Apple M1 iMac: Kunden beschweren sich über schiefen Standfuß

      Apple M1 iMac: Kunden beschweren sich über schiefen Standfuß

      Bei Reddit und im Apple-Support-Forum häufen sich Einträge von Käufern des M1 iMac, die von Geräten mit schiefem Standfuß berichten.

      Der neue iMac hat viel Lob für das neue ultradünne und farbenfrohe Design und die Leistung des M1-Chips bekommen. Allerdings scheint es auch Probleme zu geben.

      Wie zuerst YouTuber iPhonedo bemerkt hat, scheinen einige M1-iMac-Einheiten einen schiefen Standfuß zu haben. Als Resultat neigt sich das Display mehr nach links oder rechts. Auf den ersten Blick scheint es kein großes Problem zu sein, es wird allerdings sehr deutlich, wenn andere Objekte dazu in Relation gesehen werden.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      iPhonedo hat zum Beispiel den freien Platz unter den beiden Seiten des neuen iMac mit einem Lineal gemessen. Auf der einen Seite zeigte das Lineal 7,6 Zentimeter zwischen der Unterseite des iMac und dem Schreibtisch an, während der Abstand auf der anderen Seite 8 Zentimeter betrug.

      Mehr Nutzer berichten von ihrem schiefen iMac auf Reddit

      Ähnliche Berichte fand MacRumors auch in der Apple Support Community und auf Reddit. Im Moment ist nicht klar, wie viele iMac-Einheiten betroffen sind. Apple hat das Problem bisher nicht zugegeben.

      Da wir uns hier im Internet befinden, haben auch schon erste Nutzer*innen angefangen, die Situation in Memes und lustigen Bildern zu verarbeiten. Mit dem Kommentar „Ehrlich gesagt, ist es mir kaum aufgefallen“ ist das nächste Bild bisher mein Liebling.

      Betroffene Nutzer*innen können darüber wohl weniger lachen. Besonders jene, die ihre zweiwöchige Rückgabefrist schon überschritten haben und jetzt bei Händlern oder Apple anfragen müssen, ob es als Mangel gilt und ausgetauscht wird.

      Habt ihr euch einen neuen M1 iMac gekauft und sitzt gerade mit dem Lineal an eurem Schreibtisch oder wartet ihr lieber auf den Nachfolger des iMac Pro, der zusammen mit der nächsten Generation von Apple Silicon ausgestattet sein soll?

      Apple iMacs bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: MacRumors, iPhonedo (YouTube)

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      1. Ich bin hin und hergerissen.. Ich habe das Mac Book Pro nun via Dock an meinen 27 Zoll Bildschirm genagelt inkl. Externen Bluray Brenner und Externer HDD. Dazu ein Trackpad 2 und Tastatur. Ich spiele mit dem Gedanken einen Mac mini M1 mit 16 GB RAM zu kaufen. Für mich und den Videoschnitt den ich so mache und das sporadische Zocken was via Geforce Now und Stadia gut über Chrome funktioniert würde das vollkommen reichen. Das M1 System hat soviel Wumms das es kaum was stärkeres braucht. Selbst mit Windows 10 Arm rennt alles was ich brauche ohne Probleme. Reizen würd mich der M1x oder M2 nur weil darauf Tombraider vermutlich die 50 Fps marke knacken würde.

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.