Apple: Siri liest Nachrichten auch bei gesperrtem iPhone vor

      Apple: Siri liest Nachrichten auch bei gesperrtem iPhone vor

      Wenn der Bildschirm gesperrt ist, sollten Unbefugte eigentlich nicht den Inhalt der Benachrichtigungen erfahren. Das sieht Siri anders und liest den Inhalt von Benachrichtigungen vor.

      Update vom 23.03.2018:

      Apple hat gegenüber MacRumors angekündigt, das Problem in einem bevorstehenden Update zu beheben.

      Original-Artikel vom 22.03.2018:

      Ihr könnt ja einstellen, dass bestimmte Nachrichten erst dann angezeigt werden, wenn das iPhone entsperrt wurde. Daran hält sich Siri allerdings nur bedingt. Per Sprachbefehl fängt Siri munter an, Nachrichten vorzulesen, die ausgeblendet wurden. Der Fehler betrifft so ziemlich alle Apps, mit Ausnahme von iMessage und SMS.

      Sowohl in der aktuellen Version 11.2.6 von iOS als auch in der Beta zu iOS 11.3 zeigt Siri dieses Verhalten. Damit Siri eure Nachrichten nicht vorliest, habt ihr zwei Möglichkeiten. Entweder einstellen, dass Nachrichten niemals auf dem Lockscreen angezeigt werden oder Siri im Lockscreen abstellen.

      MacMagazine via Winfuture

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei