Apple spendiert iWork für iCloud neue Funktionen

apple_iwork_icloud_1

Apple hat die Web-basierte Variante seines Bürosoftwarepakets iWork, zu dem Pages, Numbers und Keynote gehören, überarbeitet und um neue Funktionen ergänzt. Ab sofort können in iWork für iCloud beispielsweise mehr Anwender ein Dokument gemeinsam bearbeiten. In allen drei Programmen lassen sich nun interaktive sowie zweidimensionale Diagramme erstellen und es können größere Dateien mit bis zu 1 Gigabyte geöffnet und bearbeitet werden.

Voraussetzung für die Verwendung von iWork für iCloud ist ein von Apple unterstützter Browser. Derzeit sind das neben dem hauseigenen Safari auch Chrome und Firefox. Aufrufen lassen sich die iWork-Web-Apps – auch auf Windows-PCs – über die Seite iCloud.com.

Mit der Aktualisierung von Pages, Numbers und Keynote für iCloud gestattet es Apple nun 100 Personen gleichzeitig, ein einzelnes Dokument zu bearbeiten. Zuvor war das für 50 Nutzer möglich. Darüber hinaus können in den drei Programmen jetzt neue Farbeinstellungen vorgenommen und Dateien mit einer Größe von bis zu 1 Gigabyte geöffnet sowie editiert werden. Einzelne Bilder dürfen jedoch nur maximal 10 Megabyte groß sein.

In Keynote lassen sich nun Foliennummern ein- beziehungsweise ausblenden lassen. Das Tabellenkalkulationsprogramm Numbers hingegen lernt das Exportieren von Inhalten in eine CSV-Datei hinzu. Im Schreibprogramm Pages ist ab sofort das Einfügen einer Tabelle in ein Dokument möglich.

iWork für iCloud besitzt auch nach diesem Update den Beta-Status. Wann Apple eine fertige Fassung der Web-basierten Bürosoftware veröffentlichen will, ist bislang nicht bekannt.

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Software abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz