür geeignet.

      Apple

      Bereits 2019 mit iOS 13 gab es Gerüchte um eine Apple VR-Brille. Dort ist ein „Apple Headset“ für VR im Quellcode aufgetaucht. Das wurde dann aber kurzfristig über den Haufen geworfen und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

      2021 kommt noch mehr von Apple

      Laut Ming-Chi Kuo soll 2021 noch viel mehr angekündigt werden. So soll es endlich die lang erwarteten AirTags (NFC-Tags von Apple) und auch wieder neue AirPods geben. Dazu sollen noch weitere Macs mit M1-Chip und iPads mit Mini-LED-Technik angekündigt werden. Es bleibt also weiterhin eine spannende Zeit für Apple-Jünger.

      Was denkt ihr darüber? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

      AR und VR bei uns im Shop

      Via: mobiflip (1, 2, 3), macrumors

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.